Beiträge von Paule

    Variante 1 hätte auch meinen Segen.. Die Stufen sind super und die Fassade erinnert mich an den Stil der frühen Hochhausarchitektur in Amerika.. Also ein Hauch New York für die Kruppstr.! Der Entwurf gefällt mir auch besser als das geplante Europa-Center.. Glasfassaden gibt es ja überall!


    Variante 3 gefällt mir von der Form her auch ganz gut - allerdings kann ich mir unter der Fassade nur wenig vorstellen .. so wie im Entwurf wirkt sie doch etwas unterkühlt..

    Danke.
    Ich empfinde das EKZ längst nicht so hässlich wie der ein oder andere hier. Wenn die letzten Kugeln eingesetzt sind, die Außengastronomie eingezogen ist, die Straßenbaustellen fertig, der Kreisel begrünt und mit Kunst versehen ist, die letzten Bäume gepflanzt sind etc. .. strahlt das Center doch schon wieder in einem ganz anderen Licht. Vielleicht bin ich geschmacksverirrt, aber mir gefällt die graue geschwungene Fassade. Zusammen mit dem Univiertel bedeutet das in meinen Augen eine ungeheure Aufwertung für den Berliner Platz, für den man sich ja früher fast schämen musste..

    Architekten haben ja viele mutige Ideen - schön, dass so etwas auch mal umgesetzt wird. Ich finde es nur schade, dass man nicht viel von der Fassade mitbekommt, da das Gebäude ja etwas versteckt liegt.. Ähnliche Projekte an prominenteren Stellen der Stadt wären mal mutig.. Vielleicht kommt das aber auch noch einmal..

    Für alle, die sie noch nicht kennen; hier die Homepage zum Stadionneubau:

    Ein Stadion für Essen!



    Quelle: Rot-Weiss Essen


    Auf diesem Bild ist zu erkennen, wie das Spielfeld zukünftig ausgerichtet sein wird.


    Mod: Die eingebundene Bilddatei musste ich wegen hotlinking entfernen. Nachdem deine Quellenangabe bereits auf das Photo verweist, habe ich im Sinne der Übersichtlichkeit auf URLen verzichtet. Bitte beachte zukünftig unsere Richtlinien für das Einbinden von Bildern! Danke! nikolas

    Wenn ich mir die Fassade des Glückaufhauses ansehe, finde ich es auch ein bisschen schade, dass das Bestandsgebäude nicht voll saniert wurde.. Trotzdem sieht es toll und 1000x besser als vorher aus.
    Wenn die Fassade hier ähnlich schön wird, freue ich mich schon sehr auf den Bismarckplatz. Leider gibt es aber bislang nur wenig Pläne zu sehen.. Oder hat jemand Links zu Computer-Animationen, Plänen etc.?


    p.s. Vielen Dank für die vielen Fotos garfield! Gerade, wenn man nicht viel in Essen ist, ist es immer schön, hier über den Fortschritt der Projekte auch optisch informiert zu werden!

    Also ich finde, dass einige hier zu an einigen Stellen zu schwarz malen.
    Ich bin gestern Nacht am Hbf umgestiegen und wenn die Bahnsteige bald alle genauso schäbig aussehen, wie das "neue" S-Bahn-Gleis, dann gute Nacht. Hier muss auch meiner Meinung nach dringend nachgebessert werden..


    Allerdings wird meiner Meinung nach an einigen Stellen der Mängelliste auch etwas übertrieben.. Da wird von engen Treppenaufgängen (neben den Rolltreppen) wie im Einfamilienhaus geschrieben, gleichzeitig aber verschwiegen, dass gegenüber aller Rolltreppen immer auch ausreichend breite Treppen zu den Bahnsteigen hinaufführen und es darüber hinaus neue Fahrstühle geben wird..
    Außerdem bin ich guter Dinge, dass zumindest die Bahnhofs"hallle" ordentlich aussehen wird. Die wird ja total entkernt und mit Anbauten an Nord- und Südseite sicherlich um einiges ansehnlicher als das fiese Vorgänger-Modell. Und im Vergleich zu Leipzig haben wir einfach das Problem, dass unsere Bestandsgebäude einfach fieser sind.. Hätten wir noch den tollen Vorkriegsbahnhof, müsste die Bahn auch mehr Geld in die Hand nehmen, um das Ding zu renovieren..
    Dass es viele Läden geben wird, stört mich wenig - das ist ja in den meisten Städten so..
    Ich fänd es nur schön, wenn bei der Ausgestaltung über große Bilder die Reisenden auf die Sehenswürdigkeiten der Stadt hingewiesen würden.. Naja .. und sollte es wirklich zu einem 2. Bauabschnitt kommen, hätten wir auch unsere Halle und ein ansehnliches Äußeres..


    Der Punkt, der aber wirklich billig und schäbig ist, ist die Beschaffenheit der Bahnsteige plus Billigregenschutz.. Bei der Halle bin ich dagegen zuversichtlicher.

    Ich finde das Bestandsgebäude sehr schön und freue mich, dass das Quartier kein vollkommen einheitlich gelektes wird.
    Das Parkhaus ist in vielen Modellen nicht zu sehen, da es glaub ich einen grünen Deckel bekommt. (Wenn man genau hinguckt, sieht man aber ein "eckiges" grünes Gebilde im Plan..
    So schnöde wird es als nicht und mit einem Landschaftsgärtner mit Sachverstand wird es sicher eine schöne Ergänzung zum Park.

    Reinigung der Südfassade

    Radio Essen berichtet heute, dass die Fassade an der Südseite des Hbf im Herbst gereinigt wird. In diesem Zusammenhang sollen auch die Sonnenschutz-Lamellen repariert und geputzt werden..


    Naja.. immerhin etwas. Ist das denn eigentlich eine Neuigkeit? Ich hoffe jedenfalls, dass diese "kleine Maßnahme" einen großen Effekt haben wird..
    Wie ist das denn an der Nordseite? Werden da die Fassaden gelassen wie sie sind? Irgendwann sollen zwar die Büros kommen, aber bis dahin wäre eine Grundreinigung etc. nicht schlecht..

    Luftbildaufnahmen (u.a. Glückaufhaus, EON-Ruhrgas oder EKZ)

    Bei DerWesten.de gibt es eine schöne, recht aktuelle Fotostrecke (Essen aus der Luft).
    Wenn man ein bisschen durchklickt, finden sich sehr schöne Ansichten zur entstehenden EON-Ruhrgas-Zentrale, vom Glückaufhaus oder vom EKZ Limbecker Platz.

    Auf Tobsens und Gerds Bildern sieht man, dass die Grünstreifen jetzt auch langsam wirklich grün werden.. Ich war leider lange nicht in der Heimat - Ist der Kreisel mittlerweile auch schon begrünt und gibt es schon News bezüglich seiner Gestaltung?