Europaviertel: "Grand Tower" - 172-Meter-Wohnhochhaus in Bau

  • In der Sonne verströmt der strahlend weiße Turm regelrecht Miami-Flair. Es wäre schön, wenn man vor dem Gebäude ein paar Palmen aufstellen würde. :daumen:

  • Ja ein herausragendes Gebäude! Bin gespannt wie der GT im Kontext mit dem Eden wirkt.
    Etwas mehr weiße HH in der Nachbarschaft könnte ich mir gut vorstellen.


    Magnus Kaminiarz soll auch am Millennium Tower gearbeitet haben der wohl eine größere Höhe hätte haben sollen als möglicherweise CA plant. Ein möglicher MT im Stil von GT und Eden wäre zweifelsfrei ein Landmark nicht nur wegen seiner Höhe sondern auch gestalterisch ein Maßstab für die anderen HH im Umfeld der Messe und darüberhinaus.

    Einmal editiert, zuletzt von main1a () aus folgendem Grund: Rechtschreibung

  • ^
    Deine Begeisterung bzgl. GT und Eden teile ich.


    Ein MT hingegen müsste optisch völlig anders werden.
    Nach meiner Ansicht wäre beim MT das Beste etwas ganz Klassisches (ideal wäre ein "Internationaler Stil" vom Typ "altes WTC"). Denkbar wäre ggf. auch die sehr technisch-mechanistische Ästhetik des "Campanile" beim MT wieder aufzunehmen. https://www.google.de/url?sa=i…86476217633&ictx=3&uact=3


    Der Stil von GT oder "Eden" wäre einfach zu "modisch" für ein echtes Landmark wie den MT. Bitte auch keine Postmoderne und kein Dekonstruktivismus für den MT. Das "Shard" in London (wohl dekonstruktivistisch) ist mMn nicht gelungen - jedenfalls ist es nicht landmark-tauglich. Konsequenterweise nimmt man davon international auch kaum noch Notiz.

  • Das Häubchen ist seit Anfang August verkleidet (bis auf den unteren Rand) und vom Gerüst befreit. Die Flanken und Vorderseiten den umlaufenden und geschwungenen Betonband erhalten gerade ihre Verkleidung. Ansicht von der Rückseite:



    Bild: epizentrum

  • Hier noch ein wenig Makrofassadenporno von letzter Woche:



    Mehr von der Parkhaus-Rückseite aus beiden Richtungen:


    Bild: https://www.dafmap.de/d/serve.py?2019/EPI_85B6616.jpg Bild: https://www.dafmap.de/d/serve.py?2019/EPI_85B6623.jpg


    An der Vorderseite sind die Befestigungen zu sehen:



    Der Hochhaus-Sockel erhält relativ große und auch gebogene Glasscheiben. Bei der Gelegenheit sei angemerkt, dass der Bauaufzug mit den zwei Körben Juni/Juli abgebaut wurde, sodass die Fassade komplett geschlossen werden kann. Er stand bei der Nummer 20:



    An den Balkonen sind immer mehr Untersichten angebracht, die schöne Lookups ermöglichen:



    Eine Augenweide sind (auch) die leicht hervortretenden Umrahmungen mit den feinen "T-Stücken":


    Bild: https://www.dafmap.de/d/serve.py?2019/EPI_85B6653.jpg Bild: https://www.dafmap.de/d/serve.py?2019/EPI_85B6662.jpg


    Und dann noch einmal der "Hinterkopf" à la Miami:



    Bilder: epizentrum

  • Mittlerweile hat auch an der Osloer Straße die Montage der Parkhaus-Fassade begonnen:



    Detail:



    An der Rückseite, der Seite zum Skyline Plaza, sieht der Anschluss des Parkhauses an den Turm derzeit so aus:



    Bonusbild:


    Bild: https://www.deutsches-architektur-forum.de/pics/schmittchen/4104_grand_tower.jpg
    Bilder: Schmittchen

  • Die Parkhausfassade zum Skyline Plaza hin scheint komplettiert; die Zwischenräume zwischen den Streben wurden mit Lamellen versehen. Das Gerüst behindert aber noch den Blick:




    Bilder von mir

  • Auf der Turmrückseite und seiner Ostseite sind fast nur noch komplette Fassadenelemente mit Glasbrüstungen zu sehen - kaum noch Absturzsicherungen und grüne Sicherheitsnetze. Vorne und auf der Westseite stehen noch Fassadenbefahrungen, aber auch sie verschwinden langsam. Ein Leckerli:


    EPI_85B8398.jpg


    Der weiße und gerüstfreie Hinterkopf:


    EPI_85B8397.jpg


    Fassadendetails:


    Bild: https://www.dafmap.de/d/serve.py?2019/EPI_85B8481.jpg Bild: https://www.dafmap.de/d/serve.py?2019/EPI_85B8505.jpg Bild: https://www.dafmap.de/d/serve.py?2019/EPI_85B8516.jpg


    Die Fassade der Parkhaus-Vorderseite ist in Arbeit:


    EPI_85B8326.jpg

    Bilder: epizentrum


    Ach so, wer auf die Webcam schaut, kann sehen, dass auf der obersten Plattform gerade die größere Terrasse entsteht, und auf dem Parkhausdach wird mit Metall gewerkelt...

  • Die Rückseite des Parkhauses ist mittlerweile auch fast fertig und das Gerüst ist abgebaut und so sieht's aus:

    Bilder: main1a (Sorry mein Beleuchter hatte gestern nicht gearbeitet ;) )

  • Blick zum Grand Tower. Dort verschwinden weitere Außenaufzüge und die Logistikebene wird sukzessive abgebaut. An manchen Stellen steht nur noch das Stahlgerippe:


    img_6413zwj3m.jpeg


    Bild von mir