Flingern Nord / Düsseltal / Grafenberger Allee

  • Aus dieser Perspektive sieht man, wie absurd der Versuch einer Vorstadt mit dem Hochhaus im Hintergrund wirkt - es sei denn, die Folgebauten des Hochhauses werden ebenfalls bloß 2-3 Geschosse bekommen:


    Man davon abgesehen, dass das kein Versuch ist, eine Vorstadt zu kreieren, sondern bloß ein angepasstes Bauen im Bestand - macht diese Denkweise das ständige Fordern nach altstädtischem Bauen nicht absurd?

  • ^ (1) Hier habe ich "altstädtisches Bauen" sowas von nie gefordert - sondern ein mehrgeschossiges, dem Bedarf an Wohnraum entsprechend. Und (2) was sollte die Anpassung an Bestand bedeuten, wo man im Umfeld ein Hochhaus sieht? (Zwischen dem Hochhaus und der Baustelle gibt es immerhin noch 4 Geschosse.) Eben mehr Geschossigkeit als die zwei Vollgeschosse dieser Häuser. Man kann nicht stets gerade die niedrigsten Bauten des Umfelds zur Messlatte nehmen, wie das offenbar viel zu oft praktiziert wird. Eine wachsende Stadt (EW-Anzahl, Wfl-Ansprüche pro Kopf) muss eben wachsen und zwar in die Höhe und nicht in die Breite.


    Es gibt Städte ähnlicher Größe, die Wohntürme fast am Altstadtrand bauen - erst recht müssten mehr Geschosse als 2 am Innenstadtrand weit weg von der Altstadt denkbar sein, in der im Threadtitel benannten Umgebung. Wenigstens doch diese vier, die mal schon im Umfeld möglich waren. (Das Thema hatten wir übrigens ähnlich in Bilk, Oberbilk usw.) Fußläufig gibt es sogar mehrere Stadtbahnlinien, mit den man in die City kann.

  • ^ Warum verdrehst immer alles so, wie es dir gefällt und willst bewusst nicht verstehen, was man schreibt? :confused:
    Wo habe ich denn geschrieben, dass du hier im Thread altstädtisches Bauen gefordert hast?
    Es geht darum, dass du munter lustig immer das forderst, was dir gefällt und anscheinend auch noch der Meinung bist, dass du der einzige bist, der Beurteilen kann, was wo richtig ist, denn alle anderen, Architekten, Bauherren, Investoren, Bürgerinitiativen, Politiker, Planer, BVs, (Bau-)Ämter etc. sind ja in deinen Augen ja scheinbar Dilettanten und unfähig. :nono:

  • Schulerweiterung Graf-Recke-Straße

    ^ Die im Grundgesetz verbriefte Meinungsfreiheit erlaubt u.a. zu äußern, welche Geschossigkeit an welchen Orten angebracht ist. Eine Meinung über die Qualifikationen der Architekten, Bauherren, Investoren, Bürgerinitiativen, Politiker, Planer, BVs, (Bau-)Ämter etc. habe ich darüber hingegen nicht abgegeben. Wie auch immer die Wege dazu sind, in dieser Gegend betrachte ich weniger als 4 MFH-Geschosse, die man schon mal praktizierte, als unbefriedigend.


    ----


    Die Schulerweiterung Graf-Recke-Straße wird mittlerweile verputzt:



  • ^ Es geht doch gar nicht um deine Meinungsfreiheit, denn die sollst du ja haben (ob du sie so oft äußern musst, steht auf einem anderen Blatt! :D), sondern darum, dass du scheinbar der Menung bist, dass alles, was dir nicht gefällt, falsch ist! :nono:

  • @Erweiterung Goethe-Gymnasium

    ... Es gibt keinen Lichthof, der zurückspringende Teil zwischen den beiden Gebäudeflügelansätzen wird natürlich zugebaut - was sollte denn da auch ein Lichthof für einen Sinn machen? ...


    Man sieht auf dem ersten Bild links einige Wände des letzten Neubau-Geschosses und weiter links etwas vom Fenster zum Lichthof - würde man ihn zubauen, müsste man das Fenster zumauern. Etwas von einem anderen Lichthof-Fenster sieht man durch das noch fensterlose EG (2. Thumb - über dem Schriftzug Hunnebeck):





    Lindemann's bekommt anscheinend bald die Fassadenoberfläche. Zwei Häuser weiter rechts hat sich noch nichts an den Fassaden geändert, immerhin wurde ein Baukran aufgestellt. Zweiter Thumb - Deger's bekommt Wärmedämmung:



