Europaviertel: "Grand Tower" - 172-Meter-Wohnhochhaus in Bau

  • ^ So sieht das Parkhaus am gestrigen Abend aus: grün und gut!

    04a4905c-5a4e-4b18-8gwkvg.jpeg


    Die letzten Betonplatten von der Arbeitsplattform wurden verladen und abtransportiert.

    img_04857xj23.jpg

    Bilder: main1a

    Einmal editiert, zuletzt von main1a () aus folgendem Grund: Bildausrichtung korrigiert.

  • Ohne Logistik-Plateau macht es noch mehr Freude, den Grand Tower anzuschauen. Bei meiner Fototour traf ich auf ein italienisches Touristen-Pärchen, das hin und weg vom Turm war. Seid umschlungen, Millionen!



    Drei Parkhausfassadenansichten zum Großklicken:


    Bild: https://dafmap.de/d/serve.py?2019/EPI_85B8861.jpg Bild: https://dafmap.de/d/serve.py?2019/EPI_85B8859.jpg Bild: https://dafmap.de/d/serve.py?2019/EPI_85B8855.jpg


    Spannend werden jetzt auch die Straßenachsen links und rechts des Turms:



    Und so ganz ohne Fassadenaufzüge ist auch der Blick vom Skyline Plaza inzwischen eine runde Sache:


    Bilder: epizentrum

  • Die Parkhausseitenwände werden für die Verkleidung vorbereitet



    und ein Bildchen der Front, etwas weiter weg als von epi im Vorbeitrag, mit ein paar Krane garniert


  • Beim Grand Tower stehen alle Zeichen auf Fertigstellung. Am Sockel gibt es rege Aktivitäten, und über den ganzen Turm hinweg werden die Glasbrüstungen vervollständigt. Insbesondere die gebogenen Elemente werden montiert:



    Auch auf der Sockel- und Parkhaus-Rückseite werden weiße Fassadenelemente montiert:



    Bis auf den vertikalen Streifen ist die Parkhausfassade komplettiert:



    Von innen schaut sie so aus:



    Parallel dazu entstehen auf dem Parkhausdach eine Garten- und Wasserlandschaft sowie auf dem Absatz im 43. OG Dachterrassen für die Bewohner, und die geschwungenen Gänge im Inneren lassen ein Gefühl von Luxushotel aufkommen. In nicht mehr allzu langer Zukunft wird der Turm kranfrei sein. Ich nehme das mal vorweg:


    Bilder: epizentrum

  • Man darf sich freuen wenn alles komplett fertig ist, das alles ergibt tolle neue Perspektiven mit einem fantastischen Wolkenkratzer, alle groß klickbar:


    Bild: https://abload.de/img/1012dmj3z.jpg Bild: https://abload.de/img/1010swjj8.jpg Bild: https://abload.de/img/1011o2jjw.jpg



    Bilder: Adama

  • ^ Beim Betrachten des ersten Fotos frage ich mich, wie eine "Frankfurter Nase" genau definiert ist und ob der Grand Tower gleich zwei davon hat. :)


    Das Zusammenspiel des Towers mit dem Skyline Plaza ist perfekt.

  • Schon jetzt eine Ikone in der Skyline, auch wenn immer noch nicht ganz fertig. Neue Sichtachsen ergeben sich (ganz Frankfurt typisch alt zu neu) und andere bekannte bleiben nicht mehr so lange so. Auf dem 2. Bild sieht man bereits das nächste Stockwerk des Spins in Entstehung. Und den One sieht man rechts nach oben streben...




