E/DU: Rund um den Campus der UDE

  • Maschinenbauschule Schützenbahn

    Endlich !! uff !! Bin heute an der alten Maschinenbauschule vorbeigestiefelt. Dabei ist mir ein großes Gerüst aufgefallen, was mich magisch anzog. Nahe genug angekommen, sah ich das Bauschild mit dem Hinweis, dass die Fassade und das Dach saniert werden.


    Ist wahrscheinlich nicht der ganz große Wurf, denn ich denke, dass an dem Gebäude sehr viel mehr zu sanieren wäre als nur Dach und Fassade; aber besser als gar nix isset ja. Wertet hoffentlich auch ein wenig die nördliche Innenstadt auf. Daher gebe ich, trotz aller Einwände ein --------> :daumen:

  • Ist das nicht das Gebäude in dem sich auch ein Teil des FB Chemie der UniDuE befindet? Dort wurden auch einige Lehrräume/Laborräume renoviert und neu ausgestattet.

  • Maschinenbauschule Schützenbahn

    Ich hatte Euch unter # 49 von den Renovierungsarbeiten an der alten Maschinenbauschule berichtet. Heute war ich dort, hier meine Eindrücke:




    Bild: Kyrosch



    Bild: Kyrosch

  • Das sieht doch garnicht mal so schlecht aus.
    Doch hat man den oberen Teil nicht gestrichen oder eine andere Farbe verwendet? Das sieht ein wenig seltsam aus.

  • Was hat denn der Denkmalschutz damit zu tun, dass das obere Stockwerk in einer anderen Farbe gestrichen worden ist? War das schon immer so, und warum sollte das schützenswert sein?

  • Machinenbauschule Schützenbahn

    Die neue Fassadengestaltung an der Maschinenbauschule ist nun abgeschlossen und ich muss sagen, sie ist sehr gelungen. :daumen:


    Hier ein aktuelles Bild:



    Bild: Kyrosch

  • Neubau Bibliothek u. Seminar-/Verwaltungsgebäude CampusEssen

    @ Ricoh - zu # 27


    2 Punkte, die mir aufgefallen sind, die ich aber für besonders wichtig halte:


    1. Dieser Architektenwebewerb läuft nur noch bis zum 19. Januar 2009, das ist der letzte Abgabetermin. Die Sache ist also heiß!


    2. Was mir aber noch sehr viel bedeutender erscheint, ist die Aufgabenbeschreibung. Da heißt es nämlich, dass mit den Neubauten (man beachte den Plural) die Möglichkeit eröffnet werden soll, die überwiegende Zahl der Hochschulgebäude zu sanieren, ohne den laufenden Betrieb zu stören. Will heißen, die Gebäude müssen eine Mehrfachnutzung zulassen, als Verwaltungstrakt, als Seminarräume, etc.


    Und das heißt wiederrum in der Zusammenfassung, dass der Campus Essen in den nächsten Jahren sehr umfassend saniert werden wird. :daumen: :daumen: :daumen:

    Ps.: Und eine Gesamtnutzungsfläche von 28.000 qm entspricht etwa der 2-fachen Nettoverkaufsfläche des Kaufhofs. Eben nicht gerade wenig! :daumen:

  • Ja stimmt Kyrosch. Im Innenraum der Gebäuden wird ja schon fleißig renoviert. Außerdem hab ich mitbekommen, dass man die Wohneinheiten "an der Brücke" mit einem Neubau erweitern möchte.

  • Was wird saniert, die Hauptgebäude ?


    Das wäre ja mal nötig.


    Außerdem würde ich es begrüßen wenn der Gesundheitscampus am aktuellen Campus angeschlossen ist, die Uni hat ja schon 5 Campi da brauch es nicht noch einen Sechsten.