City & Wallring | DFB-Museum [realisiert 10/2015]

  • Entscheidung vertagt

    Wie der DFB soeben meldet, müssen noch weitere Verhandlungen mit Dortmund und Gelsenkirchen geführt werden, es gehe um Fragen der Wirtschaftlichkeit.


    Verhandlungen mit anderen Städten gebe es nicht. Die Entscheidung ob Gelsenkirchen oder Dortmund soll nun aber zeitnah fallen. :daumen:


    Guckst Du --> =16927&cHash=13f483e717"]DFB

  • Interessant

    Schon bemerkenswert! Am 21. 1. stand bereits in der Gelsenkirchener Ausgabe von "Der Westen", was das Präsidium des DFB erst am 23. Januar beschließen sollte und noch mehr.


    Da ist nämlich nicht nur zu lesen, dass die Entscheidung vertagt werde und dass noch Fragen zur Wirtschaftlichkeit mit beiden Städten zu klären seien, nein, dort ist ferner zu lesen, dass die endgültige Entscheidung wohl erst im März auf einem außerordentlichen DFB-Bundestag fallen soll.


    Guckst Du --> Der Westen


    Hat ähnliches auch in einer Dortmunder Ausgabe gestanden ?

  • Entscheidungs-Termin

    Die Entscheidung zwischen Dortmund und Gelsenkirchen soll am 24. April auf einem außerordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes fallen.
    Der DFB-Schatzmeister hat in den vergangenen Wochen bereits weitere Gespräche mit Vertretern der Städte geführt.
    Der Optimismus in Dortmund soll sich verstärkt haben.
    Ruhrnachrichten.de

  • Freitag: Tag der Entscheidung

    Am Freitag, den 24. April 2009, kommt es zur Entscheidung wo das zukünftige DFB-Museum errichtet wird. Dortmund und Gelsenkirchen werden sich abschließend noch einmal auf dem außerordentlichen DFB-Bundestag in Düsseldorf präsentieren.


    WR

  • And the Winner is......Dortmund :daumen::daumen::daumen:


    Es gab 251 gültige Stimmen, 102 für Gelsenkirchen, 137 für Dortmund, 12 Enthaltungen,somit eine doch relativ knappe Entscheidung. Trotzdem ein echter Meilenstein für die Stadt Dortmund und eine erhebliche Aufwertung für die Innenstadt,hoffen nur das es auch Architektonische Reize setzt und die Ecke um den HBF weiter aufwertet!


    Vielleicht investiert die DB ja jetzt doch etwas mehr in den Dortmunder HBF,damit die Gäste nicht in der Pommesbude mit Gleisanschluss ankommen ;)



    Freue mich echt riesig für die Stadt!:daumen:

  • DFB-Museum Dortmund

    Ich war mir die ganze Zeit sicher, dass Dortmund den Zuschlag bekommen wird. Ich muss aber zugeben, dass die Sicherheit in den letzten Tagen stark abgenommen hat. Aber sei´s drum, wir haben es ja letztlich geschafft! Vielleicht wird die Bahn jetzt echt noch ein paar Mio. locker machen!:daumen::daumen::daumen:

  • Gratulation nach Dortmund aus dem Wiener Exil!


    Die Stadt macht sich -wie man anhand der vielen Beiträge hier im Forum, insbesondere von DortmundNEU / Nick sehen kann - derzeit ja ungemein.
    Hoffentlich geht es so weiter. Gut für das Ruhrgebiet!

  • Das Nationale Fußball-Museum eröffnet im Sommer 2012 in Dortmund seine Pforten. Das beschlossen die stimmberechtigten Delegierten heute auf dem Außerordentlichen Bundestag des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in Düsseldorf.


    Bei der Wahl im Congress Center der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt hatte Dortmund mit 137 zu 102 Stimmen bei zwölf Enthaltungen knapp die Nase vor dem Mitbewerber aus Gelsenkirchen.


    "Wir stellen das beste Grundstück, das wir in Dortmund noch haben, zur Verfügung", hatte Oberbürgermeister Dr. Gerhard Langemeyer bereits bei der Standortpräsentation betont, und freute sich anschließend riesig über das Votum der Delegierten: "Ein herzliches Dankeschön. Die Entscheidung ist natürlich jetzt auch Ansporn für uns. Wir werden uns kräftig ins Zeug legen", sagte Dr. Langemeyer, nachdem er aus den Händen von DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger und im Beisein von DFB-Schatzmeister und Museumsprojektleiter Horst R. Schmidt sowie Nordrhein-Westfalens Ministerpräsident Dr. Jürgen Rüttgers die Urkunde erhalten hatte.


    http://www.dfb.de


    Toller Imagefilm insgesamt für die Stadt DORTMUND,die einige interessante Ecken zeigt und wie man sieht wohl auch in der Breiten Öffentlichkeit ankommt :)


    http://www5.dortmund.de/index.…0&tncode=startseiten.home


    PS: Mich würde mal interessieren was nicht Dortmunder bzw Leuten sagen die Dortmund noch nicht kennen außer aus Erzählungen. Bin auf eure Comments gespannt !!!:daumen:

  • Was bisher bekannt ist!

    • Baubeginn: Nov. 2010
    • Fertigstellung: Sommer 2012
    • Kosten: 30 Mio. € (18 Mio. € vom Land, 12 Mio. € vom DFB)
    • Ausstellungsfläche: 6.000 m²
    • Besucher/Jahr (kalkuliert): 250.000
    • Einnahmen/Jahr (kalkuliert): 3 Mio. €
    • WE
  • Das Standort ist optimal und wenn das Museum dann noch eine Glasfassade bekommt, wäre es ein super Eingangstor in die Innenstadt. Sind schon die Entscheidungskriterien bekannt?

