Wilhelmshaven: JadeWeserPort

  • Wilhelmshaven: JadeWeserPort



    Quelle: Tiefwasser-Containerhafen JadeWeserPort


    In Wilhelmshaven entsteht mit dem JadeWeserPort bis 2011 ein Containerhafen für Jumbo-Carrier über 10.000 TE sowie eine 160 ha große hafennahe Logistik-Zone.


    Zeitplan:

    • Beginn der Planung 09/2001
    • Baubeginn 03/2008
    • Inbetriebnahme des JadeWeserPorts 11/2011


    Technische Details:

    • tideunhabhängige Revierfahrt von 23 sm


    • vorhandene Fahrwassertiefe der Jade von 18 m unter Seekartennull (SKN)


    • Kajenlänge von 1.725 m


    • Terminaltiefe von 650 m


    • Wendebecken von 700 m


    • 16 Containerbrücken


    • Umschlagskapazität 2,7 Mio. TEU pro Jahr


    • Das Gesamtinvestitionsvolumen ca. 900 Mio. EURO


    • Gesellschafter der JadeWeserPort Realisierungs GmbH & Co. KG sind mit 50,1 % das Land Niedersachsen und mit 49,9 % die Freie Hansestadt Bremen.


    Quellen:
    Tiefwasser-Containerhafen JadeWeserPort
    JadeWeserPort | Projekt | Zeitplan
    Homepage: JadeWeserPort - Hafen der Zukunft
    Fotogalerie: JadeWeserPort sowie Bildergalerie
    weiterführende Informationenen zum Wirtschaftsraum: Regionale Kooperationen

  • Durchaus angemessen, dies als eigenen Thread zu führen.


    Die taz meldet, dass der Ausbau der Bahnanbindung sich auf 500 Mio € verteuert, aufgrund der Haushaltslage des Bundes könnten sich hieraus weitere Verzögerungen ergeben.


    Die Betreiber - Eurogate und Maersk - gehen übrigens von einer Eröffnung erst im Sommer 2012 aus.

  • Eröffnung BA I August 2012

    Die Betreiber - Eurogate und Maersk - gehen übrigens von einer Eröffnung erst im Sommer 2012 aus.

    Auszug Pressemitteilung:


    • "Die JadeWeserPort Realisierungs GmbH & Co. KG und die Betreiber des Containerterminals haben sich außergerichtlich auf einen Start zum 5. August 2012 geeinigt. [...] Die Eurogate-Gruppe und ihr Partner APM Terminals International, eine Schwester der weltweit größten Container-Reederei Maersk, hatten eine spätere Inbetriebnahme wegen der konjunkturell bedingt gesunkenen Nachfrage angestrebt.
    • Im Detail haben die Partner vereinbart, zum 5. August 2012 den ersten Abschnitt mit 1.000 Meter Kaje in Betrieb zu nehmen. Die Gesamtinbetriebnahme mit 1.725 Meter Kaje wird am 5. August 2013 erfolgen."


    Quelle: GVZ JadeWeserPort| News/Pressemitteilungen
    informative Videosimulation des zukünftigen Hafengeländes: Simulation Hafen

  • Nordfrost investiert 60 Mio. Euro auf 20ha

    PM in Auszügen: [...] Das inhabergeführte Logistikunternehmen Nordfrost mit seiner Zentrale im benachbarten Schortens wird in den kommenden Monaten rund 60 Millionen Euro am neuen Standort investieren. Auf dem 20 Hektar großen Grundstück entstehen bis Anfang August 2012 ein Tiefkühl- und Frischeterminal sowie der Sitz der Einfuhruntersuchungsstelle für die veterinäramtliche und pflanzenschutzamtliche Kontrolle. [...]


    Die Nachfragen nach den noch verfügbaren rund. 100 ha im Güterverkehrszentrum JadeWeserPort Wilhelmshaven haben in den letzten Monaten deutlich zugenommen, und mit mehreren Unternehmen laufen zurzeit konkrete Ansiedlungsverhandlungen. „Wir sind optimistisch, noch in diesem Jahr weitere Verträge abschließen zu können“, betonte Pospich. Die JadeWeserPort Logistics Zone GmbH & Co. KG entwickelt, erschließt und vermarktet die Flächen der Logistics Zone, auf der das Güterverkehrszentrum entsteht.
    Die Unterzeichnung des Erbbaurechtsvertrages ist der Startschuss für weitere wirtschaftliche Ansiedlungen in der Logistics Zone und zeigt, dass der JadeWeserPort zur richtigen Zeit kommt."

    Quelle:
    JadeWeserPort | News & Events | 2011

  • Update Dezember 2011

    "März 2011: Erste Poller an der Hauptkaje gesetzt
    April 2011:
    JadeWeserPort an Streckennetz der Bahn angeschlossen
    Mai 2011:
    Türme für das Ober- und Unterfeuer Jappensand wurden aufgestellt
    Juni 2011: Betonierung des letzten Kajenblockes
    August 2011:
    Die Gleisarbeiten in der Vorstellgruppe mit Betriebsgebäude wurden fertiggestellt
    - EUROGATE legt Grundstein für eigenes Betriebsgebäude

    Oktober 2011:
    Beginn der Asphaltierungsarbeiten in der Logistics Zone - Baubeginn der Zweigleisigkeit Oldenburg-Wilhelmshaven
    November 2011: Spatenstich des ersten Ansiedlers NORDFROST mehr>
    Dezember 2011: JadeWeserPort an die A 29 angebunden mehr>


    Fertigstellung der Mole für den Schlepperhafen am Nordende der Hauptkaje Insgesamt wurden ca. 45,46 Mio. m³ Sand eingebaut und 4.113.000 m³ Lauenburger Ton gebaggert."


    Quelle: Newsletter JadeWeserPort - Ausgabe 08/2011