Hafen City III [April 2008 - Juni 2010]

  • Genau so ist es, DochHH - das HHLA-Parkhaus ist nahezu *immer* leer (es ist aber auch sehr teuer!).
    Micro hat schon recht: Der Mensch wird immer dicker und bequemer. Nur ... wegen der Fettsucht Straßen breiter zu machen, finde ich einen wirklich sehr sehr interessanten Ansatz :lach:


    1887-HH, wie schon geschrieben war die gesamte Fläche zugeparkt und somit die Zu- und Ausfahrt aus dem Dalmannkai (Richtung Süden) blockert. Das geht nun 'mal nicht. Auch nicht, weil Ostern ist ;). Und es hätte Folgen > Stauforschung: Alle werden frecher, Rückstau am Ende des Großen Grasbrook, Ärger mit den Spaziergängern, Blockieren der HVV-Busfläche etc. etc.


    Lieber Micro, so etwas passiert nur, wenn die Straßen breit sind: Sie werden zugeparkt. Von Dicken. Von Dünnen. Von Hamburgern. Und Auswärtigen.


    Ja, wahrscheinlich hat man die Straßen extra so unmenschlich eng geplant, um Konflikte zu erzeugen


    Genau so wird es sein. Wahrscheinlich ist die gesamte Hafencity eine einzige Verschworung.

  • 12 % Körperfett (ich frage mich gerade, was dies in einem Architekturforum zu suchen hat). Na, dann sollten Sie für höhere Häuser, statt breitere Straßen plädieren.


    Sitze übrigens gerade auf der Terasse am KK und freue mich über den wenigen Verkehrslärm. Darüber, dass die Menschen die "enge" Straße als Gehweg benutzen und über die ganze Friedlichkeit da draußen :D


    Edit: Bevor das nun weiter ausartet ... Ich lasse Ihnen gerne die Meinung, dass Berlin viel besser ist. Ich kann damit gut leben. Hier in Hamburg.


    ***************************


    Zurück zum eigentlichen Thema: Hier einmal der Marco-Polo-Tower aus einer mehr unbekannten Perspektive (mit dem Handy aus dem Kayak heraus, sorry für die schlechte Qualität). Mit der Verzierung der Promenadenmauer wurde bereits begonnen (leider nicht mehr im Bild).


  • Hafencity Foto Tour April 2009

    Hier endlich die versprochenen Fotos vom letzten Wochenende....;)
    Einiges wird sich sicherlich wiederholen, aber ich möchte Euch die Bilder trotzdem nicht vorenthalten.


    Ich fange im westlichen Teil an:


    Wohngebäude am Kaiserkai:




    Blick rüber zum Sandtorkai:




    Blick über die Marco Polo Terassen Richtung Strandkai:



    Marco Polo Tower:



    mein Lieblingsfoto dieser Tour ;)





    Fassade:




    daneben das Unilever Gebäude:




    Blick vom Kaiserkai Richtung Baustelle "Internationales Kaffeezentrum am Sandtorpark":




    Im Vordergrund: Baustelle Baufeld 30




    nochmal Baustelle "Internationales Kaffeezentrum am Sandtorpark"



    Bilder von mir - alle Rechte vorbehalten

  • Hafencity Foto Tour April 2009 Teil 2

    Und weiter gehts...:


    Grundschule am Sandtorpark:





    links das Kühne + Nagel Gebäude



    "Ex" - Amango:




    daneben das "Hamburg - America Center"




    Überseequartier:


    Baufeld 34/2



    links: Baufeld 34/4 und rechts: Baufeld 34/6



    Baufeld 34/6 - das wird wohl echt ein fantastisches Gebäude.... ich bin gespannt !






    Baufeld 34/3:




    gigantisch: Baustelle der "Germanischen Lloyd AG" auf dem Brooktorkai:






    Bilder von mir - alle Rechte vorbehalten

  • Hafencity Foto Tour April 2009 Teil 3

    Kleines Bonusbildchen zwischendurch:


    Arbeitsplattform deluxe....;)



    Hier kommen der "designport hamburg" und "Greenpeace" hin:





    neue Brücke bei der Pfeilerbahn...(den Namen weiss ich gerade nicht....)




    neue Kaimauern bei den Deichtorhallen:



    Blick über die Baustelle "Brooktorkai" und "Überseequartier" richtung Westen:



    Bilder von mir - Alle Rechte vorbehalten

  • Vielen Dank für die zahlreichen guten Bilder. Es ist schon erstaunlich, wie schnell die HafenCity wächst. Vor allem der Marco Polo Tower wird bestimmt ein tolles Gebäude.

