Heilbronn: Innenstadt (Sammelthread alt)

  • Heilbronn: Innenstadt (Sammelthread alt)

    Ein Thread für neue Themen, die in der Kernstadt speziell die Innenstadt betreffen (in Randbereichen nach "gefühlter" Definition). Dazu gehören auch Projekte an den Wasserfronten, hier verbirgt sich ein großes städtebauliches Potential.


    Innenstadtprojekte in Bau: Science Center experimenta, Kunsthalle Vogelmann, Parkhaus am Wilhelmskanal, Stadtbad Soleo Erweiterung mit Außenschwimmbecken, Bürohaus Kaiserstraße, Hagenbucherbrücke, Wohnen Neckarterrassen.


    Innenstadtprojekte fertig: Kaufhaus Kiliansplatz 03-2009, Stadt-Galerie 03-2008. Innenstadtprojekte geplant, bspw.: Uferpromenaden, 4-Sterne-Hotel am Bollwerksturm, Campus Dieter-Schwarz-Stiftung, Boulevard mit Stadtbahn Nord.



    Kunsthalle Vogelmann (in Bau)


    Heilbronn bekommt eine kleine, feine Kunsthalle. Sie entsteht als Anbau am Konzert- und Kongresszentrum Harmonie, zur Ecke Allee-Karlstraße. Dazu sind auch Umbaumaßnahmen in der vorhandenen Baustruktur nötig. Eröffnet werden soll die Kunsthalle mit rund 800 m² Ausstellungsfläche im Spätsommer 2010. Zum Anfang mit 300 Werken von Joseph Beuys, der coolen Socke. Die Ernst-Franz-Vogelmann-Stiftung hatte sie als Dauerleihgabe für Heilbronn erworben.


    Architektur
    Kubischer Baukörper mit 17 Meter Höhe, der die Harmonie weit überragt, dreigeschossig u. Zwischengeschoss, große Fensteröffnungen. Architekt Felipe Rodriguez, Zürich, zeichnete sich auch zuständig für den Harmonie-Umbau (2001).


    Kosten
    Investition: 5,5 Mio Euro, davon 1 Mio Euro von der Vogelmann-Stiftung für die Namensrechte auf Dauer (20 Jahre). Städtische Museen und Kunstverein betreiben die Kunsthalle gemeinsam, der Stadt entstehen 1,5 Mio/Jahr an Kosten.


    Angebot
    Jährlich drei größere Ausstellungen, Bereich Moderne oder Klassische Moderne, thematische Übersichtsausstellungen und monographische Positionen. Drei bis sechs wechselnde Unterstützungs-/Gegenpositionen zeitgenössischer Kunst.


    Aufteilung
    Im Erdgeschoss ist neben dem Foyer eine Ausstellungsfläche von 470 m², in den Ausstellungsgeschossen von 370 m².
    Das Zwischengeschoss hat Büroräume, dem Harmonie-Eingang zugewand kommt ein Café mit Außenbewirtschaftung.


    Gestaltung
    Außen anthrazitgraue Aluminiumplatten mit vertikalen Fugen - Innen weiße Wände und Decken, zementgrauer Boden, bunt lackierte Möblierung - Ausstellungsräume zurückhaltend klar. Quellen der Infos: Heilbronner Stimme u. Stadt HN.


    Ansichten
    Kunsthalle: Ansicht 1, Ansicht 2 (Quelle: STIMME.de) - Harmonie: dietmar-strauss.de - Allee: Zukunft als Flaniermeile mit Stadtbahn-Nordlinie vor der Kunsthalle, vorauss. frühestens ab 2012 (Quelle: stadtbahn-heilbronn.de) - Standort.



    Off Topic 1LIVE KUNST


    Mein Tipp für Kunst und Kultur im Radio. Eine Vier-Stunden-Schleife, rund um die Uhr, beginnend ab 15.15 h. 1LIVER bringen besondere Beiträge der WDR-Radios, dazu eine oft geniale Musikauswahl. Nachrichten viertel-nach, Website.



    Ausschnitt Innenstadt
    Hefenweilerinsel mit insel hotel, Friedrich-Ebert-Brücke, Inselspitze mit Galerie Rieker, Götzenturm, dunkler Riegel im Hintergrund ist das Parkhaus am Bollwerksturm, rote Fabrikhalle hinten rechts steht auf dem künftigen Campusareal.