  • Lindemannstraße 57 - Erweiterung Goethe-Gymnasium

    Man sieht auf dem ersten Bild links einige Wände des letzten Neubau-Geschosses und weiter links etwas vom Fenster zum Lichthof - würde man ihn zubauen, müsste man das Fenster zumauern. Etwas von einem anderen Lichthof-Fenster sieht man durch das noch fensterlose EG (2. Thumb - über dem Schriftzug Hunnebeck):


    Keine Angst, die Fenster werden noch zugemauert - allerdings erst, wenn die Verbindsarbeiten zum Bestandsbau anstehen (vermutlich in den Sommerferien).
    Auch deine Fotos zeigen nichts von einem Lichthof, auf dem Ersten sieht man, dass die unteren Etagen bereits dunkel sind und auf dem Zweiten, dass die Betondecke bis an das Fenster reicht!
    Deshalb gerne noch einmal es gibt keinen Lichthof an der Stelle - schau dir einfach mal die Pläne an - hier mal eine Etage!


    Auf der Seite des Goethe-Gymnasiums gibt es auch einen eigenen Bauthread, dort steht beim letzten Eintrag vom 17.02.2018 u.a.: "Die Fenster der Büros auf der 1. Etage verdunkeln allmählich."

  • Schulerweiterung Graf-Recke-Straße

    Die Schulerweiterung Graf-Recke-Straße ist noch eingerüstet, doch die Fassaden wirken fast fertig - rechts von der Ecke sieht man sogar ein Logo:



  • Living Circle / Rubensstraße / Lindemanns

    Nachdem der Ladenlokal im Living Circle so viele Monate ungenutzt stand, plötzlich überschlagen sich die Ereignisse - anscheinend soll dort Lidl einziehen. Eine der Fensteröffnungen wurde weitgehend zugemauert:





    An der Rubensstraße wurde die Straßenseite komplett verklinkert:





    Dazu ein Blick aus anderer Perspektive als Thumb. Zweiter Thumb - Lindemanns kriegte bereits die Staffelgeschoss-Fassade. Auch zwei Häuser weiter rechts sind bereits die Fassadenarbeiten zu sehen. Dritter Thumb - Degers bekommt noch Wärmedämmung:



  • LIDL im Living Circle

    Nachdem der Ladenlokal im Living Circle so viele Monate ungenutzt stand, plötzlich überschlagen sich die Ereignisse - anscheinend soll dort Lidl einziehen. Eine der Fensteröffnungen wurde weitgehend zugemauert:


    Dann ist das Ladenlokal wohl um ein vielfaches größer, als du gedacht hast! :D

  • Erweiterung Goethe-Gymnasium

    ^ Kurzes Googeln fand keine konkrete Qm-Angabe - die natürlich einbringen kann, wer welche hat. In einem gefundenen Immospeech-Text war vage von "einem bis zwei Läden" für die Nahversorgung die Rede - ohne eine Qm-Zahl.


    ----


    Der zuletzt vor einem Monat gezeigte Rohbau der Erweiterung des Goethe-Gymnasiums erreichte anscheinend bereits die geplante Höhe:





    Bei Gelegenheit zwei Blicke auf die Umbauprojekte an der Lindemannstraße - zuerst das nördliche, wo die Veränderung des Staffelgeschosses gut sichtbar ist. Dann das südliche aus einer anderen Perspektive als zuletzt:



  • Living Circle / Rubensstraße / Lindemanns

    Vor dem künftigen Lidl im Living Circle wird Wetterschutz aufgebaut - vermutlich für Einkaufswagen:



    Bild: https://abload.de/img/graf1806121b2a73.jpg



    Die Häuser an der Rubensstraße haben mittlerweile Fensterläden - die Fassaden nähern sich der Fertigstellung:







    Noch ein Blick darauf aus einer anderen Perspektive als Thumb:



    Bild: https://abload.de/img/graf180612655bcw.jpg



    Wenige Schritte weiter wird ein kleines MFH umgebaut:



    Bild: https://abload.de/img/graf1806124a7arl.jpgBild: https://abload.de/img/graf1806125gtzkc.jpg



    Die beiden Umbau-Stellen an der Lindemannstraße - die Fassade von Lindemanns (auf dem ersten Thumb links) wird verklinkert:



    Bild: https://abload.de/img/graf1806127mmlf6.jpgBild: https://abload.de/img/graf1806128z9ykq.jpg



    Das Staffelgeschoss von Degers wurde verputzt:



    Bild: https://abload.de/img/graf1806129ofasy.jpg

  • Erweiterung Goethe-Gymnasium u.a.

