Campus Niederrad / Universitätsklinikum

  • Wird die rechte Seite des vorderen Gebäude (zu sehen auf dem ersten Bild im letzten Beitrag von thomasfra) eigentlich auch frisch verkleidet?

  • Zentralbau

    Kleiner Fortschritt beim Zentralbau: Der Kran steht nun hinter dem komplett eingerüsteten Ostteil. Alle Balkone sind abgebaut. Von mir aus kann es jetzt mit den neuen Fassadenteilen losgehen ;)


    Hier einmal die Totale vom Ufer gegenüber:



    (Bild von mir)

  • Das eingerüstete Gebäude, auf dem Plan 25A, wird abgebrochen. An dessen Stelle wird das Hörsaalgebäude errichtet (oben ab Beitrag #10).



    Zur Sanierung des Zentralbaus (Haus 23): Auf früheren Renderings war die Fassade des Bettenhochhauses zunächst lindgrün. Später dann weiß. Tatsächlich wird es "Alu natur":



    Wie man auf dem folgenden Foto der Südseite sehen kann, ist der sehr ausgedehnte Sockelbau des Bettenhochhauses inzwischen auch eingerüstet. Die alten Fenster sind wohl herausgenommen, die Öffnungen mit Folie verschlossen. Wie die Waschbetonfassade künftig aussehen soll, ließ sich noch nicht ausmachen.



    Details der Bettenhochhaus-Südfassade, der Teil rechts im Bild ist noch unsaniert:



    Bilder: Schmittchen

  • Die Gerüste von Gebäude 25A sind abgebaut, nun ist es, wie Schmittchen im vorhergehenden Beitrag schon anmerkte, bereit für den Abbruch


    By thomasfra at 2010-06-20


    Schräg gegenüber wurde das Gebäude 25B im letzten Winter abgebrochen (Beitrag #21 und #24) Die Baugrube für den Neubau des interdisziplinäres Forschungs- und Laborgebäude sah heute so aus


    By thomasfra at 2010-06-20


    By thomasfra at 2010-06-20

  • Grundsteinlegung für "Gelben Turm"

    Gestern war die Grundsteinlegung für den Forschungsbau European Cardiovascular Science Center Frankfurt (ECSCF) von Klinikum und Fachbereich Medizin der J.W. Goethe-Universität Frankfurt am Main. In den sogenannten Gelben Turm werden die Wissenschaftler des Exzellenzclusters "Kardiopulmonales System" einziehen (von einem Turm zu sprechen, scheint mir bei gerade einmal sechs Geschossen aber etwas übertrieben). Die Investitionssumme beträgt rund 33 Millionen Euro.


    Dazu eine =2010&tx_ttnews[month]=06&tx_ttnews[day]=29&tx_ttnews[tt_news]=462&cHash=d5ff1f53c22cf3de74b0fa457db04e3e"]Pressemitteilung der Universität. Demnach wird das Forschungs- und Laborgebäude ECSCF (Haus 25B) gemeinsam mit den Gebäuden 22 und 25 den sich zur Mainpromenade hin öffnenden Campus einfassen. Es ist das Pendant des im Jahr 2004 fertig gestellten Forschungsturms und markiert mit diesem städtebaulich die Hauptzufahrt zum Klinikum am Mainufer. Das Gebäude ist geprägt von der Addition einfacher geometrischer Grundformen, die sich aus der Logik der Funktionsabläufe im Inneren ergeben. Um einen rechteckigen zentralen Innenhof, der als Lichthof fungiert, sind die Funktionszonen angeordnet. Im Erdgeschoss, wo sich der Haupteingang befindet, sind Untersuchungs- und Behandlungsräume mit jeweils einem Arztzimmer untergebracht; in den Obergeschossen befinden sich die Labor- und Büroräume.

  • Der westliche Vorbau des Zentralbaus wird zurzeit entkernt und der "schicke" Waschbeton muss weichen


    By thomasfra at 2010-09-05

    Das Gebäude 25A ist abgerissen, alles bereit für den Neubau


    By thomasfra at 2010-09-05

    Der Neubau des Gebäudes 25B geht gut voran ...


    By thomasfra at 2010-09-05

    ... und ein Bauschild steht auch


    By thomasfra at 2010-09-05

    Laut dem Rendering wird das Haus 25B (hier rechts) das Spiegelbild des schon bestehenden Gebäudes 25 (hier der Plan)


    By thomasfra at 2010-09-05

    Das Gebäude 25


    By thomasfra at 2010-09-05

  • Gebäude 25B am 17.10.2010, letztes update #32.


    By thomasfra at 2010-10-17

    Das Bauschild hatten wir noch nicht. Mit Sockelgeschosse ist wohl der Vorbaus des Zentralgebäudes gemeint Gebäude 23A, von dem ich nachfolgend ein aktuelles Foto angehängt habe.


    By thomasfra at 2010-10-17


    By thomasfra at 2010-10-17

  • ^Naja, wenn man bedenkt, daß die Fertigstellung der Sanierung und Erweiterung der Uniklinik insgesamt ursprünglich einmal bis 2009 avisiert waren, kamen wohl doch so einige Verzögerungen dazwischen...aber, "was lange währt..."


    Danke für die Aktualisierung, thomasfra. Ich denke aus dem Zentralbau hat man das Beste gemacht, was man aus dem Koloß machen konnte. Die helle, weiße Gestaltung gefällt mir ganz gut, wobei die Alufassade hoffentlich nicht allzu stark verwittert bzw. wenigstens leicht zu reinigen ist;).

  • Haus 25B

    Haus 25B hat die Endhöhe erreicht und wird bereits verglast. Hier mal ein Update vom anderen Ufer aus im Vergleich mit dem Zwillingsbruder:



    Etwas näher herangezoomt aus leicht verschobener Perspektive:



    Bilder: epizentrum

  • Haus 25B ist am 14.08.2011 fast fertig gestellt


    By thomasfra at 2011-08-15

    hier mit seinem spiegelverkehrtem Zwillingsbau


    By thomasfra at 2011-08-15

    beim Sockelbau des Zentralbaus hat man wohl sehr viel Zeit, kaum Veränderungen seit dem 03.06.2011


    By thomasfra at 2011-08-15

    die Arbeiten an der Front des Zentralbaus sind bis auf Kleinigkeiten am Eingang so gut wie abgeschlossen


    By thomasfra at 2011-08-15