Weeze: Flughafen Niederrhein

  • Wieder 2 neue Airlines in Weeze. Die Welcome Air fliegt im Winter nach Innsbruck und mit Sun Express (vermutliche eine Charter Airline) fliegt nun eine weitere Linie nach Antalya.

  • Weeze im Januar 3 größter Flughafen in NRW

    Rekord in Weeze


    Weeze konnte im Januar 2009 seine Passagierzahlen gegenüber Januar 2008 um 61 Prozent steigern, damit ist Weeze momentan nach PAX in 2009 der 3 größte Flughafen in NRW nach Düsseldorf und Köln. Für 2009 rechnet man mit bis zu 2 Mio. PAX, wovon mehr als die Hälfte aus den Niederlanden kommt.

  • Airport Weeze weiter auf Rekordkurs

    Der Internationale Verkehrsflughafen Weeze kann mit weiteren Rekordzahlen aufwarten: In den ersten drei Monaten des Jahres 2009 ist die Zahl der Passagiere im Vergleich zum ersten Quartal 2008 um 47,2 Prozent gestiegen. Im ersten Quartal sind am Flughafen schon über 430.000 PAX abgefertigt worden. Sollte dieser Trend weiterhin anhalten, geht die Geschäftsführung davon aus, erstmals mehr als 2 Mio. Jahrespassagiere am Airport Weeze begrüßen zu können.


    Quelle:
    property-magazine

  • Weeze expandiert weiter.


    Weeze wächst weiter, seit April ist eine weitere Maschine von Ryanair am Flughafen stationiert, damit sind in Weeze nun 7 Flugzeuge fest stationiert. Bedingt dadurch werden gleich 9 neue Ziele bedient und es wird nicht wie erwartet die 2 Mio. PAX angepeilt, sondern man rechnet sogar mit 2,5 Mio. PAX. Damit geht der Höhenflug des mittlerweile 3t größten Flughafens NRW weiter, 2008 war Weeze außerdem der am schnellsten wachsende Flughafen über 1 Mio. PAX in Europa.


    Quelle :
    Homepage des Flughafens


    Flugziele von Weeze aus

  • Ryanair droht nach OVG-Urteil mit Abzug

    Das OVG Münster entschied am Mittwoch, dass in den späten Abend- und frühen Morgenstunden Maschinen nur noch eingeschränkt starten und landen dürfen. Betroffene Flüge hat Ryanair bereits aus ihrem Buchungssystem genommen.


    Ruhrnachrichten.de

  • Es ist keine Erpressung es ist eine Reaktion von Ryanair die Verständlich ist. Es würde mich nicht wundern wenn Ryanair nach Dortmund gehen würde, denn wenn das Urteil so bleibt könnte das das Ende vom Erfolgsprojekt Weeze sein.

  • Die Umweltverträglichkeitsprüfung und die Lärmschutzprüfung hatte man bei der Bezirksregierung offenbar schon in der Schublade. Gut so. In Deutschland muss man sich auch in the middle of nowhere noch mit nimbys herumschlagen.

  • Weeze wächst schneller als jeder andere deutsche Flughafen und mit Wizz fliegt wieder eine neue Fluglinie Routen ab Weeze.


    Mit insgesamt 1.030.872 Passagiere im ersten Quartal erwartet man in Weeze über 2 Mio. im gesamten Jahr.


    Das Wachstum mal in Zahlen :


    56 % mehr Passagiere als im 1 HJ. 2008
    66% mehr Passagiere als im Juni 2008
    100% mehr stationierte Maschinen (Ryanair kommt nach 3 neuen auf 7 und im Mai hat Hamburg International eine Maschine in Weeze stationiert)


    Quelle : Airport Weeze

  • Weeze im Aufwind


    Wie nun bestätigt schreibt Weeze nun schwarze Zahlen und soll in wenigen Jahren den Kredit beim Kreis Kleve abbezahlen. Der Flughafen Weeze ist der einzige komplett von einem Privatinvestor getragene Flughafen in NRW und außer einem Startkredit flossen kaum Steuermittel.


    Video vom WDR

  • Weeze nimmt 3 neue Ziele auf


    Ryanair will von Weeze aus nun auch nach Danzig, Agadir und Fez anfliegen, das hat Ryanair in 2 Mitteilungen in diesem Monat bekannt gegeben, groß auswirken wird sich dies vermutlich aber erst auf die Passagierzahlen im nächsten Jahr, da die Verbindungen ab November aufgenommen werden.