    Der Erweiterungsbau für das Goethe-Gymnasium hat bereits etliche Fenster bekommen. Rechts wurde eine frei stehende Betonwand für das Treppenhaus betoniert:





    Dazu ein Blick aus einer anderen Perspektive als Thumb. Zweiter Thumb - die Rückseite:



    Bild: https://abload.de/img/graf1807025y6sv0.jpgBild: https://abload.de/img/graf1807026pesp2.jpg



    Die meiste Fassade von Lindemanns wurde bereits verklinkert. Zweiter Thumb - am Bau weiter nördlich kann man bisher Veränderungen vor allem am Staffelgeschoss sehen:



    Bild: https://abload.de/img/graf180702324sog.jpgBild: https://abload.de/img/graf1807022h7srj.jpg



    Degers wird weiter verputzt:



    Bild: https://abload.de/img/graf1807024i4sez.jpg

  • Schulerweiterung Graf-Recke-Straße -> Lycee Francais

    Der Bau wirkt fertig - darin soll ein Lycee Francais untergebracht werden:







    Dazu noch ein paar Blicke als Thumbs:



    Bild: https://abload.de/img/grafrecke180721hqpv.jpgBild: https://abload.de/img/grafrecke18073jupw3.jpgBild: https://abload.de/img/grafrecke18074bgq8p.jpg



    Bei Gelegenheit ein Blick auf das Gebäude an der östlichen Zufahrt zur Reitzenstein-Siedlung - die Vorgärten blühen, der Bürgersteig davor wurde verlegt:



    Bild: https://abload.de/img/grafrecke18076zort8.jpg

  • Living Circle

    Offenbar wird an der Einhausung der Lieferzone für den Supermarkt gearbeitet:



    Bild: https://abload.de/img/livingc1807111i8rd1.jpgBild: https://abload.de/img/livingc1807112c4qx4.jpg



    Vor dem EG entsteht eine interessante Konstruktion - bisher vermutete ich Wohnungen dahinter, doch aus der Nähe sieht man, dass es etwas anderes ist (vielleicht Sozialräume für den Supermarkt). Der Zweck der Wand bleibt mir unklar:



    Bild: https://abload.de/img/livingc1807113g6rl4.jpgBild: https://abload.de/img/livingc1807114v0rvl.jpg



    Das Häuschen für die Einkaufswagen dürfte fertig sein:



    Bild: https://abload.de/img/livingc1807115jqq89.jpg



    Links entsteht der Eingang - rechts eine ähnliche Wand wie die darüber gezeigte:



    Bild: https://abload.de/img/livingc1807116ukpks.jpg



    Bei Gelegenheit ein Blick auf den begrünten Hof mit den bezogenen Häusern:



    Bild: https://abload.de/img/livingc1807117thp2t.jpg

  • Living Circle / Rubensstraße

    Heute wurde der Supermarkt eröffnet. Leider ist auch jetzt der Zweck der auf der vorherigen Seite erwähnten Glaswände nicht klar - eine davon kann man rechts vom Eingang sehen:





    Eine weitere Glaswand kann man links sehen - und die darüber auf dem zweiten Thumb rechts. Man muss doch Verklinkerung nicht mit Glas schützen, an vielen anderen Stellen des Quartiers gibt es welche ohne Glas:



    Bild: https://abload.de/img/livingc18072318ndet.jpgBild: https://abload.de/img/livingc18072338veta.jpg



    Die Einhausung der Lieferzone dürfte fertig sein. Links sieht man, dass noch Technik aufs Dach gehievt wird:



    Bild: https://abload.de/img/livingc1807234bwima.jpg



    -------------


    Die Fassaden an der Rubensstraße sind jetzt weiter fortgeschritten und zum Teil abgerüstet:





    Dazu je ein Blick auf die TG-Zufahrt und auf die entstehende Einzäunungsmauer als Thumbs:



    Bild: https://abload.de/img/rubens1807232wlckn.jpgBild: https://abload.de/img/rubens18072331td6p.jpg



    Der Umbau ein paar Häuser weiter:



    Bild: https://abload.de/img/rubens1807234noc5g.jpg

  • Lindemannstraße

    Lindemann's wurde bereits komplett verklinkert und abgerüstet:





    Dazu noch ein Blick als Thumb. Zweiter Thumb - der Umbau weiter nördlich, LivinCube:



    Bild: https://abload.de/img/graf1807252wyf9x.jpgBild: https://abload.de/img/graf1807253byd75.jpg



    LivinCube hat jetzt eine Webseite - 33 möblierte Apartments und 20 TG-Stellplätze - ein Projekt, welches vor der Lockerung der Stellplatzsatzung nicht möglich wäre. Es gibt Grundrisse und sogar eine 3D-Visualisierung.
    Einige Nettomiete-Beispiele - 46 Qm für 1070 EUR, 44 Qm für 920 EUR; Rooftop ist sogar teurer 54 Qm mit Terrasse für 1430 EUR. Man sollte aber nicht vergessen, dass es möblierte Wohnungen sind, die meist viel teurer als unmöblierte sind.


