Bad Homburg: Sonstige Bauprojekte

  • Neues Wohnquartier im Stadtteil Ober-Eschbach

    Auf dem ehemaligen Du-Pont-Areal im Stadtteil Ober-Eschbach soll ein neues Wohngebiet entstehen. Das Grundstück ist 44.000 m² groß, ein bestehender Bebauungsplan lässt rund 52.000 m² Geschossfläche zu. Wie heute bekannt wurde, hat die Wüstenrot Haus- und Städtebau das Grundstück nun von der Rock Capital Group erworben. Letztere nennt das Vorhaben "Lenné Quartier". Das Projektvolumen soll über 200 Millionen Euro betragen, etwa 500 Wohnungen sind geplant.



    Bild: Rock Capital Group

  • Kaiserliches Postamt

    Hatten wir noch nicht, glaube ich: FR-Bericht
    An der Louisenstraße liegt gegenüber des Kurhauses das Kaiserliche Postamt. Das wilhelminische Gebäude von 1892 wurde nun vorbildlich denkmalgerecht saniert. Dank auch des privaten Engagements des Investors Peter Löw, konnte der ursprüngliche Zustand wieder hergestellt werden. Der im Krieg zerstörte Dachstuhl wurde originalgetreu als Walmdach samt Uhrtürmchen wieder aufgebaut. Die Investitionssumme sei ein "Familiengeheimnis".

  • Neues Wohnquartier im Stadtteil Ober-Eschbach

    Das ^^ erwähnte Wohnquartier befindet sich mittlerweile im Bau. Nach monatelangen Arbeiten an der Baugrube, sorgen mittlerweile die ersten 7 Turmdrekkräne (von wohl bis zu 13) für den Hochbau. Zur U-Bahn hin gelegen sind bereits 4 Stockwerke hochgezogen und im Erdgeschoss werden erste Fenster gesetzt. Zur ehemaligen Hewlett-Packard-Straße hin (heißt nach dem Wegzug von HP und Tochterfirmen nun Am Grünen Weg) werden Sauberkeitsschichten gegossen und weitere Kranfundamente einbetoniert.


    Ein kleines Panormabild von der aktuellen Situation


    bhg1wdkax.jpg

  • Knapp 8 Monate nach dem letzten Bild, auf dem ja quasi noch gähnende Leere herrschte, zeigt sich hier doch eine massive Baumasse. Die ersten 3 Bilder machen einen Schwenk von der Straße "Am grünen Weg" zur "Am Weidenring" Hier ist die Baustelle noch am wenigsten fortgeschritten.


    1moj7g.jpg


    24ijk6.jpg


    3nljhe.jpg


    Die folgenden Bilder sind in der Du-Pont-Straße aufgenommen worden, beginnend auf Höhe der U-Bahn-Linie in Richtung zum Grünen Weg


    48lj2l.jpg


    Eine spätere Durchwegung des Gebiets, die heute als Zufahrt bzw. Zugang zur Baustelle genutzt wird


    5jljji.jpg


    6blkx7.jpg

  • Stadtgärten auf dem ehemaligen Vickers Gelände


    Ein Projekt das schon etwas läuft ist die Neubebauung des alten Vickers Geländes. Das Areal liegt zwischen dem Schaberweg und der Frölingstraße. Aber nicht nur auf dem diesem Gelände, sondern auch auf dem daneben liegenden Gelände der ehemaligen Sporthalle der Humboldtschule wird gebaut. Das Gesamtkonzept wurde von der Conceptaplan GmbH entwickelt und enthält neben der Wohnbebauung der Stadtgärten mit 285 Wohneinheiten (ehem. Vickers) auch ein Gebäude für einen Lebensmitteldiscounter und eine Kita (Gelände der ehem. Humboldtschule). Umfassende Informationen auf einer Web-Seite der Stadt Bad Homburg zum Gesamtprojekt sowie einer Seite für die Stadtgärten.


    Kurz zusammengefasst:


    • Gebäude für eine Kita
    • Gebäude für einen Nahversorger
    • 13 Gebäude für insgesamt 285 Wohneinheiten
    • 2 bis 5-Zimmerwohnungen mit Größen von rund 50 bis 150 m²
    • Gartenwohnungen mit Gartenfläche von 21 bis 100 m²
    • Begrünte Dachflächen
    • Niedrigtemperatur-Fußbodenheizung mit Kühlfunktion im Sommer
    • Öko-Quartiersstrom: Nutzung der Sonnenenergie durch die quartiersweite Photovoltaikanlage
    • Anschluss an das städtische Fernwärmenetz mit sehr gutem Primärenergiefaktor







    20lwjpd.jpg

    Visualisierung: Conceptaplan GmbH mit Baufrösche Architekten und Stadtplaner GmbH


    Visulisierung der Stadtgärten am Hölderlinpfad


    21ppksn.jpg

    Visualisierung: CONCEPTAPLAN Baubetreuungs- und Vertriebsgesellschaft für Haus- und Grundbesitz mbH


    Und aktuelle Bilder der Baustelle, die ersten 2 aus dem Schaberweg, das dritte Bild entlang der Frölingstraße die im Moment grundlegend erneuert wird.


    22swjk6.jpg


    23etjnp.jpg


    24f4jiu.jpg


  • Neues Wohnquartier im Stadtteil Ober-Eschbach


    Kleiner Rundgang um das gesamte Bauprojekt. Es stehen noch 3 Turmdrehkräne und die meisten Häuser sind im Rohbau errichtet. ein paar, wie auf dem ersten Bild ersichtlich, fehlt noch etwas Höhe. Mindestens 2 der Häuser, zur U-Bahn-Linie hin gelegen haben bereits de Gerüste verloren.


    h2ywdbu.jpg


    h1xie2y.jpg


    h30rfl5.jpg

  • Stadtgärten auf dem ehemaligen Vickers Gelände


    Im Bereich des Schaberwegs haben alle Neubauten ihre Endhöhe erreicht. Bepflanzungen auf der ersten Etage des Supermarkts (Parkplatz Ü) haben mich etwas überrascht. Auf dem zweiten Bild dürfte es einen Durchweg zur Frölingstraße und den dortigen Wohnhäusern hin geben


    20220808_104016v8f89.jpg


    20220808_1041221qfom.jpg


    Bei den Wellenförmigen Wohnhäusern entlang finde ich die Idee mit den außen liegenden Treppen gut. So etwas sieht man nur noch selten.


    20220808_104228ncfor.jpg


    20220808_10435671i8u.jpg


    Ein Bick noch entlang der Fröhlingstraße. Die Häuser ohne Gerüst waren im Detail ja schon in Batō's Beitrag zu sehen.


    20220808_104608l2drf.jpg