    Bilder: Adama

  • Auch hier noch ein paar frische Fotos von heute:


    1 Durchblick zwischen Kap Europa und Skyline Plaza auf den fast fertigen Turm:

    img_20200205_12311018jun.jpg


    2 Look-Up mit Skyline Plaza links:

    img_20200205_123322t6ku4.jpg


    3 Sockelbereich - es wird noch gewerkelt:

    img_20200205_1233187yj6k.jpg

    Fotos: Querido

  • Der Sockelbereich nimmt Gestalt an, und im Übergang vom Parkhaus zum Turm setzen sich die Bügel der organisch geführten Lamellenrahmen so fort, als sei auch das Parkhaus innen mit Lamellen gefüllt. Ein hübsches Verwirrspiel wird das:


    EPI_85C0572.jpg


    Und obwohl an der Fassade quasi täglich kleine Lücken geschlossen werden, habe ich den Turm einfach mal selbst fertiggestellt - jedenfalls auf einer handvoll Fotos. Der Kopf, der mir den Kopf verdreht:


    EPI_85C0548E.jpg


    Totalen:


    Bild: https://dafmap.de/d/serve.py?2020/EPI_85C0390E.jpg Bild: https://dafmap.de/d/serve.py?2020/EPI_85C0183E.jpg Bild: https://dafmap.de/d/serve.py?2020/EPI_85C0460E.jpg


    Raufgucker:


    Bild: https://dafmap.de/d/serve.py?2020/EPI_85C0146E.jpg Bild: https://dafmap.de/d/serve.py?2020/EPI_85C0486E.jpg


    Und ein Fassadendetail:


    EPI_85C0479E.jpg

    Bilder: epizentrum

  • So, jetzt weiß ich endlich, wofür das rote Kreuz oben auf dem Turm ist! Dort wird jetzt ein kleiner Kran montiert, von dem ich annehme, dass er für den Abbau des großen Krans eingesetzt wird. Dieser kleine wiederum kann dann durch den hauseigenen Kran demontiert werden. Es geht also der Vollendung entgegen. Was ich allerdings etwas befremdlich finde, ist die Tatsache, dass die Dachterrasse auf dem Parkhaus sehr rechtwinklig gestaltet wird webcam GrandTower. Die weichen, runden Formen der Fassaden sind (bisher) nicht erkennbar. Dafür werden wohl die Grünflächen vor dem Turm (auf Fuzzis Foto links und rechts und o.g. webcam) die abgerundeten Formen aufnehmen.

  • epizentrum

    Was ich mich frage, ist, wieso das Parkhaus auf der Vorderseite an der Seite nicht auch weiß gestrichen wurde wie auf der Rückseite. Das sieht doch relativ blöd aus, wenn hinter den Lamellen der Beton durchschimmert. Das hätte doch deutlich besser mit weißem Hintergrund ausgesehen.

  • ^ABSOLUT! Meines Erachtens sogar weltweit. Kann mich noch sehr gut erinnern, als ich damals das erste Rendering in der FAZ gesehen habe. Wäre fast vom Bürostuhl gefallen und dachte: "Als ob...der in Frankfurt gebaut wird...überall auf der Welt aber sicher nicht hier...". Und siehe da, einige Jahre später steht das sensationelle Objekt tatsächlich in unserer City, obwohl ich das wohl nie so wirklich glauben kann! Da muss mich künftig einer jeden Tag zwicken!

    Wahnsinn, da stimmt einfach alles! Wenn überhaupt, könnte man von einer Seite her oben die relativ großflächige, weiße "Technikwand" kritisieren, aber wer will das schon?;)

  • Der kleine Temporär-Kran hat den Dachkran schon abgebaut. Der Fuß (auf dem Bild nicht zu sehen) steht noch:



    An der Fassade laufen die Endarbeiten auf Hochtouren. Es gibt überall noch etwas zu tun:



    Unter dem Kopf fehlen noch größere Abschnitte der Fassade:



    Kein Hinderungsgrund, kurz innezuhalten und die Aussicht zu genießen:



    Die Buckel am Parkhaus-Übergang sind montiert:



    Die Rückseite kommt als nächstes dran:


    Bilder: epizentrum

  • Kann dann in den wichtigste Statements Papierkorb.

    Was für ein Geschenk für Frankfurt! Das HH wird auf Ewigkeiten seine Eleganz behalten und ein Hingucker sein! Gerade, wenn man auch darüber nachdenkt was links und rechts davon gerade hochgezogen wird. (Wobei wir auf die 2 oder 3 Türme ja auch schon trotzdem stolz sind).