Hofheim am Taunus: Chinon-Center und weitere Projekte

  • Hofheim am Taunus: Chinon-Center und weitere Projekte

    Der Investor MIB hat nun den Bauantrag eingereicht. Geplant ist der Neubau eines Einkaufszentrums auf dem Chinonplatz am Rande der Innenstadt. Dieses soll 8.000 m² Verkaufsfläche und ein Kino erhalten, das Investitionsvolumen wird mit 30 Mio. Euro beziffert. 70 % der Einzelhandelsfläche sind inzwischen vermietet, Mieter sind unter anderem C&A, der Drogeriefilialist Müller und voraussichtlich auch die Lebensmittelkette Edeka. Der Kinobetreiber steht noch nicht fest. Dies berichtet heute der Wiesbadener Kurier.


    Die Planung hat das britische Büro DunnettCraven übernommen. Baubeginn soll nach der Winterpause sein.


    So sieht der Chinonplatz jetzt aus
    So soll das Chinon-Center einmal aussehen
    Das Projekt auf der MIB-Website

  • Hofheim am Taunus: Baubeginn beim Chinon-Center

    In diesen Tagen wurde mit dem Bau des Chinon-Centers begonnen. Info zu diesen Projekt oben in #14.



    Bilder: MIB AG


    Den Zuschlag für die Tiefbauarbeiten erhielt Züblin (Quelle). Einem heutigen Artikel im Wiesbadener Kurier zufolge ist dies der Zeitplan:


    • Beginn Fundamentarbeiten: Ende August 2009
    • Grundsteinlegung: Oktober 2009
    • Fertigstellung Rohbau: 1. Quartal 2010
    • Eröffnung: Zum Weihnachtsgeschäft 2010


    Die Arbeiten können mit dieser Webcam verfolgt werden.

  • Gute Nachricht! Damit geht offenbar das zwölfjährige Trauerspiel um die Bebauung des Chinonplatzes zu Ende.
    Auf dem Baugelände sind schon Firmenschilder von Züblin zu sehen, der Erdaushub läuft.


    Die Baustelle hat ziemlich große Ausmaße:




    Fotos: Beggi

  • Hofheim am Taunus

    Und da wir gerade bei "Hofheim am Taunus" sind, noch ein weiteres, im Bau befindliches Großprojekt: Neubau eines Bürger-, Vereins- und Kulturzentrums mit zwei Lebensmittelmärkten.


    Bauschild:



    Der Rohbau für die beiden Lebensmittelmärkte ist fast komplett:



    Beim Dachstuhl hat man anscheinend keine Kosten und Mühen gespart (sehenswert):



    Fotos: Beggi

  • Hofheim am Taunus: Chinon-Center

    Kleine Aktualisierung:
    Die Baugrube ist weitgehend fertiggestellt, in einem Bereich wurde schon mit der Sauberkeitsschicht und Armierung der Bodenplatte begonnen.



  • Hofheim am Taunus: Chinon-Center

    Mit vier Turmdrehkränen und richtig viel Baupersonal wird an allen Ecken der Baugrube gearbeitet. Man scheint die langjährige Brache möglichst schnell in Vergessenheit geraten zu lassen.
    Heute wurde ein weiteres Segment der Bodenplatte betoniert.


    Einige Bilder von heute:




  • Beggi , Hofheim/Lebensmittelmärkte: Die schöne Holzkonstruktion gehört zum Design der neuen Lebensmittelmärkte nach dem Nachhaltigkeitskonzept der Green Building Initiative der REWE-Group.
    Wieviel davon (außer der Optik) in Hofheim umgesetzt wurde, wird man am Ende sicher erfahren - in Berlin wurde am 06.10. Ein CO2-neutraler Markt mit Photovoltaik, geothermischer Wärmeversorgung und intensiver Tageslichtnutzung eröffnet.

