Europaviertel West (ohne Quartier Boulevard Mitte)

  • Baufortschritt/Baustopp? Parkend

    Mir ist aufgefallen, dass es seit ca. 2 Wochen praktisch keine Veränderung und auch kaum Bauaktivität im Parkend gibt. Teilweise wurden auch Baugerät und Container entfernt.
    Gibt es hier einen Baustopp bzw. Probleme? Wer weiß mehr? Gibt es Käufer hier im Forum?
    Auch auf der Internetseit von Brömer & Sohn sind die ausgeschriebenen Vergaben gelöscht. Eine konkrete Antwort war weder bei Planen und Bauen noch bei Fa. Brömer nicht zu bekommen.
    Über Informationen, gern auch per PN wäre ich dankbar!

  • ^


    Die Parkend 4 GmbH & Co. KG hat uns (Käufer) am Donnerstag bei E-Mail mitgeteilt, dass die Bauarbeiten vorerst ruhen und Gespräche geführt werden. Spätestens in der 46. KW sollen weitere Informationen folgen.

  • Schnappschuss vom EuropaQuartett. Im Vordergrund muss noch die Bodenplatte gegossen werden, waehrend man sich hinten schon an die erste Decke der Tiefgarage macht:



    Bild von mir

  • Parkend

    Die Parkend 4 GmbH & Co. KG hat uns (Käufer) am Donnerstag bei E-Mail mitgeteilt, dass die Bauarbeiten vorerst ruhen und Gespräche geführt werden. Spätestens in der 46. KW sollen weitere Informationen folgen.


    Das Bauschild wurde jedenfalls schon mal abmontiert. Seit Mitte Oktober hat sich beim Baufortschritt nicht viel getan
    (vergleiche das Foto in meinem Beitrag von Mitte Oktober). Ganz so schnell wird hier wohl nicht weiter gebaut.



    Bild von mir.

  • Aus dem mittleren Westen Frankfurts

    Am westlichen Ende der zukünftigen Europaalle - gefühlt im mittleren Westen von Frankfurt (wegen der großen
    unbebauten Fläche) - wird ernsthaft an der Infrastruktur gearbeitet. Entlang der Baustraße wurde ein Graben
    für die Kanalisation ausgehoben:




    Die provisorische Verbindungsstraße zwischen Europaallee und Straße der Nationen ist endgültig Geschichte. Man ist eifrig
    bemüht, auch die letzten Spuren zu beseitigen. Ob es dort eine neue Straßenverbindung geben wird, weiß ich nicht.
    Zur Zeit sieht es nicht so aus, obwohl ich es vermutet hätte.




    Die Messe ist dabei, sich das Dreieck einzuverleiben, das von der provisorischen Straße abgeschnitten wurde (im Hintergrund)
    zu sehen. Im Vordergrund ein neuer (provisorischer?) Rad- und Fußweg in Richtung Kuhwaldsiedlung.




    Alle Bilder von mir.

  • Laut Mitteilung der Maklerfirma wurde das Schild abgebaut, weil versehentlich für dieses keine Genehmigung beim Bauamt eingeholt worden war. Sobald die Genehmigung vorliegt, wird dieses wohl wieder aufgestellt.

  • Parkend


    Trotz des Baustopps und des abmontierten Bauschilds waren heute drei von vier Kränen in Betrieb. Ob die auf dem Gelände befindlichen Arbeiter nur ihr Material in Sicherheit brachten oder ob die Bautätigkeiten weiterliefen, ließ sich nicht feststellen.



    Baufeld 3d - EuropaQuartett


    Reges Treiben herrschte heute auf Baufeld 3d. Der letzte Teil der Bodenplatte wurde betoniert, an anderen Stellen wurde schon an der ersten Tiefgaragendecke gearbeitet. Schätzungsweise waren heute 50 - 80 Arbeiter vor Ort, das ist für die Größe der Baustelle ein enormes Aufgebot.


