Heilbronn: Innenstadt (Sammelthread alt)

  • ^
    Metro bestätigt die Absichten, entgültig entscheiden wird der Aufsichtsrat Ende des Monats. Zunächst soll Düsseldorf, Berliner Allee zum 31.12.2014 schließen, danach jeweils eine Filiale in Heilbronn und Augsburg.



    Artikel WZ newsline

  • Ergänzung zu Ringhotel

    Bei dem Käufer handele es sich um einen privaten Immobilieneigentümer, der nicht aus Heilbronn stammt, teilte die Treugast mit.



    Quelle: AHGZ, Ausgabe von morgen

  • i Live Apartmenthaus

    Ein Studentenwohnheim will man bis März 2014 fertigstellen (80 1-Zimmer- u. neun 2-Zimmer-Penthouse-Apartments).



    Visualisierung
    Quelle: hochschulenhoch3.de



    Künftige Nachbarn: i Live und Alte Zigarrenfabrik mit Location K2acht



    Noch zwei Geschosse kommen drauf

    Klick doppelte Größe | Eigene Bilder

  • Südliche Allee und gesamte City

    Südliche Allee


    Wie sieht es hier mit künftigen Projekten aus? Was macht beispielsweise die Heilbronner Stimme mit ihren Immobilien? Möglichkeiten für eine Arrondierung könnten sich bei den Arthaus-Kinos ergeben, durch den geplanten Umzug in das Projekt Kaiserstraße 2-4. Zuletzt ließ die Stadt 2010 Warteunterstände, das Mahnmal und zum Teil das Pflaster machen.



    Gesamte City


    Investitionsresistente Eigentümer, deren Immobilien in der gesamten Innenstadt verteilt sind, werden wohl inzwischen gemerkt haben, dass ihre Rechnung nicht mehr aufgeht. Läden in Bruchbuden, meist in guter Lage, stehen leer. In der Kirchbrunnenstraße wird das zur Zeit besonders anschaulich. Dabei stehen Investoren bereit, in der Stadt neue Wohn- und Geschäftshäuser zu errichten. Moderner Wohnraum und passende Verkaufsfläche wird auch nachgefragt. Denn die Kunden haben nichts gegen ein Umfeld mit Flair beim Einkaufen.



    Flächen


    Interessant in dem Zusammenhang: Bei einem Streik heute von Kaufhof-Mitarbeiter(inne)n fordert ver.di die Stadt auf, für geeignete Ladenflächen in der Stadtmitte zu sorgen (Schließung eines Warenhauses), wie der SWR meldet.


    Abriss Wollhauszentrum / Neues Center



    2-box architekten, Stuttgart | Im Hintergrund links steht das Barthel-Haus, das man am liebsten auch abreißen möchte

    Quelle: 2-box.de


    Hinten links Kino, Mitte Sitz der Heilbronner Stimme... Hier darf ruhig ebenfalls ein Funke der Erneuerung überspringen

    Quelle: 2-box.de

  • Kreissparkasse HN

    Die Hauptfiliale wurde im Veranstaltungsbereich Unter der Glaspyramide und im Kundenbereich umgebaut.

    • Glaskunst von Raphael Seitz (zwei Glaswände 7,10 m breit x 3,40 m hoch)


    Stimme-Artikel | Raphael Seitz Projekt | Vorheriger Beitrag



    Nachtrag
    Ein Bild zu der beachtenswerten Kunst von Gunther Stilling, auf 85 m Länge am Parkhaus Landratsamt.


    • Edelstahlrohre, geschweißt (Rohre zusammen 600 m)


    Bild Großkunstwerk | Quelle: landkreis-heilbronn.de



    Beitrag war im falschen Thread, hierher verschoben.

  • Wollhausstraße Ecke Uhlandstraße

    Baustart für ein Geschäftshaus. Etwa zwei Drittel der 5500 m² Nutzfläche ist für das Jugendamt und einen Kindergarten.



    Modell
    aus Beitrag 74




    Eigenes Bild

  • Haus Zehender

    Der Umbau ist abgeschlossen, und so beherbergt das Haus nun ein Fachgeschäft für exklusive Sammler-Armbanduhren.



    Vorheriger Beitrag




    © Grimmeissen




    © Grimmeissen



    Bilder: grimmeissen.de, Nutzungserlaubnis liegt vor

  • Umbau BW-Bank abgeschlossen

    Bemerkenswert: Während die gegenüberliegende Volksbank mit dem Name ihres Neubaus, Heilbronner Bankhaus, auf die historischen Wurzeln als Heilbronner Bankverein anspielt, veranlasst die BW-Bank bei dem Umbau genau das Gegenteil. Der in Stein gemeißelte Schriftzug der Handels-und Gewerbebank Heilbronn A.G. wurde mit der Neugestaltung verdeckt. Bei den Entwürfen ist mir das vorher gar nicht aufgefallen.