  • Chinon Center

    Das Chinon Center (s. oben) ist inzwischen zu 80 Prozent vermietet. Wie das Property Magazine meldet, hat der schwedische Modefilialist Hennes & Mauritz einen Mietvertrag über rund 1.700 m² Ladenfläche abgeschlossen. Bereits zuvor haben C&A, EDEKA, Lidl und Müller Mietverträge unterzeichnet. Das Center soll im Oktober 2010 eröffnen.

  • Hofheim am Taunus: Chinon Center

    Beim Chinon Center ruhen kältebedingt seit Wochen die Arbeiten fast vollständig. Dennoch zeichnen sich schon die Baumassen deutlich ab. Viel höher als auf dem Foto wird der Komplex nicht. Die Grundfläche ist riesig und wird erst bei einer Umrundung des Neubaus deutlich.


    Chinon Center am 31.01.2010:


  • Hofheim am Taunus: Chinon Center

    Das Chinon Center ist im Rohbau fertiggestellt, die Verputzerarbeiten laufen. Der Komplex wirkt nicht so wuchtig, wie es die riesige bebaute Grundfläche vermuten ließ. Die Eröffnung soll noch in diesem Jahr sein.


    Die dem Rathaus zugewandte Seite:



    Längsseite Richtung Altstadt / Fußgängerzone:



    Der zukünftige Haupteingang mit Passage:


  • Hofheim am Taunus: Chinon Center

    Am 21.10.2010 soll Eröffnung des Chinon Centers in Hofheim am Taunus sein. Die Gerüste sind weitgehend entfernt worden, der Trockenbau läuft auf Hochtouren. Auf einigen Geschäftsflächen wird bereits das Verkaufsmobilar aufgestellt. Bis zur Eröffnung ist aber noch jede Menge Arbeit zu leisten. Insbesondere die Gräben neben dem Komplex sollten jetzt bald geschlossen werden, der erste Eindruck zählt - auch bei einem Einkaufszentrum.


    Die äußere Gestaltung des Chinon Centers ist nach meinem Empfinden überdurchschnittlich für ein Einkaufszentrum dieser Größenordnung. Das Erdgeschoss ist (wird) in weiten Teilen mit dunklem Naturstein verkleidet, in große Wandflächen sind Rechtecke aus dem gleichen Naturstein eingelassen. Die Farbe der verputzten Flächen harmoniert mit den Glas- und Steinflächen.


    Eingangsbereich 1:



    Eingangsbereich 2:




    Dunkler Naturstein mit rauher, unebener Oberfläche:



    Eröffnungstermin:



    Weitere Ansicht:


  • Hofheim am Taunus: Chinon Center

    Am 21.10.2010 wurde die Eröffnung des Chinon Centers in Hofheim am Taunus gefeiert. Seit diesem Tag können sich Lädeninhaber des Centers nach meinem Eindruck über gute Geschäfte freuen. Den Hofheimern werden etliche Fahrten in das MTZ oder die Städte Wiesbaden, Mainz und Frankfurt erspart, da ein stattliches Warensortiment und Gastronomie präsentiert werden. Die Öffnungszeiten liegen Montag bis Samstag von 10:00 bis 20:00 Uhr.


    Im Chinon Center gibt es drei Etagen und ein Parkhaus (noch kostenlos). Anfang Dezember soll mit Verspätung auch das Kino "Cinepark Hofheim" eröffnet werden, das gleich mit Digitaltechnik startet.


    Folgende Geschäfte / Unternehmen sind präsent:


    - EDEKA
    - Lidl
    - H & M
    - Deichmann
    - Taunus Sparkasse
    - Pizza's Finest
    - C & A
    - Müller Drogerie
    - Base
    - Companies
    - Tom Tailor
    - Weltbild
    - Color World
    - Hairkiller
    - Bijou Brigitte
    - Apollo Optik
    - Reinke Hoffmann
    - Dio
    - Cinepark Hofheim


    Und so sah das Chinon Center wenige Tage nach der Eröffnung aus:




  • Chinon-Center verkauft

    Union Investment hat das „Chinon Center“ in der Innenstadt von Hofheim
    am Taunus von dem Berliner Projektentwickler und Investor MIB AG für
    ihren Offenen Immobilienfonds UniImmo: Europa erworben. Über den
    Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Transaktion wurde von den
    Jones Lang LaSalle-Büros Frankfurt/Main und Leipzig begleitet, die
    bereits mit der Vermietung der Ladenflächen im Chinon Center beauftragt
    waren.


