Neubebauung Quantiusstraße (II. BA im Bau)

  • Neubebauung Quantiusstraße (II. BA im Bau)

    Hinter dem Hauptbahnhof, entlang der Quantiusstraße, sollen ab kommendem Herbst ein Intercity-Hotel mit Geschäften und ein Bürohaus entstehen. Die Fassade des Parkhauses soll zudem aufgewertet, der Bürgersteig verbreitert und neue Bäume gepflanzt werden, um einen Alleecharakter zu erhalten.


    Eine Bonner Projektgesellschaft realisiert bis Mitte 2010 das Millionenprojekt in drei Bauabschnitten:


    - Im Herbst beginnt der Umbau des Parkhauses, das eine sandfarbene Aluminium-Fassade sowie einen wesentlich größeren und höheren Eingang erhält. Zeitgleich werden die Arbeiten für das südlich davon gelegene Bürohaus aufgenommen.


    - Im Frühjahr 2009 ist dann das Drei-Sterne-Plus-Hotel mit 150 Zimmern an der Reihe, nördlich des Parkhauses. Betreiber ist der Steigenberger-Konzern, der es als "Intercity-Hotel" führt. Im Erdgeschoss sind einige Läden, aber auch Gastronomie vorgesehen.


    Bürohaus und Hotel sollen mit "sandfarbenen Ziegelsteinen" verkleidet werden.


    Quelle: Vor dem Bahnhof passiert nichts - Aber dahinter




    Hotel



    Bürohaus



    Zugang zum Bahnhof


    © m/a/p meier architekten & partner - hmp architekten

  • Interesanntes Projekt. Eine Ansicht von der Bahnsteigseite hat der General-Anzeiger leider nicht veröffentlicht.


    Von der Bahnhofrückseite her sieht es auf jeden Fall besser aus, als die Neubauprojekte der Sparda-Bank in der Wesselstrasse und das Projekt am Rheinufer (neben der Oper).

  • Gefällt mir auch ganz gut. Allein die Idee, die Rückseite des Bahnhofs baulich abzuschließen und ihm sein Hinterhofdasein zu nehmen ist schon klasse. Schön auch, dass der Entwurf auf Glas-Extravaganzen verzichtet. Eine klassische Steinfassade passt sicherlich besser in diesen gründerzeitlich geprägten Straßenzug.


    Allerdings: Die Ansicht vom Bahnsteig her würde mich auch interessieren. Wenn man ehrlich ist wird diese nämlich von der Nordseite weithin mehr sichtbar sein, als die jetzt präsentierte Schokoladenseite.

  • Auf der Quantiusstraße haben die Arbeiten zur Bebauung der Bahnhofsrückseite begonnen. Bekanntlich soll hier unter anderem ein InterCity-Hotel entstehen. Ist eigentlich mittlerweile bekannt, wie die Gebäudeansicht von der Bahnsteigseite her aussieht???

  • Außer der Baumfällaktion hat sich bisher NICHTS bewegt! Eigentlich sollte im letzten Frühjahr mit der Umgestaltung begonnen werden.
    Hat jemand nähere Infos über die Ursache? Ist der Investor evtl. abgesprungen oder gar insolvent?

  • Ich habe keine weiteren Informationen. Allerdings wollte man mit dem Hotel erst Ende 2010, Anfang 2011 fertig sein. Insofern bin ich noch optimistisch, immerhin gibt es mit Steigenberger bereits einen Betreiber für das Hotel.

  • ich hab ein wenig wegen des Bauvorhabens hinterm Bahnhof geforscht und bin auf einiges gestoßen:


    Die Steigenberger Hotel Group wird ja Betreiber des "Intercity Hotel Bonn" .
    hierzu zwei Links:
    1. Website: http://www.intercityhotel.com/…?language=aaaaaaaaaaaaaao


    Hier heißt es "Neueröffnung im April 2011". Es gibt es Informationen zum Hotel, es wird z.B. eine Bar und ein Restaurant geben, dazu kann mein eine Animation (avi) herunterladen, die ab der Eingangstür die Eingangshalle und den Gastronomiebereich zeigt.


