Sonstige Bauvorhaben

  • http://www.braunschweiger-zeit…att-autohof-id820278.html


    Anstatt einem Autohof soll auf dem ehemaligen Gelände der Heinrich der Löwekaserne ein Businesspark enstehen. Konkret sollen "ein Lebensmittel-Vollsortimenter mit 4000 Quadratmeter Verkaufsfläche sowie ein Discounter angesiedelt werden. Hinzu könnten Flächen für Anbieter von Sportgeräten, Elektronik und Sortimenten wie Tiernahrung, Getränken und Drogerieartikeln kommen." Dazu ein Autowaschcenter mit Tankstelle und zwei Schnellrestaurants und eine Niederlassung der Braunschweigischen Landessparkasse. Außerdem soll eines der neueren Kasernengebäude als kulturelle und soziale Begegnungsstätte für die Ortsteile hergerichtet werden.
    Im Süden des Geländes sollen Logistikhallen für ein Logistikzentrum entstehen.

  • Naja.... Also die Lage ist zum Wohnen überhaupt nicht gut. Auf allen Seiten sind laute Straßen, Parkplätze findest Du kaum, und Du bist regelmäßig mit den negativen Folgen eigentlich positiver Ereignisse wie Weihnachtsmarkt, Karneval oder Samstag-Abend-Disco-Besuchen konfrontiert.
    Für Läden ist die Lage auch nicht gut, weil es gar nicht so viel Laufkundschaft gibt, jedenfalls nicht im Hagenscharrn.
    Restaurants gehen garnicht bei dem Umfeld.
    Was funktioniert sind Dienstleistungen, und Büros in den Obergschossen würden auch funktionieren. Da müsste man aber Grundrisse kennen.
    Also so gut ist die Lage garnicht, denke ich.

  • vllt schafft es einer ein paar Fotos hochzuladen.
    Vom Kriegsbehelfsbau bei Reinicke und Richau und dem Schmuddel Ambiente am Hagenmarkt.
    Ich würde zu gerne wissen, ob es die Stadt schon für 2014 im Budget eingeplant hat.

  • abload.de


    Bilder Hochladen.
    Hier können die Bilder auch automatisch verkleinert werden.



    Den "Direktlink" nehmen und Zwischen

    Code
    1. [IMG]Link[/IMG] legen.


    Als Quelle unter dem Bild am besten noch angeben das es z.B. ein eigenes Bild ist oder woher du es hast.



    Fertig


    Mod: Ich habe die letzten Beiträge zur Sanierung u.a. des Bohlweges hierher verschoben. Gruß, Dykie!

  • wow, das ist eine tolle Nachricht. wie schon erwähnt, befindet sich direkt daneben das renovierungsbedürftige Fachwerkhaus. Hoffentlich wird diese Stelle dann auch mehr beachtet.

  • Es ist ein Neubau der Feuerwehrwache im Norden der Stadt, um die Stadtteile Watenbüttel, Wenden, Bienrode, Waggum, Querum, Volkmarode, Dibbesdorf, Hondelage und Bevenrode in einer angemessenen Zeit zu erreichen. Unklar bleiben die Kosten für den Neubau. Über eine eventuelle Kooperation mit dem Flughafen wird nachgedacht.Der Neubau soll parrallel zur Sanierung der Hauptwache erfolgen. Diese wird ca. 2,5 Mio kosten.


    http://www.braunschweiger-zeit…-sie-planen-id829989.html


    Das Projekt kann in die Projektliste aufgenommen werden.


    Weiterhin ist die Umgestaltung der Maler-, Mumme- und Kaffeetwete geplant.


    http://www.neue-braunschweiger…rosse_Plaene_fuer_Tweten/

  • Ich weiss nicht, ob es schon irgendwo steht, und ob es hier hinpasst, aber:
    Gewandhauskeller wird zum Veranstaltungssaal mit Weinstube


    Der Gewandhauskeller am Altstadtmarkt bekommt einen neuen Pächter und wird komplett umgebaut. Das Restaurant verschwindet.


    Quelle: BZ vom 12.12.2012

  • Vielen Dank für diese Mitteilung und herzlich willkommen im Forum!


    Die Nachricht stimmt mich in gewisser Weise traurig, da der Gewandhauskeller in der Vergangenheit zu den schönsten Restaurants in der Braunschweiger Innenstadt zählte und mit seiner regionalen Küche durchaus zu gefallen wusste. Die nun gefundene Lösung ist m. E. daher keineswegs ideal - unter den gegebenen Umständen aber okay. Immerhin besser als ein dauerhafter Leerstand.

  • Danke für das Willkommen!
    Ich bin - was das Gewandhaus angeht - auch vor allem froh, das sich irgendetwas bewegt (und bin verhalten optimistisch, dass die Betreiber wissen, was sie tun...)


    Und noch einen hab ich:
    BBS V bekommt Neubau – 2014 Baubeginn
    Lange wurde diskutiert, jetzt ist es entschieden: Die Berufsbildenden Schulen V bekommen am Standort Kastanienalle 71 einen Neubau. Der Standort Böcklinstraße wird aufgeben.


    Quelle: BZ vom 12.12.2012

  • Wie kommst du darauf? Hast du das Schild an der Hauswand gelesen? Weil das hab ich auch schon gesehen, jedoch ist das schon seit einigen Jahren an der Hauswand und wird höchstwahrscheinlich (in der Form) nicht mehr umgesetzt.

  • Richard-Strauss-Hof

    Ein frohes neues Jahr an alle! Hier aktuelle Ansichten vom Richard-Strauss-Hof, von der Gliesmaroder Straße aus aufgenommen:




    (Alle Bildrechte liegen bei mir.)

  • Schuberthof

    Aktuelles Foto-Update. Das Projekt kommt weiterhin gut voran. Aufnahmen von der Schubertstraße bzw. dem Inselwall aus:




    (Alle Bildrechte liegen bei mir.)

  • Neue Wohnquartiere im nördlichen Ringgebiet

    Laut Braunschweiger Zeitung (http://www.braunschweiger-zeit…lichen-ring-id854084.html) plant die Stadt Braunschweig den Bau von insgesamt rund 1.000 neuen Wohnungen im nördlichen Ringgebiet. Vorgesehen sei die Bebauung von drei größeren Flächen zwischen Hamburger Straße, Bienroder Weg, Sackweg und Rebenring.


    Baubeginn soll 2014 sein. Laut "Braunschweiger Zeitung" geht Stadtbaurat Heinz-Georg Leuer davon aus, dass binnen fünf bis zehn Jahren mindestens 200 Millionen Euro in diesem Bereich ínvestiert werden.


    Ich bin auf die genaueren Planungen gespannt!