MITTE - CITY [Gleisdreieck]

  • Hotel Eden Abriss + Neubau

    @ konny - #23


    Dieser rote Würfel gefällt mir ganz gut. Der wird sich komplett von den umgebenden Gebäuden abheben. :daumen:
    Wann soll denn der Baustart erfolgen?


    Ich habe mal zum Hotel Eden Thema eine Frage:
    Gibt es Fotos von diesem Gebäude, das hier schon so hitzig diskutiert wurde?

  • Hotel Eden Abriss + Neubau

    Soweit ich weiß wird mit dem Bau des neuen Geschäftshauses in der Innenstadt noch in diesem Jahr begonnen.


    Zum Thema Eden Hotel


    Hier wie gewünscht noch ein paar Fotos des seit 15 Jahren leer stehenden Eden Hotels


    http://www.ruhr-bauten.de/hotel-eden.jpg


    http://www.panoramio.com/photo/4411353


    http://www.panoramio.com/photo/12206177


    http://www.derwesten.de/nachri…news-92691644/detail.html

  • Hotel Eden Abriss + Neubau

    Herzlichen Dank konny. :)


    Also Geschmäcker sind ja zum Glück verschieden, aber ich kann nicht nachvollziehen, warum Urbanist das Hotel Eden unbedingt erhalten möchte. :nono:
    Auch interessiert es mich, von welchem Charme er gesprochen hat.


    Ich bin mal auf einen englisch-sprachigen Blog gestoßen, in dem Bochum als "the ugliest city of the world" betitelt wurde. Fragt sich nur, wie das sein kann, wo Bochum doch diesen "gewissen Charme" besitzt?

  • Fassedenwettbewerb Boulevard Bochum

    Hier sind interessante, unverbindliche Ergebnisse
    der Architektenwerkstatt zur möglichen Aufwertung der Fassaden am neuen Boulevard. :)

  • Fassedenwettbewerb Boulevard Bochum

    @ konny - #32


    Ich finde die Idee sehr gut. Da man die Straße nun in einen Boulevard verwandelt hat, müssen die Häuser am Boulevard auf jedem Fall nachziehen.
    Habs bisher nur überflogen, aber der erste Eindruck gefällt mir. Zumal da auch das alte Stadtwerkehaus eine andere Gestalt bekommen soll.
    Das Ganze wird wohl nur im Ideenstadium bleiben, oder?


    Ne andere Sache.
    Weiß nicht, ob jemand das hier schon gepostet hat. Habs nirgends gefunden also folgend ein pdf der Stadt Bochum zum Umbau der Kortumstraße.

  • Fassedenwettbewerb Boulevard Bochum

    Erster und wohl als am wichtigsten erachteter Punkt zum "Umbau" in dieser PDF ist:
    (wie könnte es anders sein)


    "Neupflanzung von Bäumen in alleeartiger Form"....


    -ich könnt´kotzen.


    Ich habe mich mal über 1 ! ! baumfreie, hellere, grosszügige(re), und ansatzweise "städtische" Strasse gefreut.
    -war klar, dass man da wieder alles mit Hindernissen zuballert.


    Nur nicht maßhalten.


    Nein, "wir sind nicht trist, grau und komplett verbaut!!
    Alles nur "Vorurteile" vom grauen Ruhrgebiet und Bochum....
    Wir sind doch ach so "grün", seht ihr unser vieles grün denn nicht"....
    ....schon wieder muss es natürlich gleich eine ganze "Allee" in einer engen Strasse sein....:nono:


    Man tackert es einem wieder mal auf die Nase (die Lüge)
    "Wir haben ja mehr "Natur" als ALLE anderen ! !"


    -(Die nie diesen Ruf hatten, und deshalb normaler (geschmackvoller und vernünftiger) Handeln...)


    Im Moment sieht das Bermudadreieck so gut aus, wie nie zuvor.
    Ironischerweise.
    Sogar obwohl schon die Hälfte der Strasse aufgerissen und abgesperrt ist und obwohl überalle Erdhaufen und Bauteile rumliegen.
    Man sieht aber jetzt immerhin die (zugegebenermaßen grösstenteils hässlichen) Gebäude, und nicht zu vergessen DEN HIMMEL!!!


