Projekte à la carte (Übersicht lob ich mir)

  • Google Karte

    Hi Leute,


    Ich finde die Karte wirklich praktisch und würde gerne eine Karte für Dresden bearbeiten.


    Kann mir jemand einen Link geben, zu einer Art Doku wie man sowas genau macht?
    Danke schonmal im vorraus.


    Gruß
    Christian

  • Hallo Christian,


    Du solltest Dich per PM an den user epizentrum wenden, der unter anderem die Karten für Leipzig und vor kurzem auch Chemnitz ( http://www.dafmap.de/d/chemnitz.html ) aufgesetzt hat. Bei der Umsetzung kann ich Dir dann gern ebenfalls helfen. Allerdings empfehle ich Dir, vorher im Dresden-Forum noch um Mitstreiter zu werben, denn für einen allein ist es viel Arbeit und dauert auch seine Zeit. Es wäre schade, wenn einem einzelnen dann bald wieder die Luft ausgeht und die Dresden-Karte eine Bauruine bliebe.

  • Danke LE Mon. hist.,


    Ich wollt mir das eh erstmal in Ruhe durchlesen wie es überhaupt geht, alleine hät ich selber wohl wirklich keine Zeit. Aber Danke für die Info mit dem Kontakt.


    Gruß
    Christian

  • Drittes Premier Inn-Hotel entsteht in Leipzig

    Die Immobilien Zeitung berichtet heute, dass die britische Markenholding Whitbread ihr drittes deutsches Budgethotel Premier Inn in Leipzig eröffnen wird.


    Deutchlandweit war Premier Inn erst im Februar in Frankfurt gestartet, danach wurde in München investiert. Bis 2020 will Whitbread in Deutschland sechs bis acht Hotels betreiben. Für die Deutschland-Expansion stehen jährlich 60 Mio. bis 100 Mio. GBP zur Verfügung.

  • Fettich!!!! Jedenfalls erstmal.


    Wie an anderer Stelle bereits erwähnt, habe ich mich in den letzten Monaten damit beschäftigt, die DAFmap zu aktualisieren. Jetzt sollte sie so einigermaßen dem aktuellen Stand hier im Forum entsprechen.


    Ein paar Fragen/Anmerkungen:
    Ein Projekt konnte ich nicht eintragen, da ich nichts über den genauen Standort herausfinden kann. Es handelt es sich um das geplante Lipsia-Hochhaus in der Brackestr.. Es heißt nur, dass der Zugang über die Miltitzer Allee erfolgen soll - was die Möglichkeiten zwar etwas einschränkt, trotzdem noch mehrere potenzielle Standorte offen lässt. Weiß jemand den genauen Standort, damit ich das zweite DAFmap-Hochhaus platzieren kann?


    In der Karte befinden sich auch noch einige ältere Projekte, die mal gemeldet wurden, aber dann nicht wieder auftauchten, oder so niedrigschwellig sind, dass sie keinen Internetfußabdruck hinterlassen. Wenn mir beim Eintragen so etwas auffiel, habe ich versucht, den Status über andere Quellen rauszufinden, war aber nicht immer erfolgreich. Falls jemand etwas zu solch einem Projekt weiß, was schon lange auf Vorplanung oder Bau steht, dann immer her damit.


    Fehler können immer passieren und es ist eine ziemliche Datenmenge. Auch Fehler bitte melden!


    Und nun viel Spaß damit!



    PS: Natürlich habe ich mich vorab mit LE Mon. hist. abgesprochen.

  • Noch ein kurzer Hinweis, der das Löschen von Beiträgen und Splitten von Threads betrifft: Dies führt dazu, dass die Links in der Karte auf falsche Beiträge zeigen. Also gerade bei älteren Einträgen nicht wundern - seit der Erstellungszeit haben einige Leute wohl das Forum verlassen und ihre Beiträge komplett löschen lassen und es zeigt dadurch kaum noch ein Link auf den zugehörigen Beitrag.

  • Die beiden Einträge wurden vermutlich damals bei der Bereitstellung der Karte als Kopiervorlage angelegt - DAFmap-Einträge werden nämlich nicht erstellt, sondern kopiert. Wenn es stört, setze ich sie bei der nächsten Aktualisierung auf inaktiv - gelöscht wird nämlich auch nicht.

  • Ich möchte die Gelegenheit nutzen, um allen Usern hier für ihre Beiträge zu danken, die dazu beitragen, die Karte lebendig und aktuell zu halten. Es sind eure Meldungen, die die Map zu dem machen, was sie ist: Eine geografische Übersicht aller Bauvorhaben im Stadtgebiet, zu denen öffentlich zugängliche Informationen vorliegen - geplant, in Ausführung oder abgeschlossen - und auch eine Möglichkeit, schnell einen entsprechenden Beitrag im DAF zu finden.


    Besonders hervorheben möchte ich aus aktuellem Anlaß MartinW, der derzeit gezielt die einzelnen in der Karte erfassten, dort noch nicht abgeschlossenen Projekte überprüft und damit einen wesentlichen Beitrag zur Aktualität der Map leistet.

  • Für uns hier ist ja in erster Linie "bebaut" interessant und nicht "in Betrieb".

    Über den Vorschlag, das Gebiet in der DAFmap aufzudröseln, habe ich nachgedacht - und mich dagegen entschieden. Das Areal wird von den Usern hier nicht so stark frequentiert, als dass man ein einigermaßen aktuelles Bild bekäme. Des Weiteren passiert ja hinsichtlich des Bebauungsplangebiets noch etwas, d. h. das Ganze IST noch im Bau, auch wenn die BMW-Werke fertig sind. Da es einen eigenen Thread für das Gebiet gibt, sind die zugrundeliegenden Beiträge auch schnell abrufbar. Insgesamt ist uns hier glaube ich besser gedient, wenn alle zwei Jahre mal jemand einen Status erhebt, den ich dann in der Map verlinke - was ich mit Beitrag 106 jetzt getan habe.


    Wie wär's, die offenen Freiflächen innerhalb des rot kenntlich gemachten Gesamtprojektes als eigene Projekte auszuweisen?

    Damit wären Zustand und Vorausschau des Gesamtprojektes an jene der Unterprojekte geknüpft: der Abschluss des Gesamtprojektes fällt leicht einsehbar mit dem Abschluss des letzten noch in Bearbeitung befindlichen Unterprojektes zusammen.

    Zudem wäre dies konsistent mit der derzeitigen Behandlung von "Alte Messe" DAFmap und "Flughafen" DAFmap.

    Desgleichen wären allerdings auch "Neubau Stadthäuser Anna-Kuhnow-Str." DAFmap , "Wohngebiet Zweinaundorfer Straße" DAFmap und "Wohngebiet Schleußig-Süd" DAFmap jeweils ein rotes Gesamtprojekt mit Unterprojekten in Vorplanung.

  • Danke für die Rückmeldung :) . Offene Flächen werden aber definitiv nicht einzeln in der DAFmap ausgewiesen werden. Das ist auch bei den von dir genannten Gebieten "Alte Messe" und "Flughafen" nicht so. Es werden Areale gekennzeichnet oder konkrete Projekte ausgewiesen.


    Das "Alte Messe"-Gebiet habe ich seinerzeit anhand des Threads auseinandergepopelt (dazu gehört dann auch die Historie), weil die Aktivität dazu hier im Forum relativ hoch ist und sich daher der damit verbundene Aufwand gelohnt hat. Beim Universitätsklinikum-Thread habe ich damit angefangen, dies aber aufgeben müssen, da die in den Beiträgen noch vorhandenen Infos oft nicht ausgereicht haben, um die Objekte im Nachhinein entsprechend zuzuordnen bzw. Fertigstellungsdaten herauszuziehen.

