Neues aus Bilk

  • Zum Vergleich die Bestandsansicht von 2022:


    Streetview


    (Moderation) Bitte die Richtlinien des DAF's beachten; siehe auch hier.


    Zur Erinnerung: "Ein Link oder ein paar dürre Worte machen noch keinen Beitrag. Etwas Eigenleistung in Form von Zusammenfassen, Kommentieren oder Recherchieren muss schon sein."

  • ^^


    Als unmittelbarer Anwohner finde ich beides nicht gut. Anstatt eines mehr oder weniger freien Ausblick aus dem Fenster werden die Anwohner eins diesen recht hohen Glaskasten betrachten müssen. Geschweige schon, dass zu einigen Stunden die Sonne in die Wohnungen bestimmt gewaltig spiegeln wird. Von dem Baulärm mal ganz abgesehen.

  • Neubau eines Bürogebäudes an der Ecke Witzelstraße / Mecumstraße

    jetzt habe ich mich einmal vor Ort umgesehen-- so sieht es dort aktuell aus.





    Für den geplanten Neubau müssen zunächst einmal das Bürogebäude und der Gewerbebetrieb abgerissen werden.

  • Alle Schautafeln der Teilnehmer des Wettbewerbs:


    Zuerst die beiden 1. Plätze


    JSWD Architekten, Köln:


    Bild: https://abload.de/img/035899-748631-gq7d57.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-748631-prasen2oe3u.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-748631-prasenqifxl.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-748631-prasend7dix.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-748631-prasen2afwh.jpeg


    slapa oberholz pszczulny | sop architekten, Düsseldorf:


    Bild: https://abload.de/img/035899-968562-jc6dsf.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-968562-prasen4nfaw.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-968562-prasenr7dfx.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-968562-prasenz2ed2.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-968562-prasenb4e04.jpeg



    Jetzt die beiden 3. Plätze:


    ARGE Aldinger Architekten Planungsgesellschaft mbH, Stuttgart + CroMe Studio, Paris:


    Bild: https://abload.de/img/035899-237075-e0qfhn.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-237075-plansazqdbz.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-237075-plansazbcvs.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-237075-plansa28d4n.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-237075-plansatgfzk.jpeg



    dressler mayerhofer rössler architekten und stadtplaner gmbh, München:


    Bild: https://abload.de/img/035899-160623-cd9ib4.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-000-a-01-finaexf72.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-000-a-02-finaurfjg.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-000-a-03-fina6pcqm.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-000-a-04-fina90dpe.jpeg



    Anerkennung:


    STRUCTURELAB GmbH, Düsseldorf:


    Bild: https://abload.de/img/035899-141121-a4wee1.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-plaene-a025d4l.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-plaene-a0-2ekceb.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-plaene-a0-309izi.jpeg Bild: https://abload.de/img/035899-plaene-a0-401i7e.jpeg




    Bilder: Alle Schautafeln, entsprechende Architekturbüros

  • Vielleicht bin ich ja hoffnungslos von vorgestern - aber ich bin weiterhin der Meinung, dass man manche Flächen im Stadtgebiet einfach nicht mehr bebauen sollte. Sondern sie einfach freilässt. Die neue "Leuchtturmbebauung" an der Witzel-/Mecumstraße ist für mich ein absoluter Witz. Soll da wirklich jemand drin wohnen? Man beachte allein die lauschigen Gärten bzw. Terrassen - hübsch nach Süden gerichtet, mit gefühlt 10.000 Autos pro Stunde, die dort vorbeiknattern. Allein der Dauerstau, den die Stadt dort täglich mit ihren Pförtnerampeln produziert ...

    Ach ja - als nächstes wird dann die Stadt dort Tempo 30 einführen, weil die neuen Anwohner sich beschweren. Wer rechnet denn auch mit sowas, wenn er in dieser ruhigsten Ecke der Stadt einzieht?

    Wenn überhaupt jemand einzieht - und das Objekt nicht wieder nur leer als Abschreibungsdingsbums herumsteht.

    Muss man wirklich alles machen, was "machbar" ist???

  • Ach so ... na dann ... weil wir ja in dieser Stadt noch nicht genug Bürogebäude haben ... Homeoffice? War da mal irgendwas?

  • Ich vermute, der Investor wird dahingehend etwas ausgerechnet haben und legt sein Geld entsprechend in dieses Gebäude an.

    Diskutabel, doch ich schätze mal nicht wirklich in diesem Strang, oder?

    Zudem weißt Du ob es sich beim Office nicht um ein Co-Working-Space handelt?

  • Ach so ... na dann ... weil wir ja in dieser Stadt noch nicht genug Bürogebäude haben ... Homeoffice? War da mal irgendwas?

    Auch wenn man verstärkter auf Homeoffice setzt, nur jede 11. Firma (9,1%) plant Flächenreduzierungen.

    Zudem sind noch viele veraltete Bestandbauten auf dem Markt, die nicht mehr vermietbar sind und wie der Bestandsbau hier, auf Flächen stehen, die für Wohnbebauung nicht sind.

    Warum also nicht ein neues Bürogebäude da hin stellen, zumal ÖPNV- und Autobahnanbindung gut sind.

    Zitat von Vulcanus

    Allein der Dauerstau, den die Stadt dort täglich mit ihren Pförtnerampeln produziert ..

    Die Pförtnerampeln regeln nur den Verkehr stadteinwärts (Stau stadtauswärts gibt es es abends trotzdem immer wieder mal, vor allem, wenn auf der A46 Richtung Wuppertal ein Unfall passiert ist) und da steht man dann am Stoffeler Kapellenweg, ab da ist dann freie Fahrt.

    Einmal editiert, zuletzt von DUS-Fan ()

  • Unterbilk-- Volmerswerther Straße


    Wohnprojekt Dachgarten


    Bald wird hier Beton fließen.

    Blick Richtung Volmerswerther Straße

    abschließendes Bild mit Baukranen

    Prinz Ali, auf Flickr