  • zu #338:


    Hallo SkylineSGE,
    das Ganze ist lediglich ein Video von Select Immobilien...


    zu #337:


    Hallo drsts,


    so geht es uns auch, allerdings soll eine Info in der KW 45 folgen (Parkend 6). Naja, ist ja nächste Woche. Wenn die weiter so machen schaffen die Okt. 2012 nicht mehr. Das soetwas gleich zu Beginn des Virtels passiert hätte ich nicht gedacht. Ich hab dabei noch die Worte von Bresser im Ohr "Wir haben da eine echt gute Baufirma aus Wiesbaden..." Dabei bekomme ich jetzt schon Bauchschwerzen.
    Wollen wir das beste hoffen!

  • - Parkend -

    Hallo zunächst einmal. Ich bin neu hier, verfolge allerdings die Forenbeiträge schon länger.


    Ich bin auch Parkend (Haus 5) Käufer und habe ähnliche Informationen bekommen, wobei weitere Details interessant sind.


    1. Die Bauarbeiten ruhen - da die Baufirma (Generalunternehmen) Bröhmer nicht mehr verantworlich ist. Es soll in der nächsten Zeit eine neue Firma gefunden werden (scheinbar ist eine baldige Einigung sehr wahrscheinlich)
    2. Das Bauschild ist wegen fehlender Genehmigung entfernt worden, wird aber an anderer Stelle demnächst wieder aufgestellt.
    3. Die organisatorisch Abwicklung soll komplett anders laufen. (Nicht mehr so viele unterschiedl. Ansprechpartner)


    - Es sollte wohl auch zu erwarten sein, dass die künftige Abstimmung bezügl. der Sonderwünsche und der Bemusterung in kompetenten Beratungsterminen erledigt werden wird.



    Baufortschritt:
    Bf 6 ist unverändert im 1 Stock
    Bf 5 befindet sich noch im UG/ EG
    Bf 4/7 sind noch bei der Tiefgarage

  • Parkend

    Gestern berichtete die FAZ (Rhein-Main-Zeitung, S. 48) ebenfalls vom Baustopp, das die Info von Ffm_mn untermauert: Demnach ruhen seit rund zwei Wochen wegen Unstimmigkeiten zwischen Bauunternehmen Brömer und Sohn, das den Vertrag gekündigt haben soll, und Bauherrn die Arbeiten. Es wird spekuliert, dass sich das Baunternehmen übernommen haben könnte. Nun werde ein anderes Bauunternehmen beauftragt. Die Planen und Bauen Europaviertel GmbH hofft in den nächsten zwei Wochen einen neuen Vertrag abschliessen und somit die Endtermine halten zu können.
    Weiter geht aus dem Artikel hervor, dass über 200 der 216 Wohnungen des ersten Bauabschnitts bereits verkauft sind. Im nächsten Frühjahr beginnt die Vermarktung für weitere 150 Wohnungen. Der Bauantrag für das Baufeld neben der Kita sei schon gestellt. Insgesamt will die P+B 800 Wohnungen errichten.

  • Umbau Straße der Nationen

    Wie ich heute gesehen habe, wird derzeit in der Mitte der "Straße der Nationen" ein Streifen Asphalt, ungefähr so breit wie eine Fahrspur, entfernt und vertieft. Ein kurzer Blick auf den Rahmenplan zeigt, dass hier ein Mittelstreifen angelegt wird, der dann mit Bäumen bepflanzt werden soll:




    Plan: aurelis Real Estate


    Frühjahr 2007, die damals fünfspurige Straße kurz nach ihrer Fertigstellung:



    Bild: Schmittchen

  • Baufeld 3d - EuropaQuartett

    Bisherige Beiträge zu Baufeld 3d: #257, #278, #298, #301, #321, #339, #344


    Auf Baufeld 3d befindet sich eine Hochgeschwindigkeitsgroßbaustelle.
    Bei gleichbleibender Bautätigkeit könnte noch in diesem Jahr mit den Erdgeschoss-Einzelhandelsflächen begonnen werden.


    Hier werden bald Autos parken:


  • Das Baufeld 3 d entwickelt sich ja rasant. Hoffen wir, dass für das Parkend bald ein genauso rasanter Bauunternehmer gefunden wird. Angeblich soll in dieser Woche ein Vertrag mit einem Unternehmen unterzeichnet werden. Weiß jemand mehr?


    Zumindest ist sichergestellt, dass bei unserem Bezug im Parkend der REWE-Markt fertiggestellt ist :-)

  • Tatsächlich ist die Firma Dreßler Bau der neue Generalunternehmer. Ich habe gerade eine entsprechende Nachricht der P+B erhalten. Die Baustelle soll jetzt eingerichtet und bis Januar mit einer Belegstärke von ca. 100 Personen voll besetzt werden. Wenn das Wetter mitspielt, können die Fertigstellungstermine wohl gehalten werden.

  • Neues Wohnbau-Projekt / Wadi al-Europaviertel

    Das Büro Stefan Forster Architekten meldet heute die Baueingabe für ein neues Projekt. Das sind die bisher bekannten Fakten:


    • siebengeschossiges Mehrfamilienhaus
    • Kammstruktur mit drei fünfgeschossigen Fingern
    • die Innenhöfe zwischen den beiden Fingern öffnen sich zur Pariser Straße
    • 75 Wohnungen, zwei Büroeinheiten im Erdgeschoss und Tiefgarage
    • 13.300 m² BGF
    • Bauherr ist die Weisenburger Gewerbe + Wohnbau GmbH
    • Baueingabe im Dezember 2011 erfolgt



    Visualisierung: Stefan Forster Architekten


    Ein entsprechender Grundstücksverkauf wurde meiner Erinnerung nach nicht gemeldet, weswegen die Lokalisierung etwas schwierig ist. Der Lagebeschreibung zufolge kann es eigentlich nur um das Quartier "Boulevard West" gehen. Dort um ein Grundstück neben dem EuropaQuartett, also entweder Baufeld 3c oder Baufeld 3b. Zu beiden passen die Angaben zur Geschosszahl, das mit den drei Fingern nicht und das mit der BGF auch nicht ganz. 3b ist allerdings größer, weswegen eine höhere Ausnutzung hier wahrscheinlicher ist.



    Grafik: aurelis Real Estate, Foto: Schmittchen


    Zum Schluss noch ein Foto vom 9. Dezember - in diesem Wadi soll in ein paar Jahren der Verkehr fließen:



    Bild: Schmittchen

  • Wenn ich mir die Visualisierung ansehe, komme ich auf ein Gebäude mit vier Fingern und drei Innenhöfen - die Finger gehen nach hinten immer an den Stellen, an denen sich vorn große Balkone befinden.


    Ansonsten bleibt noc die Möglichkeit, dass man grerechnet hat. 2x2 Finger + 1 x 4 Finger=8 geteilt durch drei Gebäude gibt ungefähr 3. Weiter unter "Maße sind bauseitig zu prüfen..."

  • Parkend

    Gute Nachricht für die zukünftigen Bewohner des "Parkend":
    Die Bauarbeiten scheinen weiter zu gehen. Auf dem Gelände waren heute zahlreiche Arbeiter aktiv, zwei Kräne waren in Betrieb. Es sieht so aus, als würden vorbereitende Arbeiten erledigt, die eigentlichen Bauarbeiten könnten bald wieder fortgesetzt werden.

  • ^


    Laut Angaben von P+B wurden letzte Woche vorbereitende Arbeiten vorgenommen; ab nächster Woche soll es mit den Maurer- und Stahlbetonarbeiten weitergehen.


    Drücken wir die Daumen für einen milden Winter, damit die Arbeiten trotz der Verzögerung noch termingerecht abgeschlossen werden können!