    Bild: Oppholdsvaer

    2 Mal editiert, zuletzt von Oppholdsvaer () aus folgendem Grund: Link

  • Promenade Untere Neckarstr. (in Bau)


    Nahe des Science Centers begann man mit der Umgestaltung der Unteren Neckarstraße, die eine Länge von ca. 500 Meter hat. Vorgesehen ist eine Uferpromenade zum flanieren - mit Außengastronomie vor den Lokalen und zwischen Bäumen. Ein erster Bauabschnitt soll noch im Sommer fertig sein (Quelle: Stadt HN). In Verlängerung liegt die Obere Neckarstraße, die schon vor einigen Jahren verändert wurde.


    Langfristig ist daran gedacht, die Untere Neckarstraße durch weitere Lokale zu beleben. Eine kleine Gastromeile soll entstehen - dazu zieht man auch den Umbau oder teilweisen Abbruch der Nachkriegsbebauung in Erwägung, wie die Stadt zu einem anderen Thema, Masterplan Neckarvorstadt, schreibt.


    Dieser Innenstadtbereich, mit den beiden Inseln, kann zu einem Highlight werden! - Standort


    Die Untere Neckarstraße bekommt auch Bedeutung als Verbindung zwischen Kaiserstraße und Campus, was für die künftige Kneipenszene nicht von Nachteil sein dürfte... ;) Wenn zudem am Europaplatz eine Zweigstelle der HHN realisiert wird, liegen gleich alle drei Hochschulen in der Nähe.

    13 Mal editiert, zuletzt von Oppholdsvaer () aus folgendem Grund: Link

  • In Bau

    Neue Mosaiksteinchen für die Innenstadt.




    Design Hotel Bahnhofstraße


    Ein liebenswertes Projekt, gegenüber vom Hauptbahnhof: durch Komplettumbau entsteht ein Hotel zum Thema Weltreise; 20 Zimmer, jeweils nach einer Stadt gestaltet; mit Café/Restaurant bzw. Bar/Lounge für Nachtschwärmer; Visualisierung der Projektseite hotel-traumraum.de.




    Hochschule Heilbronn


    Umbau des ehemaligen HVG-Verwaltungsgebäudes am Europaplatz, zur Zweigstelle Innenstadt; Studierende der Zweigstelle nutzen später die Bibliothek, Cafeteria, Mensa und Aula, im "Campus Forum" mit, dem künftig direkten Nachbargebäude (Campus Innenstadt); anfangs übergangsweiser Bezug der DHBW; Investition 2 Mio €.




    Wohnhaus Badstraße


    Lage am Altneckar, fünf-/sechsgeschossig, 27 Wohnungen; dazu ein Penthouse, das was von einer (Kommando-) Brücke im Schiffsbau hat, als Pendant zum Wohnhaus nebenan (stille-zeitzeugen.de); dessen kleiner Mast und die Frontgestaltung nehmen ebenfalls Bezug zum Wasser; Investition 6 Mio €.




    Neckartreppe und Wasserbühne


    Weitere Umgestaltung an der Promenade Untere Neckarstraße; Bereich zum Verweilen mit Sitztreppe, Rampe u. eine Wasserbühne mit 270 m² (für Gastronomie, Events); Investition 1 Mio €; Grafik, stimme.de.




    OT zur Kunsthalle Vogelmann


    Der Betreiber des Szenelokals moccafé kann das Café der Kunsthalle pachten; 20 Plätze und 32 Plätze Außenbewirtschaftung; Konzept überzeugte bei vier Mitbewerbern städtischen Wirtschaftsausschuss; abends sind "kulturelle Akzente" vorgesehen; Eröffnung voraussichtlich im Oktober.




    LuftbaHN

    3 Mal editiert, zuletzt von LuftbaHN () aus folgendem Grund: Bild

  • Wohnhaus Badstraße (#3)


    Projektname Stadthaus am Neckar, Visualisierung eins, zwei, drei, vier.


    Bildquelle
    1, 2: schleifenheimer-architekten.de; 3, 4: kruck-partner.de.




    LuftbaHN

  • Edit: fast fertig / Vapiano eröffnet

    Umbau Kaiserstraße 27



    Das Geschäfts- und Wohnhaus Kaiserstraße 27 wird derzeit entkernt. Ins EG und 1. OG kommt auf 1000 m²
    die Systemgastronomie Vapiano, darüber Bürofläche und oben hochwertiges Wohnen. Die Fassade soll den
    1950-ern angelehnt sein. Investition bei 6 Mio Euro, davon in den Ausbau Vapiano 2 Mio Euro – stimme.de.


    Fassade, Quelle: stimme.de.


    Damit sind auch die beiden großen Leerstände beseitigt, die durch das Geschäftshaus am Kiliansplatz bzw.
    dessen Baustelle (Klosterhof) entstanden. Der andere Leerstand im Eckbau Kilian-/Klarastraße verschwand
    mit Eröffnung des Kaufhaus Barthel (so hieß es dort auch schon von 1956 bis 1980).


