Herne: Bauprojekte und Stadtplanung

  • Neue Wohnquartiere in Eickel und Herne-Mitte


    Pressemitteilung: https://inherne.net/wohnen-und-natur-verbinden/


    Wohnquartier Sportplatz Reichsstraße

    © Konrath und Wennemar Architekten Ingenieure | Quelle: https://www.competitionline.com/de/ergebnisse/321825


    Wohnquartier Sportplatz Schaeferstraße

    © Kemper Steiner & Partner | Quelle: https://www.competitionline.com/de/ergebnisse/321827

    Einmal editiert, zuletzt von Kostik () aus folgendem Grund: Bilder hinzugefügt

  • Frauenhaus

    Zu # 121 von Kostik


    Ich muss sagen, dass mich das doch sehr überrascht, dass man hier von Seiten der Architekten Entwürfe veröffentlicht.


    Dann könnte man auch gleich die Anschrift des Hauses veröffentlichen, was dem eigentlichen Sinn und Zweck eines Frauenhauses diametral entgegenstehen würde.

  • Neubau Kita und Seniorenwohnungen

    Auf dem Grundstück an der Mont-Cenis-Straße baut die AWO Bezirk Westliches Westfalen e.V ein neues, 4-geschossiges Gebäude, in dem neben der Kita auch Seniorenwohnungen untergebracht werden. In dem winkelförmigen Baukörper mit Flachdach befinden sich in den unteren beiden Geschossen die 4 Gruppen der Kita.


    Im Erdgeschoss ist eine Gruppe von 10 Kinder im Alter von 5 Monaten bis 3 Jahren und eine Gruppe von 25 Kindern im Alter von 3-6 Jahren geplant, die jeweils einen direkten Zugang zum Außenbereich der Kita haben. Dieser befindet sich im südöstlichen Grundstücksbereich. Im 1. Obergeschoss sind zwei Gruppen von 20 Kindern bis 6 Jahre untergebracht, die den Außenbereich aus den Gruppen heraus über außenliegende Treppen erreichen, die jeweils an den Kopfseiten des Gebäudes angelegt sind.


    Die 12 seniorengerechten Wohnungen liegen im 2. und 3. Obergeschoss. Sie sind für 1-2 Personen ausgelegt und verfügen jeweils über einen Balkon. Erreicht werden sie über ein separates Treppenhaus mit Aufzug und Laubengängen.



    Quelle: https://www.kup-ing.de/projekt…-seniorenwohnungen-herne/

  • Shamrockpark

    Wie es aussieht soll auf dem Gelände neben Wohnraum, Kindergarten und eine Seniorenresidenz auch zwei Hochhäuser mit bis zu 17 Geschossen entstehen.


    ''Auf 17 Ebenen wird das World Center internationale Firmen als Mieter gewinnen und durch Angebote wie ein Business-Hotel, eine Skybar und Dolmetscher-Services begeistern.


    Das Future-Center ist das Pendant zum World-Center und soll Platz für Start-Ups, innovative Forschungs- und Bildungseinheiten und vieles mehr bieten. ''


    Quelle: https://www.shamrockpark.de/neubau/das-vorhaben



    Bild: fakt ag

  • Richtfest für neue Wohnungen Augustastraße


    Pressemitteilung: Wohnungsverein Herne eG feiert Richtfest an der Augustastraße | Siehe auch: WAZ - Wohnungsverein Herne feiert Richtfest an der Augustastraße



    Bild: (C) Wohnungsverein Herne eG

  • Neubau am Europaplatz

    Nach dem Abriss des Adler-Hauses am Europaplatz soll dort ein fünfstöckiger, leicht elipsenförmiger Komplex entstehen. Er bietet Platz für einen Supermarkt (rund 1600 Quadratmeter), einen Bäcker (140 Quadratmeter), einen Kindergarten (74 Plätze), eine Frühförderstelle für Mädchen und Jungen sowie zahlreiche Arztpraxen. Die Kosten liegen des Projektes liegen laut Investor Steven Engler zwischen 16 und 20 Millionen Euro. Der Abriss soll noch vor Weihnachten erfolgen, der Baubeginn im nächsten Jahr.


    Quelle: https://www.waz.de/staedte/her…erne-vor-id226446455.html



    Bild: Michael Mayer kmh architekten + ingenieure

  • Bildungscampus Elisabeth-Gruppe

    Die Elisabeth-Gruppe hat ihren Campus eröffnet. Dort bündelt die Gruppe alle Aktivitäten der Aus- und Weiterbildung an einem Standort. Insgesamt hat die Elisabeth-Gruppe 16,5 Millionen Euro in den Standort investiert, der Neubau schlug mit 6,7 Millionen zu Buche. Auf dem Campus sind acht Bildungseinrichtungen mit unterschiedlichen Schwerpunkten untergebracht. Bis Jahresende wird die Gruppe 1285 Auszubildende haben - die auf dem Campus lernen werden.


    Außerdem kommt die FOM-Hochschule zum Standort. Zum Sommersemester 2020 wird die Hochschule in Börnig den Bachelorstudiengang „Gesundheitspsychologie und Medizinpädagogik“ anbieten. Leider hat der Anbau eine schlichte rote Putzfassade bekommen und kein Klinker wie zuvor auf den Visualisierungen zu sehen war.


    Quelle: https://www.waz.de/staedte/her…s-campus-id226940705.html