Rheinufer Süd

  • An der Rheinallee wird die Konzok Planen und Bauen GmbH aus Gaggenau im Frühjahr 2011 ein Projekt mit 66 betreuten Seniorenwohnungen und kleineren Dienstleistungsflächen starten.


    Siehe Webseite der Stadt Ludwigshafen
    http://www.ludwigshafen.de/sta…ok_planen_und_bauen_gmbh/


    Ebenso baut die Firma SBR auf diesem Baufeld 2 neue Stadtvillen

    finde ich übrigens richtig hübsch

  • Habe heute das schöne Wetter genutzt und ein paar neue Bildchen gemacht:


    Das Telekom Service-Center hat seine volle Höhe und Breite bereits erreicht.
    Bild von der Rückseite


    und noch eines von der Vorderseite


    Die 2 schon fertig gestellten Gebäude in der Rheinallee. Links das neue Gebäude von der GAG und rechts das Seniorenheim


    Gegenüber der Baustelle des Service Centers ist mir aufgefallen das die Baugrube frisch gerodet wurde. Was ja eventuell auf einen Baustart in kürze hindeuten kann. Alle andern Baufelder wuchern nach wie vor zu.


    und noch ein Bildchen vom Rhein Ufer auf die Neubauten


    Auf dem Baufeld 2 ist die Firma Ostermann auch schon beim 1 Stock ihrer neuen Stadtvillen angelangt


    und das Gesundheitszentrum ist auch schon fertig. Die Farbe ist meiner Ansicht allerdings Geschmackssache. Laut der Zeitung Rheinpfalz soll das Himbeerrot sein. Wie auch immer es sticht auf jeden Fall heftigst ins Auge.


    So weit: Grüße

  • Neues Bürohaus an der Rheinallee


    Die SIHI Gruppe investiert in den Neubau der Bürogebäudes im Werk Ludwigshafen 11 Millionen Euro.
    Die Abbrucharbeiten an den alten Gebäuden laufen schon. Ebenfalls modernisiert wird die Fassade der alten Werkshalle. Laut Rheinpfalz von heute sollen die Bauarbeiten für das neue Gebäude noch diesen Herbst beginnen.



    Ein Rendering des Neubaus gibt es auf der Homepage des Unternehmens
    http://www.sterlingsihi.com/cms/uploads/pics/Concept_LU.jpg


    und noch ein Bild vom Abbruch

  • FAZ schreibt über Ludwigshafen

    Ein Interessanter Artikel im Immobilienteil der FAZ über das Rheinuferprojekt.


    Zitiert wird der Ex-Baudezernent Merkel, der die städtebauliche Wirkung des Projektes hervorhebt, indem es Ludwigshafen und seinen Bürgern endlich einen Rheinzugang ermöglicht. Die für das Projekt genutzen Flächen waren ja über Jahrzehnte nur der Industrie vorbehalten. Als Wohnlage sei die Nachfrage enorm, besonders ziehe der Ausblick auf das gegenüberliegende Mannheimer Schloss Interessenten an. Erste Erfolge in der Imagepflege seien auch schon erkennbar, es gebe sogar Nachfrage aus Mannheim und Heidelberg.

  • also ich muss schon sagen... das macht LU mal richtig was aus sich =)
    Es ist natürlich einer sehr gute Idee die beste Lage zu nutzen, nämlich die Nähe zum Rhein. Da hat MA nix Besonderes am Rhein zu bieten.

  • Sterling SIHI, mittlerweile (rück)umbenannt in Halberg Maschinenbau, beginnt mit dem Bau seines neuen Verwaltungsgebäudes an der Ecke Halbergstraße / Rheinallee.



    Bildquelle: Sterling SIHI / Stadt Ludwigshafen


    Gesamtinvestition 11 Millionen Euro inklusive des Neubaus zweier weiterer Gebäude. Obiger Entwurf von apa, Heidelberg.


    Siehe auch Post #23 von tomcat, allerdings hat sich inzwischen Sterling SIHI konkret für diesen Entwurf entschieden ;)

  • Die neue Wohnalage für Sernioren ist jetzt Fertig.... Nunja über Geschmack läst sich ja streiten, ich finde das Gebäude auf jeden Fall nicht sonderlich toll. Wirkt etwas wuchtig und mit dem zurückgesetzten Dachstockwerk auch sehr gedungen.




