Europaviertel West (ohne Quartier Boulevard Mitte)

  • Hallo zusammen!


    Zusätzlich zu dem was Schmittchen unter #956 zeigt, schreibt die ABG:


    "Die Planung für das Projekt hat das Frankfurter Architekturbüro Karl Dudler Architekten ausgearbeitet. Der Zuschnitt des Grundstücks erlaubt nur die Einrichtung eines PKW-Stellplatzes im Außenbereich."


    https://www.abg.de/projekte/pr…r/altenhainer-strasse.php


    Weiss jemand wie die Aussage "Einrichtung eines PKW-Stellplatzes" zu verstehen ist? Heisst es, es gibt für alle 18 Wohnungen nur einen PKW Stellplatz oder für jede Wohnung einen PKW-Stellplatz. Mir ist auch nicht ganz klar, wo die Zufahrt zu diesem sein soll. Vielleicht weiss jemand mehr.


    In jedem Fall wäre die Errichtung nur eines PKW-Stellplatzes merkwürdig bei 18 Wohnungen.



  • Zum Vorbeitrag von tomffm71. Kam dort gestern zufälligerweise auch vorbei. Das Gelände ist eingezäunt und die umstrittenen Bäume Frankfurter Rundschau sind gefällt. Das Bauschild hängt, aber mehr Bautätigkeit war da noch nicht zu beobachten.


    Zur Altenhainer Straße


    Es lässt sich - von der Grasnarbe aus - gar nicht realtitätsgetreu darstellen, wie eng tatsächlich gebaut wird. Ich bin fast versucht zu sagen, dass ein sportlicher Mensch vermutlich von Balkon zu Balkon springen könnte.

    Diejenigen, die mit der Umgebung nicht sehr vertraut sind, müssen zudem wissen, dass das Kameruner Rosengärtchen, dass insofern den Altbestand des Gallus von der Europaviertel-Bebauung trennt, mehr oder weniger zwei Meter unterhalb des Erdgeschosses der jetzt entstehenden Grenzbbebaung liegt. In wirklich jede Richtung spitz auf Knopf.


    ce9ac4bf-5453-4519-aulel9.jpeg


    5af3a604-3b74-4cb4-9a7cvw.jpeg


    dfdf5444-0e8d-400b-85cfus.jpeg

  • Nach knapp zwei Monaten wieder mal ein Update von der Grundschule. Das Wetter ist leider nicht so schön, aber ich dachte mir ich mache trotzdem mal ein Foto:


    img_3682o1dnx.jpeg

  • Update Altenhainer Straße

    Vorgestellt von Schmittchen in Beitrag #936 und zuletzt im Beitrag von Europäer im September 2022 #965.

    Kleiner Rundgang beginnend im Kameruner Rosengärtchen


    dsc07914b9ie5f.jpegBlick in Kameruner Rosengärtchen


    dsc08525bcai9t.jpegDetailansicht



    dsc08530btocr4.jpegBlick aus der Niedernhausener Straße Richtung Rosengärtchen


    dsc07920be4cq4.jpegRückansicht des Gebäudekomplexes

  • Marvin89 hat selbstverständlich eine bessere Perspektive, aber den Baufortschritt wollte ich dennoch festhalten; der Bau nimmt das gesamte Grundstück (in der Länge) ein, mehrere Stockwerke sind entstanden.


  • Grundschule im Europaviertel


    Letzte Woche wurden die beiden Kräne abgebaut. Aus diesem Anlass als Ergänzung zu Europäers Beitrag zwei Monate früher ein kleiner Rundgang


    dsc00800bc1c0z.jpegSo zeigt sich der Gebäudekomplex vom Tel-Aviv-Platz mit Blickrichtung Nordwesten aus


    dsc09375btsdr2.jpegBlick von vis-à-vis über die Pariser Straße



    dsc09372bt6inl.jpegEcke Pariser Straße /Maastrichter Ring


    dsc00804b6ze87.jpegBlick über den Gleisfeldpark in Richtung Westen




  • Update Altenhainer Straße

    Vorgestellt von Schmittchen in Beitrag #936 und zuletzt im Beitrag von Europäer im September 2022 #965.


    Mitte Januar war das letzte Update von Serendip - für ein schnelles Foto aus Blickrichtung des Europagartens hatte ich gestern Lust, um dagegen um das Gebäude rumzugehen wegen des einsetzenden Regens (ja, tatsächlich) dagegen nicht mehr. Viel zu sehen gibt es ohnehin nicht, die Baustelle ist immer noch nicht bezugsfertig, wenn gleich die ersten Fenster eingebaut sind.


    img_6080ihday.jpeg

  • Neuanlage "Grünfläche West" (ab 2025)

    Der Bereich des früheren Rangierbahnhofs zwischen dem Wohnhochhaus "Axis" und dem Heuschrecken-Biotop wurde in den vergangenen Jahren als Logistikfläche für verschiedene Baustellen in der Umgebung genutzt. Inzwischen liegt das Gelände brach.


    parkfncom.jpg


    Die Stadt plant an dieser Stelle die Neuanlage einer 10.500 Quadratmeter großen öffentlichen Grünanlage. Vorläufiger Name ist "Grünfläche West". Auch diesen Park wird Aurelis Real Estate anlegen, der Entwickler des Europaviertels. Ende 2024 bis Anfang 2025 soll der Bau beginnen. Entstehen soll eine Freizeitanlage mit Spiel- und Sportmöglichkeiten, "vorwiegend auf die Bedürfnisse von Jugendlichen ausgerichtet", wie es in einer aktuellen Vorlage des Magistrats heißt. Auch eine Wegeverbindung zwischen Europaviertel / Römerhof und der Hellerhof-Siedlung im Gallus soll geschaffen werden.


    park2rgdtz.jpg

    Alle Bilder/Grafiken: Stadt Frankfurt am Main / Stadtvermessungsamt Frankfurt am Main


    Weil der Rangierbahnhof höher als das Niveau der Umgebung lag, muss von Norden (Europaallee) wie auch von Süden (Mammolshainer Straße) jeweils eine Treppen- und Rampenanlage auf die neue Grünfläche gebaut werden. Im Süden müssen dafür zwölf Bäume (Fotos) gefällt werden.


    Bild: https://www.deutsches-architektur-forum.de/pics/schmittchen/exabload/zwischenablage01w6f8m.jpg

  • Neubau Grundschule Europaviertel

    Das Schulgebäude ist immer noch eingerüstet, außen aber immerhin weitgehend komplett. Elf Monate nach dem letzten Update sieht es so aus:


    6053_grundschule_europaviertel.jpg


    6054_grundschule_europaviertel.jpg
    Bilder: Schmittchen