Neubau Knappschaftversicherung [realisiert 03/2009]

  • Neubau Knappschaftversicherung [realisiert 03/2009]

    Bürohochhaus der Knappschaftversicherung



    Stadt Bochum/Büromarkt 2008


    Baustart: Frühjahr 2008
    Bezugsfertig: ab März 2009
    Stockwerke: 8



    Im Osten des Trimonte-Dienstleistungsparks entsteht zur Zeit ein neues Verwaltungsgebäude der Knappschaft/Bahn/See-Versicherung.
    Als Hauptmieter will sie an diesem Standort die Abteilung innere Organisation mit bis zu 400 Mitarbeiter in der Renten-Sachbearbeitung aus bisherigen Standorten an der Universitätsstraße und in Wuppertal zusammenziehen.
    Das Hochhaus soll 8 Geschosse aufweisen und im März 2009 bezugsfertig sein.







    Copyright by konny

  • Neubau Knappschaftversicherung [realisiert 03/2009]

    Und schon wieder eine Möglichkeit weniger die schon bestehende Architektur wahrnehmen zu können. Jetzt kommt wieder "Klotz vor Hochhaus"....... und davor sicher auch wieder ein paar naturheuchlerische Bäume....

  • Nun gibt es ein kleines Update... :D


    hab nämlich ein Modellbild zum Projekt gefunden (siehe oben)


    jetzt kann man sich vorstellen, wie das Hochhaus später aussehen wird

  • Gestern stimmte der Hauptausschuss der Bebauungsplanänderung für das sich in Bau befindende Hochhaus zu.


    Quelle: WAZ


    Die geplante Höhe wird mit 148 m angegeben :D ...


    Quelle: WAZ


    Ich vermute es liegt ein Tippfehler vor, die Höhe wird wahrscheinlich ca. 48 m betragen.


    Es ist überraschend für mich, dass ein achtgeschossiges Gebäude 48 m hoch sein kann.

  • Vielleicht kommen ja noch ein paar Bäume aufs Dach.:confused:


    In dem Text stand ja, dass mehr öffentliches "Grün" als geplant für die Parkplätze überbaut werden muss. Nun kennt man es aus Bochum, dass man überall vorhandende Freiflächen plattmacht, und dafür an allen möglichen umso unpassenderen Stellen Bäume "zum Ausgleich" pflanzt.
    (Wälder verkleinern, auf kleinen Verkehrsinseln grosse Bäume pflanzen)...:nono:


    48m kann sonst wirklich nicht hinkommen...
    Der Entwurf sieht mir eher nach 38m aus. Das hiesse gleich 2 Tippfehler.

  • Ich hab das zukünftige Mini-Hochhaus im Trimonte-Park rot markiert, damit man eine bessere Vorstellung bekommt, wo sich das Gebäude in der ''Skyline'' befinden wird.




    Copyright by konny

  • Es gibt hierzu einiges an Kritik, was das Verfahren betrifft. Bei der Genehmigung ging wohl einiges schief und der Bebauungsplan wurde auch nachträglich geändert.


    WAZ

  • Womit wohl endgültig klar wäre, dass man hier beim besten Willen nicht von einem "Hochhaus" sprechen kann.
    Ich schätze diesen quer gestellten Schuhkarton auf ca. 30 bestenfalls 35m.


    Man hat grosses Glück gehabt, dass dieses einst als "Highlight" :nono: :doof: an der Königsallee geplante Gebäude nun doch ein paar Meter weiter weg im sehr "homogenen" "Trimonte-Park" entstanden ist.
    Es wird die Baumwipfel kaum überragen, und diesmal finde ich es noch nicht einmal bedauerlich -eher im Gegenteil...

  • Update 15.08.2008


    Das Gebäude hat nun seine endgültige Höhe erreicht.




    Die ersten Fenster sind auch schon drin.



    Copyright by konny

  • Heute wurde für das sich in Bau befindende Bürogebäude im Trimonte Park Richtfest gefeiert.
    Im nächsten Jahr soll dort die Knappschaft auf 15000 qm einziehen.
    Mit der Fertigstellung des Hochhauses sei das letzte Projekt in diesem Park vollendet, da das Grundstück erschöpft sei.


    Quelle: WAZ