  • Dank an alle die so fleissig Bilder gemacht haben. Sind wirklich alle Top geworden :cool:


    Hab heute per Zufall auf der Elbphilharmonie gesehen, dass das Amango Pure Gebäude die weissen Streifen abbekommen hat. Die gesamte Westseite und ungefähr 2/3 der Nordseite sind frei. Kann es schon kaum erwarten, das Gebäude in seiner vollen Pracht zu sehen.


    Hab auch ein Webcamshot gemacht, weiss aber nicht so ganz wie ich ihn hier poste.


    Link zur Cam: http://62.206.10.222/local/viewer/cam_inner.html :D

  • Hab gestern aufm den Rückweg von der Arbeit einen kleinen Abstecher durch die HC gemacht und gesehen das bei Sumatra die ersten Fassadenteile montiert wurden :daumen: Hatte leider keine Kamera am Start.

  • Hab heute auch einen Abstecher gemacht (auch keine Cam :S). War überrascht über das Fassadenstück. Hab mir mehr etwas in der Art wie in Budapest vorgestellt (Link: http://www.eea-architects.com/projects/ingbp.shtml - ab 3tem Bild) :cool:


    Weiss noch nicht ob mir die Farbwahl in Hamburg gefallen wird (Braun, Grau und leichte Rottöne). Muss man sich halt im Gesamten angucken. :daumen:


    Die International Coffee Plaza von Richard Meyer, hat auch schon ziemlich viele Fassadenteile bekommen und muss sagen das ich mehr als enttäuscht bin. Auf den Renderings war vereinzelt heller Stein zu sehen und hellere Glasflächen. Alles wirkt düster und das sogar bei dem Wetter heute. Also für mich bis jetzt eine Tragödie, die hoffentlich am Ende noch anders wirken wird. :nono:


    Amango Pure ist zum Sandtorpark von den weißen Streifen ganz befreit und wirkt ziemlich Rot ja :D Aber wird glaub ich ein ganz angenehmes Gebäude. Hat aufjedenfall was.

  • Habe das Fassadenteil gestern auch schon gesehen. Und ich bin absolut begeistert! Schon auf den ersten Bildern, die ich davon mal gesehen habe, war in hin und weg von dem Gebäude. Ein Traum! Im Besonderen, da es ein außergewöhnlicher Akzent im Gegensatz zu den sonstigen Rot-Klinkern sein wird. Apropos Rotklinker: Im Überseequartier Nord wurde mit dem Anbringen der Fassade begonnen. :-) Das typisch hamburgische hält einkehr :-)


    Amango finde ich, erfüllt auch alle Wünsche und Hoffnungen! Sieht einfach klasse aus!


    Und noch etwas letztes zu Unilever: An sich ist das Gebäude schon fertig, dachte erst, "Was soll denn diese weiße Platte"?? War sehr schockiert und dachte die seien noch von den Plänen abgewichen. Aber gestern wurde an der Ost-Seite das erste große Außenfassadenstück eingehängt... Oder besser geagt, der "Fensterrahmen" für die zukünftige Glasfassade, die das Gebäude noch einmal umgeben wird. Könnte auch ein echter Hinkucker werden.

  • @ Elbjunge


    Das Unilever bekommt eine Membran aus Speuialfolie, also kein Glas :D
    Bin gespannt wie das aussehen wird. Hab den Rahmen auch schon gesehen. Wird durch seine Vorsprünge und verschiedenen Formen, auch noch seine Form verändern. Wird bestimmt interessant


    Hast du denn die Fassadenstücke am International Coffe Plaza schon gesehen? Steht neben dem Hamburg-America Centrum (ziemlich viel schon). Find ich bis jetzt wirklich scheusslich. Hoffe das sich der Eindruck zum Ende noch ändern wird. ;)


  • Hast du denn die Fassadenstücke am International Coffe Plaza schon gesehen? Steht neben dem Hamburg-America Centrum (ziemlich viel schon). Find ich bis jetzt wirklich scheusslich. Hoffe das sich der Eindruck zum Ende noch ändern wird. ;)


    Ich Teile deine Meinung absolut!