An den Brücken (neben Citytower) [fertiggestellt 2010]

  • Interessante Neuigkeiten, vielen Dank! Eine "Baulücke", wie im Artikel beschrieben, kann ich da allerdings nicht entdecken - die gab es bis vor Kurzem drumherum, dieses Grundstück ist aber als einziges immer bebaut gewesen. Das bedeutet wohl, dass der Büroriegel aus den 1970er Jahren abgerissen wird.


    Google Maps: http://maps.google.de/maps/ms?…772.00047190ccfd9a6abd90c
    Bling Maps: http://www.bing.com/maps/defau…%20m%C3%BCnchen&encType=1

  • der Braune Riese

    Interessante Neuigkeiten, vielen Dank! Eine "Baulücke", wie im Artikel beschrieben, kann ich da allerdings nicht entdecken - die gab es bis vor Kurzem drumherum, dieses Grundstück ist aber als einziges immer bebaut gewesen. Das bedeutet wohl, dass der Büroriegel aus den 1970er Jahren abgerissen wird.
    Bling Maps: http://www.bing.com/maps/defau…%20m%C3%BCnchen&encType=1


    Das ist hocherfreulich, der Braune Riese muss weg!

  • Hier eine aktuelle Pressemitteilung der PDI-GRuppe über das benachbarte Projekt "Donnersberger Höfe":



    Lage: http://maps.google.de/maps?hl=…&ved=0CAkQ8gEwAA&t=h&z=16


    Visualisierung:

    Quelle der Visualisierung: PDI Property Development Investors GmbH, Kaiser-Wilhelm-Ring 23, 40545 Düsseldorf, http://www.pdi-gruppe.com/index.php?id=14

  • das dürfte das gelände hinter dem braunen 70er jahre riegel sein, der wohl abgerissen werden soll (hab ich hier mal irgendwo gelesen).
    gut, daß die schon existierenden wohnblocks dann nicht mehr so vereinsamt in der ödnis rumstehen. damit steigen auch die chancen, daß sich hier läden u. dgl. ansiedeln.


  • Quelle der Pressemitteilung: http://www.ivg.de/de/presse_1208468.asp

  • Ich würde es als wahrscheinlich erachten, dass der Büroriegel aus den 70igern bleibt und nur dahinter Platz für die Neubebauung gemacht wird.


    Eher nicht, da beim Büroriegel fast schon alle Klingeln unbeschriftet sind. Dahinter befindet sich ein Wohnhochhaus mit neugemachtem Fassadenanstrich und ein Arbeiterwohnheim mit frisch angebrachter Wärmedämmung. Beides spricht somit nicht für Abbruch.

  • Update 25.04.10







    Tja, auch dieser Bürobau ist billigste Architektur von der Stange, die spätestens in 30 Jahren wieder abgerissen werden muss. Also am besten erst mal schnell vergessen :nono:

  • Vielen Dank für das Update. Ich habe hier auch mal das in Bau in fertiggestellt geändert.


    Hinter dem Bau ist ja in der Tat noch viel Platz.


    Von den Donnersberger Höfen war noch nichts zu sehen?

  • Zitat von iconic: Tja, auch dieser Bürobau ist billigste Architektur von der Stange, die spätestens in 30 Jahren wieder abgerissen werden muss.


    Ein bisschen langweilig sind die beiden Gebäude zwar schon, aber im Gegensatz zum Arnulfpark ist das Architektur aus der Edelboutique ;) Wirklich negativ bewerte ich den Rücksprung aus der Bauflucht. Hallo 60er Jahre??
    Naja, freuen wir uns aufs Jahr 2040, dann hat man nochmal die Chance, es beidseitig der Gleise richtig zu machen!

  • "Donnersberger Höfe"

    Die Düsseldorfer PDI-Gruppe und die Strabag Real Estate haben mit den Arbeiten an dem Projekt "Donnersberger Höfe" in der Münchner City begonnen.


    Auf dem 11.555 m² großen Grundstück baut das Joint Venture bis Ende kommenden Jahres insgesamt 177 Wohnungen nach den Plänen der Architekten Weickenmeier, Kunz + Partner, München.


    Das Konzept sieht neben hochwertigen Geschosswohnungen auch Townhouses mit Gärten vor. In der obersten Etage befindet sich zudem ein "Premium-Level", der neben Dachterrassen auch unmittelbar im Wohnbereich ankommende Aufzüge mit Schlüsselschaltung erhalten wird.




    Quelle (Bild und Text): STRABAG Real Estate GmbH, Silcherstraße 1, 70176 Stuttgart, Link: http://www.pdi-gruppe.com/index.php?id=20&tx_ttnews[tt_news]=19&tx_ttnews[backPid]=23&cHash=9168c2d95b

  • Schrecklich und unerklärlich. Weitere Filetstücke Münchens werden verschenkt. Sowas gehört nach Feldmoching oder Germering!



    Einfach schockierend, was München städtebaulich zuwege bekommt. Selbst ein Vergleich zum weniger als halb so großen Zürich fällt vernichtend aus:


    Zürich:
    http://www.stevesgallery.net/a…ics/10001/PT_263_1006.JPG


    München:
    http://www.google.de/url?sourc…kCBqEUnesqqXFuqPQ-iDzUg5w