Moers: Bauprojekte und Stadtplanung

  • Wohnen in der ''Alten Post''

    Hier noch zwei Visualisierung zum vorgestellten Projekt im Beitrag # 37, wo neben Gewerbeflächen auch 47 Mietwohnungen entstehen werden.



    Bild: Tak Projekt Management



    Bild: Tak Projekt Management

  • Wohnen in der ''Alten Post''

    Auch hier mal ein kleines update:
    Blick vom Innenhof-- erster Eindruck- es hat sich noch nicht viel getan.

    zweiter Blick-hinter den Zaun- es hat sich etwas getan-- es sind Tiefbauarbeiten durchgeführt worden- es sieht so aus, als wenn auf der betonierten Fläche das Fundamentkreutz des Turmdrehkranes gestellt werden soll.

    Der entsprechende BAM-Kran liegt schon bereit.

  • Umbau Bahnhof
    In den letzten Wochen haben an der Lotharstraße die Arbeiten am neuen Personentunnel begonnen. Anbei zwei Fotos.


    Gestern war außerdem erster Spatenstich. Investiert werden 1,8 Mio €. Der Tunnel soll später 15 m breit werden. Des Weiteren gibt es neue Aufzüge und die Bahnsteige werden erneuert (Leistung DB).


    Fotos von mir.

  • Neubau Aktivbad Solimare
    Am Standort Solimare wird in diesen Wochen mit dem Neubau des Aktivbades begonnen. Bis Anfang 2017 entsteht hier ein neues Hallenbad. Außerdem soll die Eishalle einen Erweiterungsbau bekommen.


    Anbei eine Visualisierung (Urheber des Bildes ist Enni).

  • An der alten Post wurde die Fassade im hinteren Bereich demontiert.


    Am Solimare wurde ein Kran aufgebaut.


    Das Projekt Wohnen am Schlosspark geht der Fertigstellung entgegen.


    Alle Fotos von mir.

  • Neubau Berufskolleg-Campus Moers

    An der Repelener Straße in Moers ist der Neubau von 3 Berufskollegs und dem Altenpflegeseminar geplant. Auf einer Fläche von 45 000 Quadratmetern, werden neben dem bereits auf dem Gelände an der angesiedelten Berufskolleg für Technik noch das Mercator- und Hermann-Gmeiner-Berufskolleg sowie das Fachseminar für Altenpflege (aus Kamp-Lintfort) an den neuen Berufskolleg-Campus Moers ziehen. Das Investitionsvolumen beläuft sich auf rund 80 Mio Euro.


    Über 100 Architekten hatten sich für den Wettbewerb beworben. Beim Architekten-Wettbewerb haben zwei Architektenbüros gleichberechtigt den ersten Preis erhalten: Die Architekturbüros „farwick + grote" aus Ahaus im Nachbarkreis Borken sowie BKSP aus Hannover überzeugten die elf Jurymitglieder am meisten.


    Quelle: WAZ - Berufskollegs: Architektenwettbewerb mit zwei Siegern



    Bild: farwick + grote



    Bild: BKSP aus Hannover

  • Baustellenupdate Juli 2015


    Bei dem Umbau des ehem. Post-Gebäudes geht es schnell voran. Ein Bauschild wurde mittlerweile auch aufgehängt.


    Am Bahnhof sind die Rohbauarbeiten des Tunneldurchstichs beendet.


    Am St. Josef Krankenhaus (Xantener- Ecke Asbergerstraße) entsteht ein neues Ärztehaus. Die Baugrube ist fertig ausgehoben. Ein Grundturmstück für einen Kran ist auch schon vor Ort. Ein Bauschild oder Bilder des Entwurfs gibt es allerdings noch nicht.


    Nichts neues gibt es leider zur Grafengalerie. Die Baustelle ruht weiterhin.


    Copyright der Fotos liegt bei mir.

  • Update Neubau Berufskolleg Campus Moers

    PM: "Die Planungen für den Neubau eines Berufskolleg-Campus in Moers gehen voran. Am Freitag wurde der Architektenvertrag unterzeichnet. Auf dem zukünftigen Campus soll der Entwurf des Büros "farwick + grote architekten BDA Stadtplaner" aus Ahaus realisiert werden. Das Büro hatte sich im Wettbewerb gegen gut 120 Mitbewerber durchgesetzt.
    Rund 89 Millionen Euro sollen in das derzeit größte Bauprojekt des Kreises investiert werden. Der geplante Campus-Komplex umfasst rund 40.000 Quadratmeter Bruttogrundfläche und soll 2020 fertiggestellt sein. Rund 4.200 Schüler sollen dann hier lernen können."


    Quelle: idr
    Infos: www.kreis-wesel.de

  • Grafengalerie

    Der Abbruch des Horten-Treppenhauses geht ab Montag endlich weiter. In dieser Woche wurde ein Longfrontbagger von Laarakkers angeliefert.


    Ich hoffe es wird auch direkt die Baugrube für den Neubau ausgehoben.

  • Neubau Zentrale der Edeka Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr mbH

    Die Edeka Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr mbH plant auf einem Grundstück in der Rheinberger Straße in Utfort seine neue Hauptzentrale sowie ein Schulungszentrum zu errichten. Der Neubau soll in zwei Ausbaustufen Platz für bis zu 1000 Mitarbeiter bieten. Für die Gestaltung soll ein Architekturwettbewerb ausgelobt werden. Läuft alles nach Plan soll der 4-stöckige Neubau Ende 2018 bezugsfertig sein.


    Quelle: http://www.derwesten.de/staedt…erwaltung-id11580833.html
    siehe auch: http://www.rp-online.de/nrw/st…g-in-utfort-aid-1.5788826

  • Die Arbeiten am Ärztehaus am St.Josef KH schreiten voran.


    Am Solimare sind die Rohbauarbeiten abgeschlossen.


    Fotos sind von mir.

    Einmal editiert, zuletzt von florian () aus folgendem Grund: Copyright Fotos eingefügt

  • Auf dem Schotterparkplatz am ehem. neuen Rathaus wurden Ende Februar bereits erste Bäume gefällt. Im Sommer beginnt hier der Bau einer Tiefgarage für 100 PKW und eines Wohngebäudes. Das Rathausgebäude wird ebenfalls zum Wohngebäude umgebaut.


    Foto von mir.

  • Diese Ladenzeile am Bahnhof wird in den kommenden Wochen abgebrochen.

    Foto von mir.


    Die Wohnungsbau Stadt Moers errichtet an der Stelle diesen Neubau.

    Copyright: Reese Architekten Moers

  • Zu Nr. 53 Edeka


    Auf der Seite der Stadt Moers ist bei den Unterlagen für die letzte Sitzung des Planungsausschusses diese Visualisierung beigefügt.

    Copyright Edeka Handelsgesellschaft Rhein-Ruhr mbH

  • Das Ärztehaus am KH St. Josef. Der Investor hat für das kommende Jahr auch den Bau eines Ärztehauses am KH Bethanien angekündigt.

    Foto von mir.