    Edit: Ich vergaß, es gibt in dem Zusammenhang doch noch einen großen Leerstand, durch den Umzug von
    Müller an den Kiliansplatz. Die Immobilie nahe dem K3 gehört Dinkelacker, sie bekommen von Müller noch bis
    Ende des Jahres Miete. Alte und neue Filiale liefen eine Zeit lang parallel.


    Edit 2: Bild, vorher – aktuelles Bild folgt

    10 Mal editiert, zuletzt von LuftbaHN () aus folgendem Grund: Update

  • Kiliansplatz

    Die Sanierung ist ja auf unbestimmt verschoben, man will erst bei verbesserter Finanzlage beginnen.
    Hier überarbeitete Visualisierungen, von raumlabor3.de: eins, zwei, drei.


    In diesen Tagen eröffnet die Gastronomie todi's am Kiliansplatz, mit 110 Sitzplätzen außen und 80 innen.
    Dritter Standort, nach Stuttgart und einem to go in Ludwigsburg – Stimme.

  • In Bau

    B&B Hotel


    Ein B&B Hotel kommt in die Mozartstraße 24. Es entsteht ein Zwei-Sterne-Hotel mit 95 Zimmern und 2.700 m², wie die Stadtzeitung schreibt. Weil man das vier- bis fünfgeschossige Hotel in der Ecke zur Roßkampffstraße baut, kann es für Bahnreisende auch zu sehen sein. Ein paar Meter vom Bahnhof in Richtung Innenstadt gelaufen, wird es von der Bahn-hofstraße aus einsehbar. Nebenan liegt das kleine Hotel Central u. in der Bahnhofstr. 31 ist das Traumraum am werden.


    B&B Hotels hat laut Webseite in Deutschland 34 Hotels mit etwa 3100 Zimmern, ist in Frankreich die drittgrößte Budget-Gruppe, präsent in Italien und Polen. Eigen-Beschreibung: zwei Sterne mit gehobener Ausstattung, individuelles Design.


    Details: Wolff & Müller, BNP Paribas Real Estate, B&B Hotels, Design-Hotel Traumraum, Hotel Central, Stadtzeitung S. 4.



    Visualisierung auf der Bautafel

    Eigenes Bild


    links Roßkampffstraße, rechts Mozartstraße

    Eigenes Bild

  • Kunsthalle Vogelmann – #1

    Eröffnung ist am 2. Oktober, zu Anfang mit Beuys für alle! Eine Zusammenfassung des Themas Kunsthalle ist der PM zu entnehmen. Der Artikel bei ZEIT Online im Rahmen des Museumsführers umreißt die Situation der Museen in der Stadt.


    Kunsthalle-Flyer, museen-heilbronn.de – Pressemeldung, kunstgeschichteportal.de – Das heimliche Fundament, zeit.de.




    Eigenes Bild

  • Promenade Untere Neckarstraße – #2

    Langsam könnte es was werden mit der Gastromeile, denn neue Angebote sind in Vorbereitung. Ein Stadt-
    siedlungshaus wird derzeit saniert und umgebaut, unten kommt ein Restaurant hinein. Nach dem Weindorf
    startet zur Ecke Lohtorstraße die Kühlschrank-und-Miet-Idee minibar 814. Auch eine Sportsbar wird öffnen.


    Das Ringhotel will ebenfalls eine Außenbewirtschaftung. Bisher sind mit iguana, Stadtfischer und Waldhorn-
    schenke drei Lokale in der Straße. Fertig ist die Neckartreppe, Wasserbühne und ein Promenaden-Bereich.


    Für Stadtgeplauder siehe auch: tanja-sagasser.de.

  • Eröffnung Kunsthalle Vogelmann

    Die Kunsthalle Vogelmann wird dieses Wochenende, im Rahmen des Kunstwochenende 2010, eröffnet.


    Zur Ausstellungsfläche gibt es mittlerweile wiedersprüchliche Zahlen. Die Heilbronner Stimme gibt nach wie
    vor 800 Quadratmeter an, aktuell in der Video-Kolumne von Chefredakteur Heer. In Veröffentlichungen der
    Stadt, wie der Stadtzeitung, heißt es jüngst 1200 m². Hier wird vorgerechnet, dass in den Obergeschossen
    370 m² Ausstellungsfläche pro Etage (und nicht in beiden zusammen) verwirklicht wurde.


