Bad Homburg: Sonstige Bauprojekte

  • Klinikneubau - Akuthaus

    An dem Hochtaunuskliniken Neubau wird weiter mit Hochdruck gearbeitet, sogar am heutigen Sonntag. Die Sonntagsarbeit hat aber nichts damit zu tun, dass diese Woche eine groß angelegt Kontrolle des Zolls mit 200 Beamten stattfand. Laut FNP konnten während dieser Zeit die Baumaßnahmen weiter laufen. Bei fast allen der 205 Bauarbeiter war alles in Ordnung, es kam lediglich zu 4 Festnahmen.


    Aber widmen wir uns jetzt mal dem Akuthaus zu. Auf dem nächsten Bild, Blickrichtung Taunus oder aus Südost:

    • Auf der rechten Seite, in Höhe der Empfangshalle wird bereits mit den ersten Arbeiten am 2 OG
    • In nördliche Richtung, also auf der rechten Seite ist das 1. OG schon komplett mit Betondecke fertig
    • Auf der linken, südlichen Gebäudeseite „kämpft“ man immer noch mit der Decke des Erdgeschosses:



    Über dem Empfangsbereich werden anständig Stützstreben aufgestellt, anscheinend wird hier die Gebäudedecke oder das 2 OG über den Eingangsbereich herausragen. Das Prinzip kennen wir ja schon von der Südostecke, auf dem ersten Bild links ersichtlich.


    http://img502.imageshack.us/img502/7430/img0595zn.jpg


    Den Bauplatz der zukünftigen Rettungswache, den man erst mit einer Schotterschicht versehen hatte, dann eine Schrankenanlage aufgebaut hat, wird jetzt als Parkplatz benutzt. Entsprechende Einteilungen wurden aus Holz aufgebaut. Kann man gut auf der Webcam beobachten.


    Für was das Häuschen, das an den Fassadenelementen erstellt wird gut ist, kann ich leider nicht berichten :confused:


  • Geschäftshaus Louisenstraße 14

    Nachdem der letzte Status Update schon knapp 2 Monate her ist, berichte ich gerne von dem was ich durch die in einem der Vorberichte zu sehenden Planen erspähen konnte: NICHTS passiert !


    Fassadenelemente unter der Plane - Fehlanzeige
    Ausbau des EG im Inneren - Raum verfügbar
    Fenster im EG - Fehlanzeige


    Die in einem Vorbericht erwähnten, hinein beförderten Rolltreppen konnte ich nicht erspähen, was nicht heißen soll dass sie nicht irgenwo drinnen verbaut sind.


    Eine Eröffnung Ende Juni/Anfang Juli ist eher unwahrscheinlich - meine Meinung !

  • Europakreisel, Neubebauung ehem. Stadtwerke Gelände

    Zurzeit einsteht ein neues Quartier auf dem ehemaligen Stadtwerke Gelände am Europakreisel / Frankfurter Straße.


    Abschnitt 1


    Ende 2010/Anfang 2011 war Baubeginn auf einem 6.400 m² großen Grundstück. Dieses Grundstück stellt nur einen Teil des gesamten ehemaligen Stadtwerke Geländes da. Hier entstehen:


    • 1 Supermarkt mit 1.500 m² Grundfläche
    • Mehrere Stadthäuser/Reihenhäuser/Townhouses
    • 30 Wohnungen auf 6.400 m² Wohnfläche mit einer Größe zwischen 80 und 180 m²
    • Flächen für Gewerbe / Ärzte auf 800 m²
    • Sowie knapp 200 Parkplätze


    Die Wohnungen sollen als Mietwohnungen entstehen. Die Townhouses entstehen auf der der Frankfurter Straße abgewandten Seite, an der Friesenstraße. Visualisierungen dazu:



    Abschnitt 2


    Im März haben die Bad Homburger Stadtwerke die verbliebenen Verwaltungsgebäude geräumt und sind vorrübergehend in ein leer stehendes Verwaltungsgebäude in der Steinmühlstraße umgezogen (für die Stadtwerke ist ein Neubau auf dem ehemaligen EliLilly Firmengelände in Bad Homburg – Dornholzhausen geplant).
    Der Investor auf diesem, nun frei gewordenen Gelände ist derselbe, wie im Abschnitt 1, die Prime Estate GmbH des Königsteiner Investors Eberhard Horn. Auch wenn beide Abschnitte Synergieeffekte aufweisen, sind es 2 getrennte Projekte.
    Auf den 3.800 m² des zweiten Abschnittes sollen


    • 23 Wohnungen
    • 6 Arztpraxen
    • 6 Geschäftsräume


    entstehen. Visualisierungen dazu:




    Visualisierungen: primeestates.de und reck-gass.de

  • Europakreisel / Homburger Höfe / Abriss Stadtwerke

    Zu den im Vorbericht genannten „Quartier am Europakreisel“ (Abschnitt 1) sowie den „Homburger Höfen“ (Abschnitt 2) folgen ein paar Fotos der aktuellen Situation in der Frankfurter Straße. Zu den Homburger Höfen gibt es auch eine Web-Seite mit weiteren Visualisierungen und Projektbeschreibungen. Die Webseite lautet www.homburger-höfe.de. Infos zum Quartier am Europakreisel gibt es direkt auf der Web-Seite von primeestate


    Die aktuelle Situation des Quartiers am Europakreisel zur Frankfurter Landstraße hin:


    http://img17.imageshack.us/img17/8960/img0622bb.jpg


    Der Innenhof mit Tiefgaragenzufahrt auf der linken Seite, aufgenommen aus der Friesenstraße:



    Das alte Verwaltungsgebäude der Stadtwerke das noch abgerissen werden muss. Links davon ist noch ein älteres 2-stöckiges Haus, in dem die Fa. Baresel ein Projektbüro hat. So wie die Visualisierungen im Vorbeitrag zu deuten sind dürfte dieses Haus auch der Abrissbirne zum Opfer fallen.



    Von der Frankfurter Landstr. aus gesehen das abzureißende Gebäude sowie das Bauschild für die Homburger Höfe:


  • Klinikneubau - Akuthaus

    Da das Aktuhaus der neuen Hochtaunusklinik so langsam an Format gewinnt, habe ich aus 4 Einzelbildern eine Gesamtübersicht angefertigt und folgend von links nach rechts beschrieben:

    • Auf der linken Seite, dort wo hunderte Stützstreben stehen, werden das 2. und 3. OG über dem 1. OG herausragen, ähnlich wie an der Südostecke. Mit den ersten Arbeiten am 2. OG wurde bereits begonnen.
    • Rechts von den Streben wird der Empfangsbereich noch ebenerdig vor das Gebäude angebaut
    • Die mit glatten Betonflächen glänzende Nordostecke hat ihre Endhöhe bereits erreicht und das Dach dient teilweise als Ablagefläche wie man auf der Webcam beobachten kann.
    • Rechts folgt ein Gebäudeausgang (siehe auch Bild 2 und 3) zu dem Platz zwischen Akuthaus und den noch nicht angefangenen Dialyse und Ärztehaus Gebäuden (siehe #29)
    • Ganz rechts die seit Anfang an hinterher hinkende Nortwestecke des Akuthauses
    • Der gewaltige Erdhügel, der auf den ersten Bildern zu sehen war, ist bereits zu einem Hügelchen verkommen.


    Das Panoramabild:




    Der Gebäudeausgangsbereich in höherer Auflösung im Vergleich zum Vorbild:


    http://img225.imageshack.us/img225/1612/img0660jv.jpg


  • Klinikneubau - Akuthaus

    Als Nachtrag zum Vorbeitrag noch ein Webcam Bild das die augenblickliche Lage von schräg oben zeigt, perspektivisch wie das Panoramabild im Vorbeitrag:



    Webcam Bild: Hochtaunuskliniken

  • Geschäftshaus Louisenstraße 14

    Das alte Woolworth Gebäude in der Louisenstraße 14 soll nun im September eröffnen, wie aus einem Artikel der FNP hervorgeht. Weiterhin sind es nur 2 von möglichen 3 Mietern, mit dem dritten wird weiter verhandelt. Demnach haben sich alle 3 Parteien jetzt geeinigt und bereits in 4 bis 5 Wochen sollen die Hüllen fallen und das Gerüst abgebaut werden. Ebenso soll bis dahin das alte Woolworth Parkhaus ebenfalls fertig renoviert sein. Bevor die Innenausstatter die Läden herrichten können, muss erst mal noch der Grundstock von Klima, Strom und Böden fertiggestellt werden.

