Bad Homburg: Sonstige Bauprojekte

  • Gesundheitscampus - Facharzt-Zentrum

    ^ auf hans.maulwurf's Bild erkennt man im Hintergrund des Klinikneubaus einen kürzlich errichteten Baukran. Er dient dem Bau des Facharzt-Zentrums. Anlässlich des Spatenstiches berichtete auch die FNP. Ein paar Fakten:


    • 12 medizinische Fachrichtungen auf 9.350 m² Mietfläche
    • 4 Etagen
    • Ärzte: Gesichtschirurgie, Logopädie, Orthopädie-Praxis, Schmerzzentrum Praxen für Kardiologie, Onkologie, Gynäkologie, Dermatologie und Augenheilkunde
    • 20 Prozent freie noch zu vermietende Flächen
    • Fertigstellung nun Frühjahr 2015
    • 23 Mio € Investment
    • Im Erdgeschoss werden eine Apotheke, ein Sanitätshaus und ein Café angesiedelt
    • 1.900 m² Quadratmeter im dritten Stock mieten die Hochtaunus-Kliniken für Labore der Pathologie und Humangenetik
  • Gesundheitscampus

    50 Rettungswagen verschiedener Rettungsorganisationen brachten heute 130 Patienten innerhalb weniger Stunden vom alten in das neue Krankenhaus. Dazu auch ein Bericht auf HR-online. Der ganze Umzug verlief auch für die 8 Intensivpatienten ohne größere Probleme,

  • Gesundheitscampus - Facharzt-Zentrum

    Der erste Baukran für das Facharzt-Zentrum auf dem Gesundheitscampus ist gestellt. Der Kran-Sockel für einen weiteren liegt auf den Baucontainern bereit.


    Weiterhin sind Bagger in der Grube mit dem weiteren Aushub der Erde beschäftig, die Grube wird also noch größer.


  • Feuerwehrhaus Ober-Eschbach

    Bereits am 25.02.2014 gab es den symbolischen Spatenstich für den Neubau des Feuerwehrhauses Ober-Eschbach, wie einer Pressemeldung der Stadt entnommen werden konnte.


    Auf einem ca. 4.900 m² großem Areal, Am Sauerck, entsteht das neue Feuerwehrhaus des Stadtteils Ober-Eschbach. Insgesamt 6.300 m² Erde werden bewegt. Unter den befestigen Flächen wie Wegen und Parkplätzen werden auf 3.000 m² Fläche Schotter eingebracht.


    Das in massiver Bauweise errichtete, barrierefreie Gebäude besteht aus mehreren Modulen wie Umkleiden, Aufenthalts- und Bereitschaftsräume, eine Küche für den Katastrophenschutz sowie eine Halle für vier Einsatzfahrzeuge enthalten. Auch Räume für die Jugendfeuerwehr und einen Seminarraum wird es geben.


    Das Gewicht des Gebäudes wird über 700 schlanke Säulen auf die rund vier bis fünf Metern tiefer liegenden Kiesschichten geleitet. Der Beginn der Rohbaumaßnahmen ist für Ende März geplant.


    Ein Foto des Bauschildes mit einem Bild der Feuerwehrhauses



    Aktuelle Lage auf der Baustelle


  • Feuerwehrhaus Ober-Eschbach

    Mini-Update dazu. Die ersten Wandsegmente stehen, weitere werden verschalt. Allerdings wohl alles eher der straßenabgewandten Seite im Kellerbereich gelegen


  • Gesundheitscampus - Facharzt-Zentrum

    Verglichen mit dem letzten Bild von Ende März, geht es mit dem Facharzt-Zentrum auf dem Gesundheitscampus schnell voran. Ein Blick aus der Entfernung zeigt doch eine gehörige Größe im Vergleich zum Krankenhaus.



    Etwas näher heran gezoomt das Erdgeschoss. Hier war vor 6 Wochen noch eine Baugrube zu sehen.


  • Gesundheitscampus - Facharzt-Zentrum

    Ich mache es kurz und lasse Bilder sprechen.... es wächst :)


    Blickrichtung südost



    Schön zu erkennen, wie ein weiteres Betonfertigelement eingehoben wird



    Das ganze Geschehen aus einer anderen Perspektive. Off the records, an der Stelle entstehen schon Trampelpfade, weil man den dort in der Nähe liegenden, asphaltierten Weg (im Feld zum Kronenhof) nicht an den Gesundheitscampus angebunden hat :nono:


  • Feuerwehrhaus Ober-Eschbach

    Die Baustelle des Neubaus des Feuerwehrhauses macht Fortschritte. Der "Keller" oder das UG bekommt wohl bald seine Decke......



    ..während die AUßenwand der Fahrzeughalle die erste "Verschalung" bekam


  • Gesundheitscampus - Rettungswache

    Die zuletzt hier gezeigte Rettungswache des DRK wirkt rein äußerlich bereits fertig gestellt, nur die Handwerker-Fahrzeuge deuten noch auf laufende Innenausbau Arbeiten hin. Im Bild Vordergrund die "Schrankenlandschaft, die die Zufahrt für Besucher direkt an das Aktuthaus und weitere zukünftige Gebäude mit reguliert (Zufahrt zum Parkhaus liegt vor den Schranken).



