InO | Kaiserstraßen-/Gerichtsviertel & Körne

  • Kreuzviertel Liegenschaften

    Moin!


    Ich habe schon alles hier durchforstet, aber habe bisher nichts über das Neubauprojekt an der Kaiserstraße 162a gefunden.


    www.kreuzviertel-liegenschaften.de


    Weiß da jemand mehr drüber, als dass es die Homepage hergibt?


    Was mir aufgefallen ist, dass dort keine Tiefgaragen bzw. Kellerräume geplant sind. Für so einen Neubau in der Lage etwas ungewöhnlich. Weiß jemand, warum?


    Viele Grüße,
    maarjan

  • Neubau Kaierstraße 197

    An der Kaiserstraße, in direkter Nachbarschaft zur denkmalgeschützten Präsidentensiedlung/Kaiserblock, entsteht ein fünfgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus, das sich an der Formsprache des Kaiserblocks orientiert und sich trotzdem durch die Klinkerfarbe abheben soll. Für den Entwurf zeichnet das Dortmunder Architekturbüro Ungerer Twente GbR verantwortlich. Aktuell befindet sich auf dem Grundstück übrigens noch ein Flachbau aus der Nachkriegszeit.



    Visualisierung: Ungerer Twente GbR

  • Kronprinzenstraße 104 | 29. Juli 2019

    In der Dortmunder Innenstadt gibt derzeit einige In-Viertel, wie zum Beispiel das Kreuz- oder das Unionviertel. Über das Stadium eines In-Viertels längst hinaus ist das Kaiserstraßenviertel. Freunde des stilvollen Wohnens in urbaner Atmosphäre finden in Dortmund - das nötige Kleingeld vorausgesetzt - wohl kaum einen attraktiveren Ort. Das haben sich auch die neuen Eigentümer des eingetragenen Baudenkmals Kronprinzenstraße 104 gedacht. Mit Unterstützung des Dortmunder Architekturbüros Bauwerk wurde die Stadtvilla aus der Gründerzeit aufwendig saniert und restauriert. Auch der Stadt ist dies nicht verborgen geblieben → sie kürte den damals noch nicht bezugsfertigen Altbau sogar zum Denkmal des Monats.






    Fotos: eigene Aufnahmen

  • Kronprinzenstraße 98 | Bismarckstraße 45 | 29. Juli 2019

    Ebenfalls aufwendig saniert wurde die wundervolle, denkmalgeschützte Kronprinzenstraße 98. Wie bei der Kronprinzenstraße 104 entschied sich der Bauherr auch hier für neue, hochwertige Holzsprossenfenster. Fotos, die Archipat während der (Um-)Bauphase machte, finden sich übrigens in diesem Beitrag.




    Des Weiteren wurde in der benachbarten Bismarckstraße die Hausnummer 45 aufgehübscht. Das im Stil der Heimatschutzarchitektur errichtete Stadthaus steht aus für mich unerfindlichen Gründen nicht unter Denkmalschutz. So wie, ganz nebenbei bemerkt, (fast) kein Gebäude in der Bismarckstraße - die Ausnahme bildet Hausnummer 36. Dabei gibt es hier zahlreiche, potentielle Kandidaten, wie zum Beispiel die Hausnummer 43a oder die Hausnummern 58 und 60.



    Fotos: eigene Aufnahmen

  • Nachdem die Baugrube für das Kaiserquartier auf kompletter Ausdehnung ausgehoben wurde, beginnt nun der Bau. Mit den 2 aufgestellten Oberdrehern stehen im Stadtgebiet damit über 10 Kräne (Berswordtquartier (4) Base Camp (3) und viele einzelne)
    Aktuelle Bilder gibt es hier.


    Weitere Aktivitäten im Viertel:


    Die Baulücken Arndtstraße 25



    Bild: tino27



    Bild: tino27


    Neubau und Sanierung bei/von der Vivawest-Zentrale an der Kronprinzenstraße.



    Bild: tino27


    Der An-/Neubau des SOS Kinderdorf dürfte bald seine Holzfassade bekommen.



    Bild: tino27




    Bild: tino27




    Bild: tino27

  • An der Kaiserstraße, in direkter Nachbarschaft zur denkmalgeschützten Präsidentensiedlung/Kaiserblock, entsteht ein fünfgeschossiges Wohn- und Geschäftshaus, das sich an der Formsprache des Kaiserblocks orientiert und sich trotzdem durch die Klinkerfarbe abheben soll. Für den Entwurf zeichnet das Dortmunder Architekturbüro Ungerer Twente GbR verantwortlich. Aktuell befindet sich auf dem Grundstück übrigens noch ein Flachbau aus der Nachkriegszeit.


    Wie schnell ein Rohbau entstehen kann, wenn man will, kann man am Projekt K179 sehen. (Hallo Hafen12)



    Bild: tino27

  • Davidisstraße 30

    Vor gut drei Jahren berichtete ich erstmals vom geplanten Bauvorhaben in der Davidisstraße. In der zweiten Jahreshälfte sollen die Arbeiten nun aufgenommen werden. Im Wohnhaus entstehen 15 Wohneinheiten sowie eine Tiefgarage mit 13 Einstellplätzen.


    Die Tiefgarage ist bereits fertig gestellt. Da man hier den Fortschritt schon dokumentiert, hab ich auf Bilder verzichtet.

  • Leider laufen die Arbeiten am Kinderdorf sehr schleppend, aber ich finde es ist eines der besten Projekte seiner Art in letzter Zeit.



    Bild: tino27



    Bild: tino27



    Bild: tino27



    Bild: tino27



    Bild: tino27



    Bild: tino27



    Bild: tino27



    Bild: tino27



    Außerdem noch ein aktueller Blick aufs Kaiserquartier


    Bild: tino27



    Bild: tino27


    Und auf den Neubau an der Kaiserstraße


    Bild: tino27

  • Auf dem Grundstück Kronprinzenstraße 53-57 laufen verschiedene Arbeiten. Im Bereich des ehem. Gebäudes Nr. 53-55 werden zwei Mehrfamilienhäusern mit insgesamt 34 Wohneinheiten und einer Tiefgarage mit 38 Stellplätzen errichtet.


    Das Haus mit der Nr. 57 wird kernsaniert. Hier entstehen 7 Wohneinheiten.

    Bisher konnte ich nur einen Lageplan dazu finden.


    Quelle: Domoplan