  • @ Ricoh

    Korrigiert mich bitte, falls das Folgende nicht ganz der Wahrheit entspricht: Wir stehen komplett am Anfang! Alles scheint offenen zu sein, außer die Vorgabe der Mindest-Ausstellfläche und den Gesamt-Projektkosten natürlich: Zuerst haben die Verantwortlichen der Stadt bis Ende 2010 Zeit einen neuen Standort für den ZOB zu finden und diesen zu errichten. Zwischenzeitlich wird es zu einem städtebaulichen Wettbewerb kommen. Da es sich um ein Prestige-Objekt handelt, hoffe ich auf einen außergewöhnlichen Siegerentwurf, am besten von einem Stararchitekten. - Die Stadt hat jetzt wirklich die Chance den gesamten Innenstadtbereich-West, inklusive Bahnhofsviertel, für die nächsten 20-30 Jahre fit zu machen. Man bedenke: Das "Dortberghaus", der Boulevard, die "WestLB", das "U-Areal" und selbst das "Thier-Areal" liegen in einem Radius von nur wenigen hundert Metern. Ich persönlich hoffe übrigens auch auf eine Glasfassade (wieder einmal in Verbindung mit Sandsteinelementen).

  • Großartig! Einfach großartig!
    Für die Stadt Do eine nicht zu unterschätzende Entscheidung. Endlich mal etwas, dass "national" wirklich von der Stadt wahrgenommen wird. Ud wie oben bereits gesagt, dem umbau des Hbf wird es auch nicht schlecht tun. Was die Architektur angeht, so müssen wir hoffen, dass die Stadt und damit der Pott wirklich mal etwas ersten Ranges bekommt und am Ende keine langweilige Provinzarchitektur entsteht.
    Ich wundere mich aber, warum mit dem Bau erst 2011 begonnen werden soll. Dass muss doch schneller gehen.
    Gruß und Glückwunsch aus Heidelberg

  • Zuerst haben die Verantwortlichen der Stadt bis Ende 2010 Zeit einen neuen Standort für den ZOB zu finden und diesen zu errichten.


    Soweit ich weiss will die Stadt den neuen Busbahnhof -hoffentlich überdacht :daumen:- am Nordeingang vom HBF (gegenüber vom Cienstar) bauen. Eigentlich ein idealer Platz!

  • Ist das eine ernst gemeinte Frage Ricoh?! ;)


    Zehn gute Gründe warum das Fußballmuseum nach Dortmund und nicht nach Gelsenkirchen gekommen ist ;)


    1. Weil man in Gelsenkirchen gar nicht mehr weiß, wie eine Meisterschale aussieht.


    2. Weil die Schalke-Arena, neben der das Museum in Gelsenkirchen entstehen soll, nur mit der Straßenbahn zu erreichen ist, der Königswall in Dortmund aber auch mit dem Zug.


    3. Weil in Dortmund an einem Tag mehr überregionale Züge halten als in Gelsenkirchen in der ganzen Woche.


    4. Weil der BVB schon mit dem Borusseum gezeigt hat, wie man Fußball ins Museum bringt.


    5. Weil selbst die internationalen Teams, die in Gelsenkirchen Fußball spielen, zuerst in Dortmund landen.


    6. Weil Gelsenkirchen, wenn es um Titel im Fußball geht, immer höchstens zweiter Sieger wird.


    7. Weil Gelsenkirchen nicht schöner wird, wenn Simone Thomalla weggezogen ist.


    8. Weil in Dortmund Fußball noch draußen und nicht in der Halle gespielt wird.


    9. Weil die Dortmunder im positiven Sinne be"klopp"t sind, wenn es um Fußball geht.


    10. Weil... wo liegt eigentlich Gelsenkirchen?



    aber um mal wieder die eigentlich Frage zu beantworten,die Frage des Warum Dortmund liegt sicherlich im finanziellen. Dortmund verschenkt einer der wenn nicht sogar das beste Grundstück in der Innenstadt,täglich passieren 100.000 Menschen dieses Areal,in der nähe von national "relativ",bekannten Bauwerken wie U-Turm,Museum für Kunst und Kulturgeschichte etc. und ein entscheidender Faktor der mir erst durch einen Bekannten bewusst wurde,der in Düsseldorf für Dortmund gestimmt hat,ist eigentlich relativ simpel und DortmundNEU hat ihn angesprochen. Das Dortberghaus wird im nächsten Jahr zum 4.Sterne Hotel umgebaut,genau das hat Langemeyer fast allen Delegierten am Infostand gesagt,hat wohl mächtig gezogen das Argument ;)


    Ist auch klaaa wenn so ein Hotel nur 20m entfernt liegt und auch im großen Rahmen das Grundstück Prestige besitzt,why not?!



    Summa Sumarum freue ich mich für das Ruhrgebiet und Dortmund speziell,auch gerade weil endlich diese hässlichen Gebäude verschwinden die sich bald hinter dem Museum befinden und so der Einfahrt zur Innenstadt ein wahrer Augenschmaus wird mit U-Turm,RWE Tower,Botta Bibliothek,all den schönen alten Kirchen und dem DFB Museum ganz aus Sandstein/Glas :)


    Ich kann echt nur sagen,das ist ein dicker Fisch Dortmund ;)