    Damit ist ja wohl bald wieder schluss...
    In Bochum ist man immernoch lieber "Unter Tage"...

  • Fassedenwettbewerb Boulevard Bochum

    Naja, dafür spart man an anderer Stelle, mit ziemlich trauriger Bgründung. ;)


    - Elemente zur Aufenthaltsqualität werden auf Grund der sozialräumlichen
    Probleme auf dem Platz auf ein Mindestmaß reduziert



    p.s. Schöner Signatur-Link übrigens..stupipedia ist teilweise echt genial...zu Herne aber vielleicht schon grenzwertig böse.
    Der Text über Siegen ist klasse geschrieben...ich denke ich werde mir da deine Signatur also mal zum Vorbild nehmen falls gestattet ;)

  • ehemaliges Rathaus Center

    Das Rathaus Center wird derzeit von der CLS Holdings für die Stadt umgebaut.
    In Zukunft sollen sich alle Bauämter unter einem Dach befinden.
    Man geht davon aus, dass Mitte Mai alle Geschosse bezugsfertig sein werden.
    Eine neue Fassade sei ebenfalls vorgesehen.
    Insgesamt beläuft sich die Investitionssumme der CLS auf 20 Millionen Euro


    Der Westen

  • Hotel Eden Abriss + Neubau

    Hü oder Hott? Top oder Flop? Gestern so, morgen so und übermorgen wieder anders. Dieses "Bäumchen-wechsel-dich-Spiel" ist ziemlich lächerlich.
    Wird das Eden nun versteigert, oder abgerissen? Kommt doch das Casino?
    Langsam muss aber mal ne entgültige Entscheidung getroffen werden.
    Für mich steht fest, dass das Eden weg MUSS!

  • Gemeindezentrum


    Direkt neben der alten Dorfkirche plant man den Bau eines Gemeindezentrums für die Pauluskirche.


    Bereits im Mai sollen die Bauarbeiten beginnen.


    Eröffnung des Gemeindezentrums ist für 2010 geplant



    Dreibund Architekten


    Quelle: RN

  • Hotel Eden / Imax 3D Kino


    In Bochum wird es in absehbarer Zeit gleich zwei große Spielhallenbetriebe geben.


    Der Besitzer des baufälligen Hotels Eden, Vasiliou Petros, will nun doch an dem Projekt festhalten und ein Glückspielbetrieb in der Innenstadt errichten.
    Insbesondere der zentrale Standort des Hotels hat es ihm angetan, wie er mehrfach betonte.
    Offenbar ist Bochum für ihn ein lukrativer Standort.


    Der zweite Glücksspielbetrieb soll in der Nähe der Starlighthalle entstehen.
    In dem seit langem leerstehenden ehemaligen 3-D-Kino Imax an der A 40.
    Es soll umgebaut werden um dort ein Spielcasino mit Geräten und Restaurant zu errichten.


    Die Gastro-Unternehmer wollten zuvor daraus eine Art Multifunktionshalle machen für Veranstaltungen, Disco und Konzerte. Die Stadt hatte den Baubescheid erteilt, doch ein Anwohner hatte gegen das Vorhaben geklagt. Und bis entschieden ist, ob der Kläger Recht bekommt, hätte es Jahre dauern können.


    Quelle: WAZ

  • Hotel Eden

    Jetzt ist die Sache endlich beschlossen.


    Der Investor hat sich entschieden


    Das Hotel Eden wird abgerissen, an dessen Stelle wird dann ein Neubau mit einem Casino, Restaurant, Büros und Penthouswohnung errichtet.


    Bis zu acht Millionen Euro wird der Bau kosten,
    mit dem der Unternehmer - sofern der Bauantrag genehmigt wird,
    zügig beginnen will.


    Mit der Sperrzeit ab 1 Uhr nachts hat er sich inzwischen abgefunden.


    Quelle: Ruhrnachrichten

  • Masterplan Innenstadt


    Heute wurde der neue Masterplan Innenstadt der Öffentlichkeit vorgestellt.
    Der Masterplan umfasst in erster Linie städtebauliche Vorhaben.
    Darunter fällt der künftige Stadtturm am Hauptbahnhof. Das Grundstück wird demnächst ausgeschrieben, es haben sich bereits potenzielle Nutzer gemeldet.