    Bild 2


  • Telekom Service-Center


    Auf der Rückseite des neuen TSC sind Erdarbeiten im Gange, es war ja beim Bausstart von einem Erweiterungsbau die Rede, eventuell sind das ja die Vorarbeiten, der Rest des Baufeldes ist weiterhin "Ein Loch"


    Bild 2

  • Baufeld 4


    und dann habe ich noch ein durch die Scheibe geschossenes Bild vom demnächst startenden Baufeld 4. Hängt im Showroom der Firma SBR GmbH. Sorry für die schlechte Quali... dar war leider etwas Glas im weg...

    Einmal editiert, zuletzt von tomcat () aus folgendem Grund: Korrektur

  • Gutperle erweitert Medienberichten zufolge für rund 7 Mio. Euro das Servicecenter der Telekom mit einem über ca. 3.000 qm Bürofläche verfügenden Viergeschosser. Dieser wird sich Architektonisch an das schon bestehende Gebäude nathlos anfügen. Arbeitsplätze für rund 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter entstehen.


    Einmal editiert, zuletzt von tomcat () aus folgendem Grund: Bild hinzugefügt

  • und noch ein Bild von den 2 nur fertig gestellten Stadtvillen der Firma SBR GmbH


    -----------------
    Mod: Bitte unseren Richtlinien entsprechend die Quellenangabe nicht vergessen. Sonst müssen die eingebundenen Bilder in Links geändert werden.


    Alle Photos welche ich hier veröffentliche sind von mir!

    4 Mal editiert, zuletzt von tomcat () aus folgendem Grund: Copyright / Textkorrektur

  • Baufeld 4 und die üblichen Verdächtigen?

    Weiß eigentlich jemand, wer außer Fa. Ostermayer und Fa. SBR auf Baufeld 4 noch anzutreffen sein wird? Werden ja doch ziemlich viele Punkthäuser auf dem Baufeld entstehen. Ich bin gespannt, ob sich hier noch andere, womöglich kreativere Investoren finden werden.


    Großes Lob an Dich, TomCat ... als ein bisher stiller Mitleser habe ich die Neuigkeiten von Dir über dieses spannende, meines Erachtens ziemlich unterschätzte Areal sehr geschätzt.


    :daumen:

  • Ja Danke schön Raumteiler.


    Im Frühjahr hat die Stadt die Verträge für die Bebauung von Baufeld IV unter Dach und Fach gebracht. Unter den sechs Investoren sind erstmals auch institutionelle Anleger. Die GAG ist nartürlich auch dabei, wer die 3 anderen sind habe ich leider noch nicht herausgefunden... ich bleibe aber am Ball.

  • Ein Bild update vom neuen Büro Gebäude der Firma Halberg. Die entgültige Höhe des Gebäudes ist damit erreicht.



    Alle Photos welche ich hier veröffentliche sind von mir!

  • Baufeld 4


    Auf der Webseite der Firma gibt es zwischenzeitlich neue Modelle der Bauten genannt Wohnanlage Pfalzgraf
    http://www.ostermayer-wohnbau.de


    Finde ich persönlich jetzt nicht so wirklich toll... wirkt etwas wuchtig und irgendwie fehlt mir da so ein kleines architektonisches "Schmankerl" Anders ausgedrückt, einfallsloses Design von der Stange.


    Auch der zweite Verdächtige SBR hat erste Bilder von Modellen auf seiner Webseite


    http://sbr-bau.de/wohnbau/proj…u-rheinufer-sued-iii.html


    Die Stadtvilla finde ich ganz gelungen, das Stadthaus... Nunja...

  • Baufeld 2


    Dss Baufeld ist nun vollständig. Sehr schick finde ich das Stadthaus der Firma SBR



    Das Haus wirkt wirklich gelungen, ist sehr einfallsreich von der Architektonischen Sprache und Edel von den Materialien. Leider kommen die hellen Klinker auf diesem Bild nicht ganz zum Vorschein.


    Hier der Blick vom Rhein in die neue Straße

    Die Klinker kann man auf diesem Bild besser erkennen.


    und noch ein Bild vom fertig gestellten Objekt der Firma Ostermayer. neben an.


    Alle Photos welche ich hier veröffentliche sind von mir!