    Detail: Spiegel statt Schriftzug (wittfoht architekten).

    Eigenes Bild

  • Wollhausstraße Ecke Uhlandstraße

    Beitrag zuvor



    Auf der Seite des Projektentwicklers Kruck + Partner ist jetzt eine Visualisierung. Gegenüber dem Modell (Vorbeitrag) ist das Erdgeschoss jedoch nicht mehr so offen gestaltet.



    KLICK: 1500 px breit

    Quelle: kruck-partner.de

  • Kleist-Areal Nordstraße

    Die Stadtsiedlung plant, ein Viertel weiterzuentwickeln, ganz im Norden der Innenstadt. Zeitraum: ca. zehn Jahre. Vorgesehen sind fünf Neubauten, mit gesamt 114 Wohneinheiten, darunter ein Maisonette-Haus, ein Atriumhaus und zwei Hochpunkte, acht- und neungeschossig. Zwei Bestandsgebäude werden saniert, fünf kommen weg. Hauptsächlich will man bezahlbare Mietwohnungen schaffen, plus Flächen für Dienstleistung.



    Skizze vogt.heller Architekten
    Quelle: gemeinderat.stadt-heilbronn.de



    Städtisches Dokument

  • Herbststraße Ecke Lerchenstraße

    Die Heimstättengemeinschaft Neckarsulm/Heilbronn plant in der östlichen Innenstadt eine Wohnbebauung. 2013 gab es eine Mehrfachbeauftragung mit vier Teilnehmern. 1. Preis: HASCHER JEHLE Architektur, Berlin.

    • Bauvolumen 7,3 Millionen Euro | BGF 6.086 m²



    HASCHER JEHLE Architektur


    2. Preis: mattes · sekiguchi partner architekten, Heilbronn.

    mattes · sekiguchi partner architekten

  • Systemgastronomie am Hafenmarktturm

    Dunkin' Donuts (11. dt. Stadt) kommt in die Einhorn Apotheke, vis-à-vis eröffnete Burger Grill Hans im Glück (8. Stadt).



    Mittlerweile leergeräumt.

    flickr | sualk61 [CC-Lizenz]

  • Platz am Fleischhaus

    Im Zuge des Bauvorhabens Marrahaus sollte der Bereich vor dem Fleischhaus, bis über die Kramstraße in die Kirchbrunnenstraße, zu einem Platz mit hoher Aufenthaltsqualität umgestaltet werden, bringen Händler vor. Fußgänger wären bevorrechtigt.


    Konsequente Maßnahme für eine attraktive Verbindung von Kiliansplatz und Neckarpromenade. Neu ist die Idee nicht, aber vielleicht kann man das jetzt zum Anlass für einen Architektenwettbewerb nehmen.



    Artikel Stimme

  • Bahnhofsvorstadt

    Baubeginn: Achtungstraße 25 | Fertiggestellt: PUROpartment, Weststraße 26


    1500 px breit

    wohnen-in-heilbronn.de | puropartment.de



    Jüngst fertiggestellt: Frankfurter Straße 9, 14, 14/1, 36 (im Bild)


    1500 px breit

    kruck-partner.de



    Zuvor fertiggestellt: Achtungstraße 26


    1500 px breit

    kruck-partner.de

  • Käthchenhof

    Neben dem Umbau der Ladenebene entsteht im 1. Obergeschoss auf 1800 m² ein Gesundheitszentrum. Nach und nach eröffnen Arztpraxen. Die GWG Baden-Württemberg investiert 5 Millionen Euro.



    Artikel Stimme




    kaethchenhof.de

  • Umbau Lohtorstraße 7

    Wie jetzt bestätigt wurde, soll das ehemalige Hotel Burkhardt, zuletzt Ringhotel, in ein Haus für Studenten und Gastronomie umgebaut werden. Mit dem Projekt kommt eine weitere Belebung für die Gastromeile.

    • 75 Studentenzimmer, 2-3 Gastronomiebetriebe, Eröffnung Ende des Jahres vorgesehen


    Das graue Teilgebäude (Bild*) liegt an der Neckarpromenade, derzeit befindet sich eine Parkgarage im EG.
    *holidaycheck.de



    Artikel Stimme