Südwestmetall HQ (Look 21, in Bau)

  • Warum Stadt, ist doch kein städtisches Grundstück (wie etwa bei Trump Tower oder Killesberg).


    Die finanzierenden Banken werden sich die Zielmarke gesetzt haben.

  • Vorvermietungsquote scheint mir bei der hübschen Architektur, der recht zentralen Lage und den zwei Jahren der Zwischennutzung nicht völlig unrealistisch zu sein.

  • Im Altbau gibt es an der Heilbronner einen Showroom zum Projekt, mit großem Modell und Prospekten, wie von außen erkennbar war (Besuch nur mit Vereinbarung offenbar).

  • Mir sollte man ausführlicher erklären, was der Entwurf eigentlich hat. Die Kombination von weißem Putz und Glas habe ich so häufig gesehen, dass es unmöglich ein Herausstellungsmerkmal sein kann. Eher wird es eins, wenn ein Architekt mal ausnahmsweise auf diese breit gewälzte Optik verzichtet. Terrassen und begrünte Dächer sind ebenso häufig.


    Diesen Entwurf finde ich interessanter und eleganter. Vor allem die farbigen Muster auf Glas wären nett gewesen.

  • Ansehnliche Architektur, die "etwas hat", muß nicht immer außergewöhnlich sein. Und ja, der andere Entwurf war noch aufregender. Wir sind in Stuttgart aber schon froh, wenn ein nur guter Entwurf gewählt wird.

  • Gibt es hier neue Informationen wann es los gehen soll?
    Oder werden immer noch Mieter gesucht?


    Was gibt' s Neues - Beiträge gilt es zu vermeiden. Richtlinie Nr.4.


    EDIT: Sorry!, hatte leider nicht an die Richtlinie gedacht.
    Also, weder auf der Stadt Stuttgart Seite:http://www.stuttgart.de/item/show/392236 noch auf der Architektenseite ("Entwurfsphase") gibt´s News:http://ksa-architekten.ch/look21.shtml

  • Wenigstens wissen wir aus dem Artikel, dass die Bebauungsplanänderung noch bevor steht. Große Eile hat man seitens ICADE also offensichtlich nicht. Das ist erstaunlich, nachdem der Stuttgarter Immobilienmarkt, sei es Büros, Wohnungen oder Handel, seit ca. einem Jahr einen recht ordentlichen Boom zu erleben scheint. ICADE können sich aber offensichtlich (noch) nicht dazu durchringen, spekulativ zu bauen.

  • Heute im Immobilienverlag-Stuttgart vom 19.06.12 gefunden.


    Die Südwestmetall zieht ins LOOP21 und wird zumindest den Bürotrakt mit 14300 qm erwerben und zwischen 5000 und 6000 qm selbst nutzen und den Rest vermieten.


    Die Südwestmetall hat anscheinen seit Monaten nach einem neuen Standort gesucht und zeitweilig war auch das Europa Plaza neben der Bibliothek 21 im Rennen.


    Somit steht wohl einem baldigen Baubeginn nichts mehr im Wege. Damals war noch zu lesen, dass ICADE mit dem Bau beginnen will, wenn der Bürotrakt vermietet ist.


    Dann lassen wir uns mal überraschen :lach:

  • Der berüchtigte Bezirksrat Nord hat über neuen (?) Entwurf abgestimmt: Wie immer soll insgesamt der Bau um ein Geschoss geschrumpft werden.


    Quelle: StZ 03.07.2012

  • Die Begründung wenn ich das in der STN so verstehe soll nur der nach vorne liegende Gebäudeteil um ein Stock schrumpfen, weil der Höher ist als das restliche Gebäude :nono: Naja mal will halt ne Einheitshöhe was anderes kommt nicht in Frage in dieser Stadt ist ja schrecklich wenn ein Teil höher ist als das Andere tz tz


    Am besten man baut in Stuggi nur noch 2 stöckig, dann sind die Provinzräte zufrieden und glücklich


    Die Fassade wird auch kritisiert zu monolithisch und man fordert eine stärkere Gliederung, was dass auch immer heissen soll. Am Ende wird wie zu oft ein guter Entwurf zunichte gemacht :mad:

  • Ist mir auch aufgefallen, StN schreiben nur an Heilbronner niedriger, StZ insgesamt um ein Geschoss reduzieren (soweit ich mich erinnere bei 2 min. StZ-Lektüre).


    Wie dem auch sei: Ich werde nicht müde zu sagen, dass Entwürfe in Stuggi mindestens 3-4 Geschosse hoeher eingereicht werden sollen, als tatsächlich geplant. Dann können sich die Höhenverhinderer schoen auf die Schultern klopfen, wenn sie wieder einmal erfolgreich waren, und alle anderen sind auch zufrieden, weil das Ergebnis stimmt.

  • Naja, die Tiefbauer kanns ggf. freuen. Bei den aktuell sichbaren Baugubentiefen wird gefühlt das oben wegkommandierte Geschoss unten wieder drangeklebt....


  • Die STZ hat das Thema auch nochmal aufgnommen. Ganz so defintiv klingt es dort allerdings nicht:


    • Südwestmetall will vom zu kleinen Standort Degerloch weg
    • Interesse an Look21 vorhanden
    • Noch keine Entscheidung gefallen, Verhandlung mit anderen Anbieteren laufen noch
    • Südwestmetall will weitere Verbände unter einem Dach versammeln


    Quelle:http://www.stuttgarter-zeitung…64-a039-71a292ef5bf2.html