  • Geschäftshaus Louisenstraße 14

    Mit einem Bild und einem kurzen Artikel berichtete die FNP bereits vor ein paar Tagen, dass die Plane der ehemaligen Woolworth Geschäftshauses nach einer längeren Hängepartie nun endlich gefallen sei. Allerdings wird wohl das Gerüst noch einige Zeit stehen bleiben.

  • Klinikneubau - Akuthaus

    Wurde auch Zeit für ein paar Updates vom Akuthaus des Neubaus der Hochtaunuskliniken. Das erste Bild zeigt Blickrichtung Süd den aktuellen Stand, quasi aus der Perspektive der Webcam. Wen es interessiert, das Türmchen auf der rechten Seite des Bildes ist der Neubau der EZB in Frankfurt.



    Das nächste Bild zeigt die südöstliche Ecke, an der wie an anderen Stellen auch das 1. OG über das EG hinausragt.



    Das nächste Bild, aufgenommen mit Blickachse in nordwestliche Richtung zeigt, dass die seit Anfang an hinterherhinkende westliche Ecke in mittlerweile die südöstliche überholt hat. Dies liegt daran, dass dort kein überstehendes 1. OG gebaut wird und somit auf aufwendige Abstützungen verzichtet werden konnte.


  • Europakreisel / Homburger Höfe / Abriss Stadtwerke

    Die unter #63 angekündigte Abrissaktion der ehemaligen Stadtwerke Gebäude am Europakreisel ist gestartet. Die kleine Villa links des Verwaltungsgebäudes ist schon abgerissen, der Rest soll in den nächsten 1 1/2 Wochen ebenfalls erledigt sein. Baurecht soll in kürze für die Homburger Höfe erfolgen, so dann mit einem zügigen Baustart sowie einer Fertigstellung des Rohbaus bis in den November hinein zu rechnen ist wie heute die FNP in ihrer Print- und Online-Ausgabe berichtet.

  • Europakreisel / Homburger Höfe / Abriss Stadtwerke

    Der im Vorbericht erwähnte Abriss des alten Stadtwerkegebäudes kommt gut voran.


  • Neue Ortseingangskreuzung + Neubau Fahrrad Denfeld

    Die Bad Homburger Ortseingangs-Kreuzung Urseler Straße/Schaber Weg in/aus Richtung Oberursel wird ab Anfang 2013 diese Position an eine neue Kreuzung in der Urseler Straße verlieren. Auf Höhe des Niederstedter Wegs (Google Maps Link) soll eine volle Kreuzung errichtet werden auf der man im Gegensatz zu heute aus allen Richtungen in alle Richtungen abbiegen kann. Diese neue Kreuzung wird mit ihrer Pförtnerampel dann auch den Verkehrseinlass nach Bad Homburg steuern.


    Somit wird das kleine Gewerbegebiet nördlich der Urseler Straße verkehrstechnisch besser angebunden als auch der auf der gegenüberliegenden Seite neu entstehende, und dann zu den größten Fahrrad Märkten Hessens gehörende Neubau der Fa. Denfeld.


    Der Neubau (Grafik FNP, Grafik FR) auf dem 9.200 m² großen Gelände bietet 6.000 m² Verkaufsfläche sowie Indoor-Testflächen, auf denen man die Fahrräder auch auf Schotter und Steigungen ausprobieren kann. Die Stadtwerke Bad Homburg wollen insgesamt 600 Solar Paneele auf dem Neubau errichten die dann zusammen 120.000 Kilowattstunden leisten. Damit wird nicht nur der Neubau versorgt, sondern auch eine Solartankstelle für E-Bikes.


    Berichte zum ersten Spatenstich über die Links der FR und der FNP sowie zur einem Vorbericht und der Historie der Fa. Denfeld aus der FNP von Ende Dezember.

  • Quartier am Europakreisel / Abriss Stadtwerke

    Der Verwaltungsbau der Stadtwerke ist platt gemacht, allerdings ist der Schutt noch nicht abtransportiert.