    Die Rückansicht der Rettungswache


  • Landgräfliche Gartenlandschaft

    Dieses einzigartige Gartendenkmal erstreckt sich kilometerweit vom Schloss bis zum Großen Tannenwald. Es besteht aus etlichen Park- und Gartenanlagen, die sich links und rechts der schnurgeraden Tannenwaldallee bzw. Elisabethenschneise aufreihen.


    Zur Wiederherstellung dieser Parklandschaft hat die Stadt Bad Homburg nun eine sehr informative Broschüre aufgelegt:
    http://www.bad-homburg.de/medi…n_Print_Innenseiten_1.pdf


    Außerdem gibt es einen Übersichtsplan zur besseren Orientierung:
    http://www.bad-homburg.de/medi…nt_Karte_Ausklapper_1.pdf


    In diesem Zusammenhang berichtet die FAZ in ihrer heutigen Printausgabe, dass in den letzten 14 Jahren viele Elemente saniert oder wiederhergestellt wurden. So wurde u.a. die Carolinenbrücke saniert. Der Kleine Tannenwald, der völlig zugewachsen war, wurde wieder in einen Park mit See und Inselchen verwandelt. Ein Eiskeller im Kleinen Tannenwald wurde rekonstruiert, die Schweizerei wird momentan wieder aufgebaut. Im Forstgarten wurde das Teehaus wiederhergestellt. In die historische Villa im Gustavsgarten, den die Stadt für 7,2 Mio. EUR erworben hat, soll das Stadtarchiv einziehen.


    Laut OB Korwisi sei die Gartenlandschaft ein wichtiges Element bei der Bewerbung der Stadt als Weltkulturerbe.

    Einmal editiert, zuletzt von Hausmeister () aus folgendem Grund: Rechtschreibung

  • Gesundheitscampus - Facharzt-Zentrum

    Genau 17 Tage nach den letzten Bildern, ist man ein Stockwerk weiter oben und hat an der östlichen Ecke somit die finale Höhe der Regelstockwerke erreicht. Blick von der Rettungswache aus



    Imposant auch die sich abzeichnende Höhe des Eingangsbereiches


  • Feuerwehrhaus Ober-Eschbach

    Immer mehr zeichnet sich deutlich der Umriss des neuen Feuerwehrhauses Ober-Eschbach ab. Sogar am heutigen Pfingstsamstag wurde gearbeitet.



    Aus südlicher Richtung kommend


  • Gesundheitscampus

    Nicht auf spezifische Gebäude bezogen, heute mal einen Rundumblick um das Gelände des Gesundheitscampus.


    Blickrichtung Nord(NW) der gesamte Campus, das Kraftwerk allerdings (rechts gelegen) nicht im Bild.



    Am neuen Ärztehaus auf dem Campus fehlt von den Wänden und der Decke nur noch der Bereich in südlicher Richtung gelegen.



    In Richtung Ost betrachtet, wirkt das Ärztehaus fast höher als die Akutklinik.



    Von der Kreuzung Zeppelinstraße (L3003), Zufahrt zum Kronenhof gesehen, verdecken das Parkhaus und das Ärztehaus sogar den Blick auf das Akuthaus fast komplett.



    Und einen habe ich noch... Ob das hier Einzelzimmer mit Dachterrasse, Blickrichtung Skyline Frankfurt sind oder aber Frischluftflächen für Mitarbeiter oder Alle, weiß ich nicht.


  • Feuerwehrhaus Ober-Eschbach

    Nach 4 Wochen zeigt sich ein anständiger Baufortschritt am neuen Feuerwehrhaus. Zwei aktuelle Aufnahmen von heute. Die Fahrzeughalle hat ihre endgültige Höhe zur Straße hin bereits erreicht.



    Am Unterkunftsgebäudeteil fehlt noch ein Stockwerk.


  • Feuerwehrhaus Ober-Eschbach

    ^ Rund zwei Wochen später hat der Bau erhebliche Fortschritten gemacht.



    Und zur Abwechslung mal ein Blick von den Kleingärten in Richtung Feuerwehrhaus.


  • Gesundheitscampus - Facharzt-Zentrum

    Der Rohbau des Facharzt-Zentrums ist fast abgeschlossen. Der erste Baukran wurde bereits demontiert. Was mich heute etwas irritierte ist, dass es auf dem Bild zwischen Baukran und dem Bäumchen links im Bild immer noch eine Baugrube zu geben scheint. Verglichen mit der Visualisierung sollte dort aber - zumindest oberirdisch - nichts errichtet werden. Die ersten Fenster zum Krankenhaus hin wurden bereits gesetzt.



    P.S. Zum Feld hin wurde nun am Krankenhaus auch der Schriftzug "HochtaunusKliniken" angebracht

  • Feuerwehrhaus Ober-Eschbach

    Der Rohbau des Feuerwehrhauses ist fertig und am vergangenen Wochenende wurde Richtfest gefeiert, wie die FNP berichtet. Die Gesamtkosten für das Gebäude belaufen sich auf 4,9 Millionen €. Aktuelles Bild aus dem Presseartikel.

  • Wird nicht auch in der Nähe des Gesundheitscampus irgendwie eine neue Kreuzung gebaut oder so? habe nur mal unten an der Kreuzung (Ampel) so ein riesiges Loch gesehen. Wird das eine Autobahnauffahrt, Umgehungsstraße, ... ?