Ratingen: Bauprojekte und Stadtplanung

  • Dann bin ich ja mal gespannt, wie das Endresultat der "Wallhöfe" in Echt aussieht. Kann ja nur besser werden...Der braune Klotz davor war ja zuletzt ein richtiger Schandfleck am Tor zur Innenstadt und der Abriss der MFH ist nun auch kein Verlust.


    Gibt es eigentlich mittlerweile an der Ecke Hans-Böckler-Straße/Gartenstraße einen sichtbaren Bauvorschritt ? Altbestand wurde abgerissen, aber sonst tat sich da nicht viel.


    https://www.wz.de/nrw/kreis-me…-in-ratingen_aid-52075845

  • Nein, an der Ecke Hans-Böckler-Str./Gartenstr habe ich auch noch keinen Fortschritt gesehen. Bin gespannt, ob die Kirche rechtliche Schritte einleiten wird wegen des Grünzugs auf ihrem Grundstück im B-Plan. Habe noch eine ganz interessante zukünftige Ansicht gefunden:


    https://www.cdu-ratingen.nrw/l…-und-Finanzausschuss.html


    (Habe die Ansicht sonst nirgendwo gesehen, sonst hätte ich anderen Link genommen)


    Bin mir nicht sicher, ob die Gewerbeflächen langfristig eine Fehlplanung sind. Ein Großteil ist für Supermärkte als Frequenzbringer für die Innenstadt. Weitere größere, attraktive Gewerbeflächen fehlen aus meiner Sicht bisher in der Stadt. Eine andere Frage ist, ob das Projekt optisch attraktiver integriert werden könnte. Auch dass alle Wohnungen in der Hand eines Vermieters sind, finde ich nicht glücklich.

  • Ich hoffe es auch nicht befürchte es aber....Finde den Sockel der das Erdgeschoss darstellt an sich auch etwas abweisend....da hätte ich mir mehr Kreativität als breite Treppenaufgänge gewünscht.


    Wenn ich mir den Plan ansehe frage ich mich wie weit die Pläne für die Bebauung des Tankstellengeländes vorangeschritten sind....auf dem Plan sieht man nämlich dort ein längliches Gebäude. Oder hat man hier lediglich für die Ansicht geschönt?

  • Kleines Update: Die Erdarbeiten dauern noch 4 Monate. Hängt hauptsächlich mit dem Sandstein zusammen der aufwändig gemeißelt werden muss. Und es geht noch zusätzliche 5! Meter in die Tiefe...


    17C5A517-C534-48C7-AD31-77F183CC6269.jpeg.fa943ddef90e03a7e93c662750e40cfc.jpeg

  • Wo soll die Einfahrt zur Tiefgarage sein? Vor Kurzem wurde mir zugerufen, dass auch das Gebäude im Hintergrund (ehemals Polizei) mit den schwarzen Aluminimum-Elementen abgerissen werden soll und ein Neubau angemacht sei. Weiß da jemand Näheres?

  • Die Zufahrt zur Tiefgarage liegt auf dem letzten Foto links vom alten Polizeigebäude Richtung Busbahnhof. Auf der Tecklenburgseite (https://tecklenburg-bau.de/qua…tate-change=1611925519222) ist die Zufahrt auf dem Modellbild unten rechts zu sehen.


    Beim alten Polizeigebäude gibt es keine neue Entwicklung, man kann nur hoffen dass es bald auch verschwindet...


    Schön wäre es auch wenn die Lücke der Sparkasse hinten rechts geschlossen wird...die Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert hatte da mal eine Erweiterungsoption aber der Eigentümer der dort damals stehenden kleinen Häuser hat sich gewehrt....ein Wohnhaus würde da gut passen. Kann mir nicht vorstellen dass die Sparkasse Erweiterungspotential hat...


    Mod: Bitte keine sinnlosen Vollzitate des vorstehenden Beitrags. Der Bezug versteht sich von selbst.

  • Die Bauarbeiten für das Bechemer Carré haben nun auch endlich begonnen.


    Das wieder zugewachsende Areal wurde vom Gestrüpp befreit und die Erdarbeiten sind nun auch im vollen Gange.


    Hatte leider keine Kamera dabei, daher momentan noch keine Bilder.