    Auf dem folgenden Bild sieht man den Baufortschritt des Quartiers am Europakreisel (vgl # 63). Links die Tiefgaragenzufahrt, Richtung Bildmitte der Baufortschritt der Gebäude sowie auf der rechten Bildseite der für die Homburger Höfe, durch den Abriss geschaffene Platz.


  • Klinikneubau - Akuthaus

    Nach den vielen Bildern zu Beginn des Neubaus des Akuthauses des neuen Kreiskrankenhauses wurde die Gebäudeansicht / -übersicht nach erfolgter Errichtung des Erd- und ersten Obergeschosses ziemlich unübersichtlich. Zumindest aus der Bodenperspektive, die Webcam gab immer eine gute Übersicht.


    Nachdem mittlerweile das zweite und teilweise das dritte OG und letzte OG errichtet wurden, zeigen sich erfreulicherweise doch deutlich die Konturen wie sie Ansatzweise auf den Visualisierungen zu sehen sind. Insbesondere die 2 Gebäudezonen ohne 3. oder 4. OG sowie die Innenhöfe treten jetzt hervor. An der Nordwestseite, im Eingangsbereich zu den weiteren zu errichtenden Gebäuden für Dialyse und das Ärztehaus erkennt man eine imposante Deckenhöhe anhand der Gerüste.


    Die Bilder im Einzelnen. Zuerst ein Panoramabild, Blickrichtung Südost:


    http://img833.imageshack.us/img833/5954/img6699p.jpg


    Der Übergang zum Vorplatz zwischen Akuthaus (der Teil des Campus der sich im Bau befindet), Ärztehaus und Dialysegebäude (noch zu errichten (vgl #29), dort wo einst der große Erdhügel gebunkert wurde (vgl #19)):


    http://img402.imageshack.us/img402/3976/img6689z.jpg


    Die Südwestseite. Hier hat die früher immer Bauhöhen-seitig hinterherhinkende Westseite ihre Endhöhe erreicht, die letzte Geschossdecke fehlt noch:




    Zu guter Letzt die südliche Ecke, Richtung Frankfurt. Hier fehlt das zweite OG noch komplett, an den Gerüsten kann man die finale Höhe für die Ecke erahnen. Übrigens sieht man das Akuthaus jetzt auch sehr schön westlich der BAB 5 und nördlich des Bad Homburger Kreuzes aus dem Feld heraus ragen.


    http://img7.imageshack.us/img7/9136/img6685ph.jpg

  • ^Nachtrag

    Eine Woche später und die Südost-Ecke hat rein optisch durch die größtenteils stehenden Außenwände ihre endgültige Höhe ebenfalls erreicht.


  • Klinikneubau - Akuthaus

    Nachdem diese Woche die Taunus Zeitung einen online-Artikel mit einer Bilderstrecke vom Inneren des Akuthauses hatte (# 86) folgt hier das im Prinzip im Rohbau fertig erstellte Akuthaus aus allen 4 Himmelsrichtungen. Auf 2 Seiten werden bereits in dem teilweise freiliegenden 1 UG (Hanglage) sowie dem EG Fenster eingesetzt. Die Betonarbeiten beschränken sich jetzt im wesentlichen noch auf den Bereich der als Landeplatz für den Rettungshubschrauber vorgesehen ist (zu erkennen auf dem ersten Bild mit den gelben "Teilen" auf dem Dach) bzw. besser per webcam.


    Blickrichtung Südost:


    http://img13.imageshack.us/img13/6981/img6989df.jpg


    Blickrichtung Nordost:



    Blickrichtung Nordwest (das 5te Bild zeigt den Überhang im Detail):



    Blickrichtung Südwest:



    Und noch ein Detailbild das den Überhang des EG sowie 1. und 2 OG’s in der Südostecke gegenüber dem 1. UG verdeutlicht:


  • Geschäftshaus Louisenstraße 14

    Nach dem weitere 2 Monate vergangen sind (Juni-Bild) sieht es am Umbau des ehemaligen Woolworth Gebäudes heute so aus. Immerhin scheint man jetzt auch an der Außenfassade weiter zuarbeiten. Im Inneren laufen die Arbeiten ebenfalls noch.