Heilbronn: Verkehrsnetz (Sammelthread alt)

  • Verlegung Kranenstraße

    Stimme aktuell titelt: "Experimenta dringt auf Lösung"


    Nachricht zu Kranenstraße/experimenta-Erweiterung: Schwarz-Stiftung begrüßt Klarheit
    Option bei Verlegung war (ist?) wohl eine Überbauung im Bereich der bisherigen Straße


    Meinung:
    Überbauung dort ist räumlich zum Hagenbucher beste Wahl
    Eine Klarheit gibt es derzeit noch keine




    DAF-Beitrag: Multi Dome

  • Verzicht Kranenstraße

    Die Alternative dazu heißt (wieder) Verzicht – stimme.de hat ein Artikel nachgeschoben:


    "...für einen Verzicht auf eine Verlegung der Kranenstraße"
    (meint wohl: kompletter Verzicht der Kranenstraße)


    Denn: Die alte Straße stellt die einzig vernünftige experimenta-Erweiterungsfläche dar.


    Für die Center-Variante neben dem Parkhaus wird bis Ende Okt. ein Gutachten erstellt:
    Die Variante kann den Vorteil einer zusammenhängenden Fläche natürlich nicht bieten/
    Schon vor dem Gutachten stellt sich die Fläche als zu einengend heraus


    Unterdessen wird deutlich, dass man diesmal ein echtes Highlight schaffen will:
    "Städtebaulicher Leuchtturm, der Heilbronn eindrucksvoll voranbringt"




    Stimme-Artikel

  • ^
    Bei den Themen Kranenstraße und Center-Neubau ist wohl bald mit mehr zu rechnen.


    Dieter Schwarz Stiftung ist im Dialog mit der Stadt / Land berechnet Buga-Zuschuss
    Standortgutachten wird erstellt / CDU-SPD-Bündnis muss auch konkreter werden ...



    Hagenbucherbrücke

    Klick | Quelle: blog.s-light.eu, Stefan Krüger, cc-Lizenz

  • A6-Ausbau im Bereich HN

    Der Ausbau teils ummarkierter Streifen auf sechs richtige Fahrstreifen mit Standstreifen.


    Abschnitt zwischen Anschluss Bad Rappenau und Anschluss Heilbronn/Untereisesheim
    HN-Biberach, bisher ohne Schutz: Lärmschutzwand, Lärmschutzwall, offenporiger Belag
    Vier Meter hohe Wand auf 1,5 Kilometer


    Baubeginn frühestens 2015, Investition: 70 Mio Euro




    Stimme 9/2012, 7/2012

  • Radroute Süd

    Maßnahmen für eine komfortable Achse sollen im Frühjahr 2013 umgesetzt werden.


    Nachtrag
    Die Planung ist modifiziert genehmigt, Kostenreduziert auf 900.000 Euro.
    Quelle: gemeinderat.stadt-heilbronn.de




    Details: Stadt-PDF, DAF-Beitrag: Routenkonzept

    4 Mal editiert, zuletzt von LuftbaHN ()

  • Stadtbahn

    Zwei Bilder, die schön den künftigen Streckenverlauf Richtung Norden erkennen lassen:
    Entdeckt bei bahnbilder.de, Aufgenommen von der Heilbronner Karl-Wüst-Brücke.



    Blickrichtung Süden, Heilbronn:
    Rechts hinten kommt die Stadtbahn aus der Hans-Rießer-Straße


    Bild 1
    Quelle: bahnbilder.de, Fotograf: Patrick Heine, 19.08.



    Blickrichtung Norden, Kaufland Neckarsulm:
    Parallel zur Frankenbahn verläuft die Stadtbahn nach Neckarsulm
    Den Haltepunkt Kaufland errichtet die Stadt Heilbronn


    Bild 2
    Quelle: bahnbilder.de, Fotograf: Patrick Heine, 19.08.




    DAF-Beitrag: Stadtbahn-Info

  • Autobahnzubringer bei Untergruppenbach

    Die L 1111, zwischen Stadt u. südlichem Autobahnanschluss (A81, Würzburg-Stuttgart):
    Ersatzneubau Schafgrundbrücke, Puzzlestück für einen späteren, dreistreifigen Ausbau.


    Brücke breiter: zweiter Fahrstreifen Richtung HN wird etwas länger
    Lärmschutzwand für Untergruppenbach, 400 Meter mal drei Meter
    Fertigstellung bis Ende 2013, Investition: 2,3 Mio Euro




    PM: RP Stuttgart

  • Neubau Bleichinselbrücke

    Das östliche Einfahrtstor von der Innenstadt in das geplante Stadtquartier Neckarbogen:
    Die Planung hat man jetzt an Schlaich Bergermann und Partner, Stuttgart, vergeben.


    Brücke soll "Ansprüchen einer niveauvollen u. zeitgerechten Baukultur gerecht werden"
    Vorgesehen: "Ingenieurbautechnisch optimal gestaltetes, innovatives Brückenbauwerk"


    DAF-Beitrag mit Steckbrief



    Brückenneubau entsteht 60 Meter südlich der Bestandsbrücke, ohne Verkehrsstörungen
    Länge von 100 Meter: genügend Freiraum für die neu zu gestaltenden Uferlandschaften
    Vier Fahrstreifen u. beidseitig Rad- u. Gehwege, Verkehrsfreigabe jetzt spätestens 2015



    Ratsvorlage-PDF, Stimme-Artikel, Überdachung Bahnhofsvorplatz



    schlaich bergermann und partner (2001)

    Klick: 1200 px | Quelle: sbp.de

  • Container-Terminal

    Die Mittelweserbahn fährt ab sofort dreimal pro Woche die Strecke Heilbronn/Container-Terminal – Hamburg/Nordseehäfen. So langsam kommt also Betrieb auf, am CT.


    Quelle: facebook.com/heilbronn.de



    Am Neckar

    Eigenes Bild

  • Bleichinselbrücke

    Für den vierstreifigen Neubau hat man sich für für folgende Variante entschieden:
    V-Streben, mit konzentrierten Fußpunkten.



    Ansicht
    Quelle: gemeinderat.stadt-heilbronn.de



    • Geh- und Radwege direkt angebaut, beidseitig jeweils 3,5 m breit
    • Schlanke Deckbrücke, Stahlverbundbauweise, filigrane Stützen
    • Kostenschätzung, inkl. Abbruch alte Brücke: 10,1 Mio Euro
    • Baubeginn: 2014



    Vorheriger Beitrag zum Thema | Planungsdokument

  • Unterführung Sülmertor freigegeben

    Blick vom Industriegebiet: Seite links frei für Autos (Einbahn), Fußgänger und Radfahrer.

    Klick: groß | Eigenes Bild