    Quelle : http://www.airport-weeze.de/


    Damit fliegt Ryanair nun 50 Ziele von Weeze aus an und wird bei gleichbleibenden Passagierzahlen pro Jahr 2,5 Mio. PAX von und nach Weeze befördern. Zusammen mit Hamburg International und insbesondere Wizz Air könnte dann bereits 2010 oder 2011 die 3 Mio. PAX Marke geknackt werden. Allerdings ist dann denk ich mal davon auszugehen, dass das Wachstum dann ein wenig nachlässt.

  • Die 2,5 Mio PAX hat man nun knapp verfehlt, aber mit 2,4 Mio. Pax und einem Wachstum von 58% wuchs der Flughafen Weeze erneut so schnell wie kein anderer in Deutschland, damit liegt Weeze nun auf Platz 3 in NRW, nach Düsseldorf und Köln und Bundesweit gleichauf mit dem Flughafen Bremen und z.b. vor den Flughäfen Leipzig/Halle, Dresden oder Dortmund.


    Im nächsten Jahr rechnet man mit einem Wachstum von 15% auf dann 2,7 Mio. Pax. Zur Info nochmal letztes Jahr rechnete man mit 2 Mio. und hat sich im Sommer nochmal auf 2,5 korrigiert.


    Der komplette Artikel :



    Airport Weeze

  • Danke für den Link zum Airport.
    Jetzt weiß ich endlich wo Weeze liegt.


    Es ist schon ein Phänomen, das es immer mehr Flughäfen im Niemandsland einen solchen Erfolg haben.
    Verstehen kann ich es ehrlich gesagt nicht.


    Ich wohne südlich von Hamburg. Einmal habe ich keinen Flug ab Hamburg bekommen und musste auf Hannover ausweichen. Freiwillig würde ich mir den Stress nicht wieder antun! Und da haben wir noch von der S-Bahn zum Flughafen geträumt!

  • @ Nairobi


    Es ist der Preis, große Flughäfen können so billige Flüge nicht anbieten, bei Weeze kommt noch hinzu, dass es in den Niederlanden fast nur Amsterdam als ernstzunehmenden Airport, daher ist es grade für die Bevölkerung im Westen der Niederlande attraktiv von Weeze zu fliegen, viele Limburger fliegen auch von Düsseldorf statt von Amsterdam und auch Weeze profitiert davon.


    Eben eine neue News :


    Der Flughafen Niederrhein schreibt schwarze Zahlen


    Interessant sind hierbei 2 Details.


    Erstens, dass der 26,5 Millionenkredit des Kreis Kleves abfinanziert werden könnte und der Flughafen bei gleichen Passagierzahlen in 2-3 Jahren rentabel für den Kreis werden könnte.


    Zweitens hat der Flughafen 2010 bereits in den beiden traditionell Schwachen Monaten Januar und Februar 320.000 Passagiere, das macht einen plus von 16,4 %, offiziell gibt der Airport jetzt 2,7 Mio. Passagiere als Ziel an, aber unter der Hand träumt man schon von 3 Mio., wenn der Sommer gut läuft.

  • starker Rückgang der Passagierzahlen

    Die FAZ berichtet, dass mit dem schrittweisen Rückzug von Ryanair und anderen Billiganbietern insbesondere den internationalen Airports für Billigflieger lagsam die Luft ausgeht. Die deutschlandweite Einführung der Ticketsteuer und daraus resultierend ein Rückgang der Passagierzahlen - von bis zu 40% - treiben Provinzflughäfen wie Hahn, Altendorf, Lübeck und Co. teilweise in die roten Zahlen.
    Auch Weeze hat diesen Sommer mit einen Passagierrückgang von rund 25% zu kämpfen. Die Kunden weichen wegen der Ticketsteuer mittlerweile lieber auf benachbarte Flughäfen wie Eindhoven oder Maastricht aus. Der privat betriebene Flughafen scheint aber weiterhin Gewinne abzuwerfen.


    Quelle: Luftverkehr: Den Billigflughäfen gehen die Passagiere aus - FAZ.NET
    siehe auch: Krise der Regionalflughäfen: Der Billigflieger-Wanderzirkus zieht weiter - SPIEGEL ONLINE