    Im City-Tor Süd wird im Herbst der Konrad-Adenauer-Platz mit Landesmitteln gänzlich umgebaut und aufgepeppt mit künstlerischen Lichtinstallationen.


    Zudem sollen am ehemaligen Katholikentagsbahnhof das Prinz-Regent-Theater sowie ein Haus der Literatur ein Domizil finden.
    Thürmer wiederum erwägt, einen Teil des Landesbehördenhauses direkt neben der Christuskirche, wo der Kammermusiksaal entstehen soll, für sein Unternehmen zu erwerben.


    Weiterhin wird das Konzerthaus, das Telekom Gebäude, das Justiz-Areal und private Haus- und Grundstückseigentümer als Entwicklungsprojekte genannt.


    Insgesamt haben die Projekte zur Zeit ein Investitionsvolumen von 440 Millionen Euro.


    Quelle: WAZ

  • Erweiterung Baltz

    Das Modehaus Baltz in der Bochumer Innenstadt wird zur Zeit um 2000 Quadratmeter auf 10 000 Quadratmeter erweitert.
    Dafür wird der Keller und das Dachgeschoss umgebaut.
    Als Highlight im oberen Stockwerk soll eine verglaste Lichtkuppel
    mit einem Durchmesser von elf Metern entstehen.
    Noch vier Monate sollen die Arbeiten in den oberen Etagen andauern.
    Mit der erweiterten Verkaufsfläche entstehen 20 neue Arbeitsplätze und zwei Ausbildungsplätze


    Quelle: WAZ / Ruhrnachrichten


    Ein Foto des Modehauses ;)


    )) hier ((

  • Umbau des Nordbahnhofes? (#52 )
    bislang ist am Nordbahnhof noch nichts passiert was nach erweiterung oder zumindest nutzbarmachung aussieht...





    ...weiß einer was mit dem bahnhof passieren soll und vl auch wann^^?


    Bilder sind von mir

  • Umbau des Nordbahnhofes

    Wie ich schon im Beitrag # 52 geschrieben habe soll der Bahnhof revitalisiert werden.
    Dafür soll das Gebäude durch einen gläsernen Aufbau um einen Geschoss aufgestockt werden. Dort sollen Büroflächen entstehen.
    Im Untergeschoss soll nach einer Sanierung des Gebäudes ein Gastro-Betrieb mit Terrasse installiert werden.


    Wann die Bauarbeien beginnen sollen, ist mir leider nicht bekannt.
    Ich vermute aber ca. zeitgleich mit dem Bau der neuen Justizgebäude.

  • Hotel Eden Abriss + Neubau

    Hallo zusammen,


    ich bitte vorweg die Administratoren zu entschuldigen, dass ich in diesem Forum nicht-architektonische Fragen aufwerfe. Falls ich jemanden finde, der mir Antwort geben kann, verlagere ich diese off-topic Diskussion gerne auf andere Medien.


    In diesem Thread wurde recht ausführlich über das "Hotel Eden" in Bochum diskutiert. Ich versuche gerade etwas zur Vergangenheit des Hotel herauszufinden, bin aber bislang nur bedingt fündig geworden.


    Vielleicht kann mir jemand von euch Hinweise auf die Vorgeschichte des Hotels geben? Z.B. darauf, wer ursprünglich der Betreiber war, warum das Hotel damals geschlossen wurde, ob es sich tatsächlich um ein Stundenhotel handelte. Es wäre wunderbar, wenn mir jemand helfen könnte, Anhaltspunkte für meine Recherche zu finden.


    Viele Grüße
    Sarah
    --------------------------------------------------------------------------
    Mod: Willkommen im DAF! Dein Beitrag ist hier ganz gut aufgehoben. Damit deine Tätigkeit auch einen Mehrwert für´s Forum hat, wäre es ganz schön, wenn du uns über die Ergebnisse deiner Recherchetätigkeit auf dem laufenden halten würdest. Gruss nikolas