    Zur Vollständigkeit noch ein Blick auf die Gymnasium-Erweiterung komplett mit Fenstern:



    Bild: https://abload.de/img/graf18072543udu8.jpg

  • Erweiterung Goethe-Gymnasium u.a.

    Die Erweiterung des Goethe-Gymnasiums bekommt dreidimensional wirkende Fensterumrahmungen - auf der Straßenseite (1. Thumb) und auf der Hofseite (2. Thumb):



    Bild: https://abload.de/img/graf1808284ruc6l.jpgBild: https://abload.de/img/graf1808285heeq5.jpg



    Es scheint, LivinCube bekommt Projektlogos als Verzierungen (1. Thumb links) - richtige Fassadenkunst wäre mir lieber. Zweiter Thumb zeigt beide Baustellen zusammen, links/näher Lindemann's:



    Bild: https://abload.de/img/graf1808283y0eql.jpgBild: https://abload.de/img/graf1808282qgeob.jpg



    Praktisch nur noch der Eingangsbereich von Degers wirkt unvollständig:



    Bild: https://abload.de/img/graf1808281d0cvr.jpg



    Dazu je ein Blick auf die Aufstockung an der Achenbachstraße (zuletzt vor vielen Monaten gezeigt, 1. Thumb), wo die Wände eines zusätzlichen Geschosses gemauert wurden und auf den Neubau an der westlichen Goethestraße:



    Bild: https://abload.de/img/graf180828669e9o.jpgBild: https://abload.de/img/graf1808287fad6s.jpg

  • Deger's / Lindemann's / Rubensstraße

    Deger's wurde komplett abgerüstet - mit den verklinkerten unteren Geschossen und dem Naturstein-Eingang ist der Bau recht schön geworden:





    Dazu noch zwei Blicke auf größere Teile der Fassade als Thumbs:



    Bild: https://abload.de/img/graf1809113hue49.jpgBild: https://abload.de/img/graf18091152zdsv.jpg



    Einmal monierte ich hier den Rücksprung zum Nachbarn links. Zumindest wurden auch die unteren Geschosse der entstandenen schmalen blinden Wand verklinkert, wodurch diese weniger störend wirkt:



    Bild: https://abload.de/img/graf1809116qecq9.jpg



    Abgerüstet wurde ebenfalls Lindemann's - hier wirkt die Verklinkerung akzeptabel, doch irgendwie passiert wenig auf der Fassade - man vergleiche sie mit den Profilen, dem Wechsel Klinker/Putz/Naturstein usw. darüber:



    Bild: https://abload.de/img/graf1809117bge6x.jpgBild: https://abload.de/img/graf1809118m3e6q.jpg



    An der Rubensstraße bleibt der untere Teil der Giebelhäuser noch eingerüstet. Ein paar Schritte weiter kann man einen neuen Anbau an das alte Haus sehen - er reicht bis zur Grundstücksgrenze (2. Thumb rechts):



    Bild: https://abload.de/img/graf18091116lcu4.jpgBild: https://abload.de/img/graf1809112k3ikv.jpg

  • Livin Cube u.a.

    Livin Cube an der Lindemannstraße wurde fast komplett abgerüstet - man kann jetzt genauso die Natursteinfassade sehen wie auch die Dekorschilder (oder Wappen oder wie sonst man sie nennen möchte):





    Die Erweiterung des Goethe-Gymnasiums - die Straßenseite und die Hofseite. Auf dem ersten Thumb sieht man rechts unten zugemauerte Fensteröffnungen, die dennoch Umrahmungen bekommen haben - um derer Rhythmus zu erhalten:



    Bild: https://abload.de/img/grafenberger1809242o8e62.jpgBild: https://abload.de/img/grafenberger1809243gwfbt.jpg



    Die Deger's-Vorgärten werden von Mülleimern dominiert - auch wenn ich die zwei großen Lampen am Eingang passend finde. Auf dem dritten Thumb sieht man den leuchtenden Schriftzug Lift im Treppenhaus - es dürfte selten sein. Auf dem Foto sieht man es nicht so gut, doch die Treppenhaus-Innenwände wurden ähnlich wie die Außenwände unterer Geschosse verklinkert:



    Bild: https://abload.de/img/grafenberger180924457fsm.jpgBild: https://abload.de/img/grafenberger1809245icc15.jpgBild: https://abload.de/img/grafenberger1809246tkdpk.jpg