    0470 m² – 470 m² – EG
    0370 m² – 370 m² – OG(s)
    0370 m²
    ----------------------------
    1210 m² – 840 m² – Gesamt

  • Fertiggestellt

    Kunsthalle Vogelmann


    Ausstellungsräume zurückhaltend weiß, grau

    Eigenes Bild


    Glas und Sichtbeton

    Eigene Bilder


    Akzente: Foyer grün, ray lemon bar – gelb

    Eigene Bilder


    Beuys


    Eigene Bilder


    Fassade anthrazit, silber

    Eigenes Bild

    Einmal editiert, zuletzt von LuftbaHN () aus folgendem Grund: Bild ausgetauscht

  • Künftige Gastromeile Untere Neckarstraße

    Info #11, Bild #9



    Ein weiteres Lokal öffnet nächste Woche


    Umgebaut u. saniert, Kupferblech-Verkleidungen


    Haus rechts versteckt, auf Höhe Neckartreppe

    Eigene Bilder vom 25.10.2010



    Edit: Ergänzend ein Artikel der Stadtsiedlung über das Restaurant Bachmaier
    und dem sanierten Haus Untere Neckarstraße 24. – Bilder: eins, zwei, drei

    • Gastraum mit nur 45 m², olivgrün verputzt, 24 bis 30 Sitzplätze
    • Fast freier Blick auf die Küche, lediglich durch eine Theke getrennt


    Bildquelle: stadtsiedlung.de

    Einmal editiert, zuletzt von LuftbaHN () aus folgendem Grund: Update

  • Geplant

    Kunstfenster für Kilianskirche



    Die Entwürfe für elf bisher schmucklose Fenster wurden vorgestellt.


    Man spricht von einem neuen Kapitel in der Gestaltung von Kirchenfenstern. Die Kunstwerke: acht Zentimeter dick, vier
    übereinander geschichtete Scheiben, mit Farbfolien versehen. Dadurch sollen sich je nach Sonnenstand u. Standort des
    Betrachters wechselnde Lichteffekte ergeben. Investition: über 1 Mio Euro.

    • Künstler Bernhard Huber in Esslingen, für 6 Fenster im Chor: "abstrakte Mosaike"
    • Künstlerin Xenia Hausner, Berlin/New York, 5x im Schiff: "gegenständliche Motive"


    Stimme: Bildergalerie16.11. 13.11.



    Edit: Einer der mutigen Entwürfe von Xenia Hausner

    Quelle: fotocommunity.de, Biggi Oehler, cc-Lizenz




    Bilder Kilianskirche



    Die Kilianskirche, mit dem ältesten Renaissanceturm nördlich der Alpen: eins, zwei, drei, vier, fünf


    Bildquelle – 1: f-rudolph.info – 2: architektenprofile.de, kreuzundkreuz – 3: competitionline.de, pfrommer + roeder – 4: textilwirtschaft.de –
    5: zeidler-wimmel.de




    Quelle links: Wikipedia, Kjunix, GNU-Lizenz – Quelle rechts: Wikipedia, Joachim Köhler, GNU-Lizenz

    Einmal editiert, zuletzt von LuftbaHN ()

  • Fassade Galeria Kaufhof

    Visualisierungen: eins, zwei, drei, vier


    Die Keramikelemente der Egon-Eiermann-Fassade am Haus Fleiner Straße sind marode u. können nicht erhalten werden.
    Machbarkeitsstudie für Metro von VoglerDakowski Architekten, Düsseldorf: Fassade mit geschwungener Wellenstruktur.


    Quelle: voglerdakowski.de



    Hortenkacheln, entwickelt um 1960

    Wikipedia, Urh: Wolfgang Meinhart, Hamburg




  • Fassade Galeria Kaufhof

    ^
    Meldung im DAF seit gestern Abend, die Stimme zieht heute nach! :)

    • Entwürfe eingereicht/geprüft, Baugenehmigung steht noch aus
    • Realisierung bis Spätherbst vorgesehen



    Quelle: stimme.de

  • Eingeweiht [Update]

    Kilianshaus


    12/2011
    Prominente Adresse in der Kirchbrunnenstraße, gegenüber der Kilianskirche:
    Das ehemalige Kaffeehaus Noller wurde zum Kilianshaus umgebaut.


    Bildchen, Visualisierung
    stimme.de


    Haus der evangelischen Kirche mit Sandstein-Fassade:
    u.a. Weltladen, Citypfarramt, darüber Wohnen
    Investition: 2,1 Mio Euro




    Stimme-Artikel 2/2011

    2 Mal editiert, zuletzt von LuftbaHN () aus folgendem Grund: 19.1

  • Stadthaus am Neckar fertiggestellt [Update]

    Nachtrag
    Bildchen
    Quelle: sib-elektrotechnik.de




    Eigenes Bild



    Eigenes Bild




    Beitrag #4

    Einmal editiert, zuletzt von LuftbaHN () aus folgendem Grund: 20.2