    Auf dem Gebiet des Flughafens habe ich erst kürzlich damit angefangen, konkrete Einzelprojekte einzutragen, um ein besseren Überblick über die Lage der geplanten Projekte zu bekommen.


    Die von dir genannten Gebiete "Anna-Kuhnow-Straße", "Zweinaundorfer Straße" und "Schleußig Süd" haben im Forum nicht die Frequenz, die eine Einzelerfassung lohnenswert erscheinen lassen. Du siehst ja selbst, dass viele Projekte seit der Erstnennung im Forum jahrelang nicht mehr aufgetaucht waren, bis du dich ihrer angenommen hast.


    Ich glaube, mit der Verlinkung deiner umfassenden Statusbeiträge einen guten Kompromiß gefunden zu haben.


    Mit über 2600 erfassten Projekten hat die Leipzig-Map bereits jetzt mehr als tausend mehr als die viel länger bestehende Frankfurt-Map oder die Map des viel größeren Berlin.


    Das Erfassen oder Ändern eines Eintrags kann zwischen 2 Minuten und 2 Stunden dauern - je nach Qualität des Basisbeitrags. Irgendwann ist es auch eine Frage des Aufwands. Das ist auch der Grund für die Beschränkung auf das Leipziger Stadtgebiet (Ausnahme Flughafen). Jedes Einfamilienhaus wird man ohnehin nicht eintragen können, zumal diese auch ggf. beim Fotografieren problematisch sein können.


    Die einzige Datenquelle für die DAF-Map ist übrigens grundsätzlich das DAF. Nur, was hier gepostet wird, wird auch erfasst. Eine kleine Ausnahme habe ich bei schon lange rumgammelnden Projekten gemacht, von denen ich einige auch so auf "fertig" gesetzt habe - das sollte aber eigentlich auch nicht so sein. Die Karte ist also abhängig von den hier geposteten Projekten. Sie ist schon ziemlich genau, wird aber niemals vollständig sein.

  • Die einzige Datenquelle für die DAF-Map ist übrigens grundsätzlich das DAF. Nur, was hier gepostet wird, wird auch erfasst. Eine kleine Ausnahme habe ich bei schon lange rumgammelnden Projekten gemacht, von denen ich einige auch so auf "fertig" gesetzt habe - das sollte aber eigentlich auch nicht so sein. Die Karte ist also abhängig von den hier geposteten Projekten. Sie ist schon ziemlich genau, wird aber niemals vollständig sein.


    Die zugrundeliegende OpenStreetMap aktualisiert sich augenscheinlich recht oder sogar sehr zeitnah, in ihr sieht man sehr rasch Neubauten aufpoppen. Dieser Anteil von DAFmap ist also nicht allein vom DAF abhängig und gestattet, quasi unbesehen hellblau in rot zu wandeln.

  • Manchmal poppt aber auch etwas auf, was noch gar nicht da ist. Ecke Bergstraße/Kohlgartenstraße z. B. - und umgekehrt fehlen viele Projekte dort ganz. Daher würde ich definitiv nichts unbesehen ohne eine zusätzliche Quelle von dort übernehmen. Die OSM ist übrigens kein Bestandteil der DAFmap, sondern ein weltweites (ehrenamtliches) Projekt, das neben GoogleMaps und anderen als zusätzliche Unterlage für die Map dient.


    Falls jemand, der an der OSM für Leipzig mitarbeitet, hier mitlesen sollte, würde ich mich über einen Austausch freuen.

  • In DAFmap erscheint als "in Vorplanung" der Eintrag


    Schkeuditz - Altenpflegeheim am Rathausplatz

    Neu-, Um- und Erweiterungsbauten auf dem Gelände des Leipziger Zoos, darunter Gondwanaland, Kongresshalle, Parkhaus

    Rathausplatz

    04435 Schkeuditz


    Abgesehen davon, dass der Text mit Bezug auf den Leipziger Zoo ja hier nicht zutrifft, ist das Projekt abgeschlossen post646205.