Sonstige Bauvorhaben

  • Hallo!
    Nach langer Zeit mal wieder Online... aber kein Braunschweiger mehr.. :(


    Wisst ihr wann der Baustart die für die Jugendherberge ist?

  • Lückenschluss

    Wieder verschwindet eine hässliche Freifläche in der Innenstadt, hier mal ein Render des Gebäudes:
    http://picture.immobilienscout…_F_3_basic.jpg?1049123942


    Dort sind noch mehr Bilder zu sehen, Baustart soll 2011 sein.
    http://www.immobilienscout24.d…iedersachsen/Braunschweig


    -----------------
    Mod: Bitte nicht nur beinahe unkommentiert Links posten, sondern wenigstens kurz umschreiben worum es geht (Richtlinien). Wenn dann noch nicht einmal die Links funktionieren, kann nur noch geraten werden ... (Sch)

  • Der zweite Link funktioniert leider nicht, aber das ist die Brache in der Wilhelmstraße, oder? Wäre ja mal eine Sensation, wenn da tatsächlich gebaut würde. :daumen: Ich kann mich erinnern, dass da schon mal über Jahre ein Bauschild stand (inkl. Rendering), und passiert ist dann gar nichts. :confused:

  • Mh sieht so aus als ob die Anzeige aus Immobilienscout rausgenommen wurde, bleibt zu hoffen das einfach die letzte Wohnung verkauft wurde :D. Nur komisch dass das eine Bild noch drin ist :confused:


    Gebaut wurde da ja schon, nämlich direkt hinter dem jetzigen Projekt. Dort wurde ein, ich glaube etwa gleich hohes, U-förmiges Seniorenheim errichtet, dementsprechend ist die Brache schon kleiner geworden, fehlt halt nur noch das kleine Stück direkt an der Straße: (etwa oben rechts in der ecke)
    http://www.luftbilder-braunsch…unc=detail&id=976#joomimg

  • Es wäre so zu wünschen, dass das Projekt realisiert würde ! Die Wilhelmstrasse soll im Verlauf ja auch saniert und aufgewertet werden . . .

  • Ich habe so meine Zweifel, dass das überhaupt auf die freie Fläche passt. Es sieht doch so aus, alsob das nach hinten weiter gehen würde, es ein ganzer Block wäre, was ja nicht geht.
    Ein Freund hat mir erzählt, dass das ein Arbeitskollege von ihm entworfen hat, dass der Entwurf dann aber vom Bauherren so entstellt wurde. Es kann auch gut sein, dass das ein älterer Stand ist, nämlich der vor der Verstümmelung.
    Toll wäre es allemal, ich finde das sieht ganz ordentlich aus.


    Was den Umbau der Wilhelmstraße anbelang, habe ich auch meine Zweifel, ob die noch ganz saniert und auf zwei Fahrspuren zurückgebaut wird. Ich kenne da da ein oder andere Projekt, teilweise habe ich auch daran mitgeplant, das wegen der aktuellen Finanzlage der Stadt gacancelled wurde. Zur Zeit haben Projekte im Rahmen der Regio-Stadt-Bahn vorrang und werden auch gerade geplant.

  • Also sieht zwar auf dem Render nicht so aus aber bei der Anzeige war auch ein Bauplan des Grundstücks dabei, blöd jetzt dass das mit der Löschung der Anzeige verschwunden ist aber da war zu sehen das der zur Str. gerichtete Baukörper recht dünn war und im "Hinterhof" ,also der Bereich zwischen dem Hauptgebäude und dem anderen Neubau, 2 oder 4, ich sag mal Townhouses standen, alles recht schmal halt.


    Schön zu hören das sich da in Richtung Regio-Stadt-Bahn was tut :)


    Google hat das ausgespuckt, allerdings sah der Grundriss wie oben Beschrieben anders aus,.. mh :confused:
    http://picture.immobilienscout…7312/V_S_1.pdf?3684290723

  • Das von Friedrich-Wilhelm Krämer entworfene Nordzucker-Gebäude in der Küchenstraße wird saniert. Leider habe ich keiner Renderings im Netz gefunden. Hier ein Foto:



    Foto von mir.

  • Zwar schon etwas länger abgeschlossen, aber hier im Forum noch nicht bebildert: Dier Erweiterung der Fußgängerzone im Bereich der Schützenstraße und die Sanierung der Bartholomäustwete. Viel besser als vorher besonders der Bereich um den Brunnen:













    Alle Fotos von mir.

  • Zur Zeit bekommt das Martino-Katharieneum einen Erweiterungsbau anstelle des alten Hausmeister-Gebäudes. Leider ist nicht viel mehr zu sehen als Schalung. Hoffen kann man aber, dass das alte Dach, dass einem die Sicht zum MK-Hauptbau versperrt hatte nicht wiederkommt.







    Alle Fotos von mir.

  • Das alte Fernmeldeamt wird zu einem Drittel, sowie die angrenzenden beiden nördlichen Gebäude abgerissen und es entsteht ein großes Geschäftshaus. Die rückwärtige Bebauung von ~1900 wird leider auch abgerissen, vielleicht sogar der alte Fernmeldeturm(?) beides dürfte unter Denkmalschutz stehen. Leider wird die alte Bauflucht aufgenommen und der Kattreppeln dadurch doch ziemlich eng. Fand das immer ganz reizfoll, wie das alte Fernmeldeamt zurückspringt, aber naja...wir bekommen Sport-Scheck.


    Artikel in der "BraZ"










    Fotos alle von mir.

  • Die hier vor einiger Zeit erwähnten Wohngebäude in der Ritterstraße befinden sich gerade im Rohbau. Leider nur der Teil neben dem Bunker, und nicht der an der Ecke zur Schloßstraße, den ich wichtiger finde.











    Alle Fotos von mir.

  • Fernmeldeamt

    Bin gestern am Fernmeldeamt vorbeigekommen, es ist zur Hälfte abgerissen und der Blick auf den Turm frei. Aus den Fenstern des Turms hängt so ein Schuttschlauch, daher würd ich mal vermuten das der Turm nicht abgerissen wird (oder ist es die gänige Praxis Schutt aus einem Gebäude zu Räumen welches eh abgerissen wird?)

  • Haus der Wissenschaft

    Die große Kuppel die auf das Dach des "Haus der Wissenschaft" kommen soll, ist nun endlich mit bestimmt 2 Jahren Verspätung eingetroffen und steht im Innenhof des großen Gebäudekomplexes. Das Stahlgerüst ist bereits komplett allerdings sind noch keine Glasscheiben eingesetzt, ein Kran steht auch noch nicht, allerdings wurde bereits ein entsprechender Bereich eingezäund.
    Hatte heute Morgen leider keine Kamera dabei, bin aber nacher nochmal in der Uni und werd ein paar Fotos machen.
    Ehrlich gesagt bin ich ein bisschen erstaunt, hätte echt nicht mehr damit gerechnet das die Kuppel noch kommt, bei der Verspätung.

  • So hier die versprochenen Bilder.
    Erstmal eine Übersicht samt Gebäude, schätze durch die Kuppel gewinnt das Gebäude nochmal 5-6 Meter an Höhe:

    Als nächstes eine Nahansicht der Kuppel:

    Und hier mal die Kisten mit den Glaselementen, selbige waren wohl grund für die vielen Verzögerungen: