Linz: Neue Türme kommen

  • Linz: Neue Türme kommen

    .


    Am 1.Februar haben die Bauarbeiten für den nächsten Linzer Büroturm begonnen: An der Blumauerstrasse wird ein 70 Meter-Hochhaus errichtet.




    Als Sockelgebäude ist eine Parkgarage vorgesehen, auf welcher dann der Turm aufgesetzt wird.




    Ebenfalls eine neues hohes Bürogebäude wird neben der Arbeiterkammer am Volksgarten errichtet. Am sogenannten "Schöffl"-Areal stehen derzeit noch leerstehende Altbauten.


    Die Planung sowie die Höhe des Turmes sind noch nicht bekannt.






    .

  • Hi Werner,


    danke für deinen Beitrag! Das Unterforum Österreich kann jede Unterstützung gebrauchen, schließlich möchten nicht wenige Mitglieder des DAFs aus D mitbekommen was im Nachbarland sich architektur- und städtebaumäßig so tut!


    Kannst du mir bitte noch verraten, was es mit den Gelbflächen beim Wohnhochhaus im Rendering auf sich hat. Es handelt sich nicht um einen Scan- oder Druckfehler, oder?!


    Und wie ist es eigentlich in Linz? Welche Einstellung haben die Linzer bzgl HHer? Werden sie gut angenommen?

  • Kannst du mir bitte noch verraten, was es mit den Gelbflächen beim Wohnhochhaus im Rendering auf sich hat. Es handelt sich nicht um einen Scan- oder Druckfehler, oder?!


    Nein, das ist kein Farbfehler, sondern eine vom Architekten geplante Eigenheit der Fassade, so eine Art "Farbtupfer".
    Wir sind auch schon gespannt, wie das real aussehen wird. :)


    Zitat

    Und wie ist es eigentlich in Linz? Welche Einstellung haben die Linzer bzgl HHer? Werden sie gut angenommen?


    Es gab da vor zwei Jahren sogar ein Umfrage, in welcher sich eine deutliche Mehrheit der Linzer/innen für den
    neuen Hochbau-Trend aussprachen.




    .

  • Mapolis : ob Linz HH braucht habe ich mich ebenfalls gefragt.


    Möglicherweise liegt es daran, dass Linz im Vergleich zu seiner relativ niedrigen Einwohnerzahl (189.000) eine sehr hohe Dichte an Arbeitsplätzen aufweist (Rund 157.000 - Quelle der Zahlen: wikipedia.de)
    Daher wird wohl auch ziemlich viel Bürofläche benötigt, was sich dann eben im Bau von HH niederschlägt.

    Einmal editiert, zuletzt von marty-ffm () aus folgendem Grund: Es fehlte ein "s" bei mapolis

  • Mapolis : ob Linz HH braucht habe ich mich ebenfalls gefragt. Möglicherweise liegt es daran, dass Linz im Vergleich zu seiner relativ niedrigen Einwohnerzahl (189.000) eine sehr hohe Dichte an Arbeitsplätzen aufweist



    Man muss Linz als Ganzes sehen: Die Stadtgrenzen sind leider sehr eng, aber mit den Nachbargemeinden bildet Linz eine Ballung von mehr als einer Viertelmillion Einwohnern. Das ist immerhin vergleichbar mit Wiesbaden, Mönchengladbach oder Karlsruhe.


    Die Stadt-Grenzen sind real kaum erkennbar. Daher wirkt Linz auch auf Besucher viel größer als es laut offiziellen Zahlen eigentlich nur ist.



    .

  • Wohnturm wächst

    .


    Der Wohnturm beim Hauptbahnhof hat mittlerweile das 12.Stockwerk erreicht,
    der Liftturm bereits das 16. Fast alle Wohnungen sind übrigens schon verkauft.





    .

  • Rohbau fertig

    .


    Der Rohbau des neuen Wohn-Towers ist fertiggestellt. Und schon im kommenden März wird gleich daneben
    mit dem Bau eines weiteren Büroturmes mit 75 Metern Höhe begonnen (siehe Rendering)






    .

  • Hallo Werner,


    wurde der neue Büroturm bereits begonnen bzw. gibts da Baustellenbilder ? In der Gegend rund um den Hauptbahnhof hat sich ja - auch verkehrsmäßig - die letzten 10 Jahre sehr viel getan ....


    Der Blumautower gefällt mir sehr gut.


    Ich war zuletzt 2009 in Linz weil ich da noch in OÖ gewohnt habe. Jetzt hats mich nach Kärnten verschlagen und arbeite in Klagenfurt.


    Gruß


    Ralf

  • Hallo Werner,


    wurde der neue Büroturm bereits begonnen bzw. gibts da Baustellenbilder ? In der Gegend rund um den Hauptbahnhof hat sich ja - auch verkehrsmäßig - die letzten 10 Jahre sehr viel getan ....
    Der Blumautower gefällt mir sehr gut.


    Hallo Ralf, sorry für die späte Antwort aber da hier nix mehr los ist komme ich kaum noch her.


    Der Lilo-Turm wurde etwas umgeplant und auch umbenannt: Er heißt nun Linus-Tower, Baustart ist Ende März 2014. Fix ist bereits ein Hotel für 8 der insgesamt 20 Etagen.



    Und so sieht der mittlerweile schon bezogene Wohnturm gleich daneben aus:




    Foto: http://www.linzmobil.at


    .

  • Na das nenn ich mal ein Monsterloch für österreichische Provinzverhältnisse :D Mittlerweile dürfte wohl auch mit dem Hochbau begonnen worden sein. Linz verträgt als Ballungszentrum -vor Allem an so prädestinierter Stelle - schon einige Punkt-HH bzw. HH-Gruppen. Ich bin nur gespannt, wie lange man noch mit den derzeitigen innerstädtischen Öffis den Verkehr bewältigen kann. Meine letzte Erinnerung an die Linzer Mini-U-Bahn war "´gsteckt voll". Gruß, Ralf

  • .


    Der Baubeginn des Towers verzögert sich auf 2016. Grund: Es gab einen Betreiberwechsel und der neue Eigentümer änderte die Widmung von Bürohaus auf Wohnhaus. Leider wird sich dadurch auch die Fassade ändern, die Höhe bleibt mit 73 Meter unverändert.



    Die Punkthäuser sind mittlerweile im Rohbau fertiggestellt.