MyZeil seit der Eröffnung 2009

  • ^ Anscheinend waren das Versuchsballons - bzw. -platten. Im Augenblick werden mit ähnlicher Gestaltung im EG, dem 1. und dem 2. OG Spiegeleier als Stahlkonstruktion abgehängt:


    Bild: epizentrum

  • Ich glaube, die neuen Toilettenanlagen (hier im 2. Stock) hatten wir noch nicht. Zugegeben, ein sehr sensibler Bereich zum Fotografieren, aber wenn schon 50 Cent Pflichtbeitrag fällig wurden, möchte ich auch was davon haben. Also die Innenarchitekten haben sich schon was einfallen lassen. Sieht aus wie das Goldlager der Bundesbank.;)Hat was!

    (sorry für die Unschärfe...)

    20200221_16312571krj.jpg20200221_163252zzjrs.jpg20200221_163157e6k29.jpg20200221_1631422zjnr.jpg

    20200221_16314908jv6.jpg

  • Das letzte update zum MyZeil ist jetzt fast ziemlich genau 1 Jahr her.

    Es hat sich sehr viel getan und ich finde es ist wirklich im Vergleich zu davor schön geworden. Ich konnte die leere nutzen, um ein paar Bilder zu machen, die sonst im regulären Betrieb vielleicht nicht so möglich gewesen wären.


    Man erkennt jetzt sehr gut was aus den Bauarbeiten in dem letzten Bild von epizentrum in #421 final geworden ist.


    Ich habe noch einen aktuellen Artikel der FAZ über die neue MyZeil Center- Managerin verlinkt.


    img_53182bj8w.jpg img_5321d8k8x.jpg img_5324kyjob.jpg img_5327ytkqj.jpg img_53286uj0y.jpg img_5330iljxw.jpg img_5331j5kcv.jpgimg_5332ugjdh.jpg img_5333ttjez.jpg


    Bilder: Skyview

  • Danke für die Fotos. Schick geworden.

    Aber(2x):

    Die ansprechend gestalteten, blattartigen Lampen(?) ragen weit in das Atrium, wenn ich das richtig sehe. Das wird im Nu eine optisch ziemlich unansehnliche Nummer, wenn da erstmal Straßendreck, Staub und sonstige Papierchen drauf liegen, von den absichtlichen Beschmutzungen irgendwelcher Halbstarker ganz zu schweigen.

    Womit ich auch beim zweiten Aber wäre: die schöne Sitzbank im UG des Atriums. Never würde ich mich da, aus denselben Gründen wie o.g. ä, draufsetzen. Oben eine gelangweilte Jugendgruppe, dazu eine offene Cola, ein Becher Shake. Aber vielleicht bin ich auch zu pessimistisch.

  • Dauerbaustelle MyZeil. Nach wie vor stehen hier und da kleine Eimerchen bereit, um Regenwasser aufzufangen, das durch die aufwendige Glaskonstruktion dringt. Foodtopia braucht nach der Pandemie einen Neustart, Sander & Co. sind bereits wieder Geschichte, andere haben sich trotz Lockdowns wacker gehalten. Neueste Entwicklung: Ein noch kleiner Teil der UV-Folien, die vor zwei Jahren angebracht wurden - siehe #415, löst sich ab bzw. auf:


    EPIIMG_5769.jpg

    Bilder: epizentrum

  • Nachdem seit Gestern die Kinos wieder öffnen dürfen, könnte sich die Situation nochmals verbessern.

    Dass man in Hessen noch 3G-sein muss, um drinnen zu essen, ist für den Foodcourt, der komplett als innengastonomie zählt, auch nicht förderlich.