    Das Ende Oktober 2010 nach rund 1½ jähriger Bauzeit eröffnete
    Shoppingcenter verfügt über eine hohe Aufenthaltsqualität in einem
    Einzugsgebiet mit hoher Kaufkraft. Hauptmieter des voll vermieteten
    Centers sind H&M, C&A, Drogeriekaufhaus Müller, Edeka, Lidl, Deichmann
    und eine Anzahl weiterer Textilisten, Gastronomen, Dienstleister und
    Ladengeschäfte zur Abrundung des Sortiments. Zuletzt eröffnete im Center
    das Kino, der „Cinepark Hofheim“. Die letzte, noch verfügbare Fläche hat
    sich unmittelbar vor Weihnachten der Computerspiel-Anbieter GameStop
    gesichert.


    Das von der MIB entwickelte „Chinon Center“ direkt am Chinonplatz in
    Hofheim umfasst eine Gesamtfläche von ca. 13.300 m² und 455 Stellplätze
    auf drei Etagen. Es ist durch einen neu errichteten Anbau direkt mit der
    Stadthalle und dem Rathaus der Stadt Hofheim verbunden. Durch den
    städtischen Bahnhof, welcher wenige Gehminuten entfernt liegt, besteht
    Anschluss an das S-Bahn-Netz in Frankfurt. Das Center Management wird
    auch nach Übergabe an die Union Investment von der MIB-Gruppe wahrgenommen.


    (PM der Union Investment Real Estate GmbH)

  • Neue Stadtbücherei


    Am 13.11.2017 fand das 2. Bürgerform statt bei dem die Konzepte von vier Architekturbüros vorzustellt wurden; seht selbst:
    Bild: https://abload.de/img/735x444.pm1.bgf7f7f7m6jw3.jpgBild: https://abload.de/img/2051651_cms2image-fixhikdy.jpg
    Visualisierung und Modell: Stadt Hofheim a.Ts. | Gottstein / Blumenstein GBA.....KONZEPT


    Bild: https://abload.de/img/735x438.pm1.bgf7f7f7g0jep.jpgBild: https://abload.de/img/2051650_cms2image-fixqej1n.jpg
    Visualisierung und Modell: Stadt Hofheim a.Ts. | Messel Kossowski.....KONZEPT


    Bild: https://abload.de/img/735x470.pm1.bgf7f7f7bpk29.jpgBild: https://abload.de/img/2051649_cms2image-fixsdkua.jpg
    Visualisierung und Modell: Stadt Hofheim a.Ts. | Schneider / Schumacher.....KONZEPT


    Bild: https://abload.de/img/735x404.pm1.bgf7f7f7mgjt3.jpgBild: https://abload.de/img/2051646_cms2image-fixlbj5e.jpg
    Visualisierung und Modell: Stadt Hofheim a.Ts. | Sinning.....KONZEPT


    Interessiert hätte sicherlich auch das Konzept vom Büro Christoph Mäckler, jedoch hatte es sich aus Kapazitätsgründen zurückgezogen.


    Ende November soll ein Gremium aus Poltik, Experten und engagierten Bürgern eine Empfehlung abgeben welches Konzept weiter verfolgt werden soll.
    Der Bauherr, die Hofheimer Wohnungsbaugesellschaft möchte auf dem Kellereiplatz also nahe der Altstadt und dem Chinon-Center bauen.
    Zu berücksichtigen ist der seit Mai 2012 geänderte B-Plan Nr. 61.