    2. Pressemitteilung der Steigenberger Hotel Group: http://www.steigenbergerhotelg…s_InterCityHotel_in_Bonn/


    Hier kann man die komplette Visualisierung des Hotels in Großformat und sehr detailliert herunterladen. bitteschön:

    (einfach weil's schön ist, aber verkleinert)


    Das andere was ich zu dem Thema gefunden habe, geht aus einer Pressemitteilung der IVG vom 16.07.2009 hervor.
    Hier steht geschrieben: "Das InterCityHotel Berlin Airport markiert einen weiteren Schritt in unserer Expansion, in deren Rahmen wir in den nächsten Jahren Häuser der Marke InterCityHotel unter anderem in Bonn, Darmstadt und Mannheim, aber auch im Ausland eröffnen werden."
    Hier der Link: http://www.immopro24.eu/presse…-flughafen-bbi_19107.html


    Das Hotel, schätze ich, wird also bestimmt bald gebaut, die Bäume sind hier ja schließlich schon weg. Ganz anders bei dem Büroteil: Hier stehen die Bäume noch, der Investor hat zugesagt die Bäume erst zu fällen, wenn der Bau so weit fortgeschritten ist, dass es sein muss. Hier liegt jedoch die Hürde, denn nach der Baumschutzsatzung dürfen Bäume, außer in Notfällen, nur zwischen dem 1. Oktober und Ende Februar gefällt werden.
    Komisch ist nur, dass eigentlich doch mit der Sanierung des Parkhauses begonnen werden sollte...


    Jetzt heißt es abwarten...


    (Quellen siehe Links)

  • Auf den zweiten Blick leider nicht so überzeugend. Die architektonische Sprache ist relativ banal und etwas gestrig. Immerhin aber wird städtebaulich durch die klare Raumbildung hinter dem Bahnhof ein Akzent gesetzt. Erfreulich ist auch, dass die Gebäude nicht weiß verputzt, sondern scheinbar hell verklinkert werden, was etwas an Sandstein erinnert..

  • intercity hotel bahnhof

    als ich heute am bahnhof (quantiusstr.) vorbei kam wurde der ehemalige fahrradverleih abgerissen und die bagger räumten reste weg dh.das intercity hotel wird immoment vorbereitet.Aber im ernst wer will da wohnen direkt an der bahn, weiss jemand wie der lärm verhindert wird?:confused:

  • na ja, die Lage am Bahnhof ist extrem zentral. dies ist eben das Konzept der Intercity Hotels. in der Umgebung gibt es nur sehr teure oder altbackene Hotels. Ich hoffe auf ein erschwingliches und trotzdem außen und innen gut gestaltetes Hotel.. Die verstaubten Familienhotels in Bonn brauchen dringend Konkurrenz.
    Baulich wird es schon möglich sein, den Lärm und die Vibrationen in einem modernen Gebäude zu kontrollieren

  • Außerdem werden ja südlich vom Parkhaus nur Büros gebaut.
    Am meisten interessiert mich beim Hotelbau auch (neben hochwertiger und gegenüberliegender Straßenseiten angepasster Architektur) die Zugänge (Überdachung, Treppen usw.) zum Bahnhofsuntergrund und die Auswirkungen auf Gleis 5...Ladenzeile!

  • In diesen Tagen feiert der Hauptbahnhof Bonn sein 125- jähriges Bestehen.
    Dazu berichtete der General-Anzeiger gestern auch über seine Zukunft und was in seinem direkten Umfeld für die Zukunft geplant ist.
    Hier nun das Zitat zum Bauprojekt InterCity Hotel:


    Die Einbindung des Zitats wurde editiert. Grund: Unerlaubtes Pressezitat.
    Bitte künftig auf die Richtlinien für das Einbinden von Texten achten. Vielen Dank. rec


    Kurz zusammengefasst: das Baufeld für den nördlichen Bauteil (Steigenberger-Hotel, Läden, Büros) ist geräumt, mit den Ausschachtungsarbeiten soll kurzfristig begonnen werden. Für den südlichen Bauteil (Büros) laufen Verhandlungen mit einem Alleinmieter. Für den Umbau des Parkhauses inklusive Radstation gibt es keine definitive Aussage: man wolle so schnell wie möglich mit den Umbauarbeiten beginnen.

  • baustopp?!?

    die bagger neben dem hauptbahnhof bewegen sich nun seit 3 wochen nicht mehr und die internet seite vom intercity hotel ist auch verschwunden hier stimmt etwas nicht !:nono: