S21-A1 Turm am Mailänder Platz, 66m (fertig bzw. Christo)

  • so ein Klotz, den jedes Kind aus Legosteinen nachbauen könnte

    Womöglich ist das genau die Denkmaleigenschaft: So einfach, dass es schon wieder gut ist 8o


    Ich mag die Bibliothek auch nicht, das liegt aber keineswegs an der Würfeloptik, sondern an der tristen Farbe Grau. Die umgebenden Gebäude sind ebenfalls eher farblos und blass, sodass die Bibliothek damit deutlich an Wirkung und Prägnanz verliert. Mir persönlich würde es daher gefallen, wenn diese nachträglich mit ein paar knalligen Farbtönen bemalt werden würde. Mehr Lebendigkeit, weniger Charme eines Krematoriums.

    Oder vielleicht haben die Handwerker vom benachbarten Hotelturm ja auch noch ein paar grüne Sicherungsnetze übrig... :saint:

  • Farbigkeit wäre an dieser Stelle wirklich wünschenswert, wobei immerhin nachts die blaue Beleuchtung der Bib was her macht. Für mich ist aber bei diesem Gebäude das grandiose Raumerlebnis innen das ganz Besondere.

    Das hilft leider nicht das Umfeld des Turms schöner zu machen.

  • Der Turm ist einfach misslungen. Hier hat sich die Stadt einfach über den Tisch ziehen lassen.


    Es hat mich schon sehr gewundert, dass der Bau ohne großes Hin und Her genehmigt wurde, ohne von Seite der Stadt auf den Wettbewerbsentwurf zu beharren. Andersrum meckert man über das Europaviertel zu langweilig, zu monoton usw. und dann genehmigt man genau das, was man kritisiert und wundert sich, warum dass alles so aussieht wie es aussieht.


    Hier hätte ich mir gewünscht ein bisschen Hafencity, wo jedes Gebäude sich von den anderen Gebäude in Form, Farbe und Materialien unterscheiden.


    Solange wir solche Spießer im Gemeinderat sitzen haben, die nicht über den Kesselrand schauen können und kein Mut in der Hose haben, wird auch das Rosenstein-Viertel ein langweiliges monotones Viertel werden.


    Es spricht ja schon Bände, wenn der IBA-Intendant Herr Hofer zuletzt in einem Interview betont, wenn man sich nicht schleunigst was traut und mutiger wird, dass die bevorstehendeIBA 27 eine ganz und gar mittelmäßige Ausstellung wird.

  • Fassadenbegrünung in der Öko- und Grünenhochburg 2022. Was für eine Gesamtposse.



    Dann doch lieber


    Aus der Ferne in Reih und Glied




    Bilder: Silesia

  • An Lächerlichkeit ist das alles kaum mehr zu überbieten. Wäre das Gebäude von Anfang an so geplant gewesen, okay. Aber diese Posse ist nur noch grotesk!

  • Nochmal eine andere Perspektive:



    Ansonsten nix neues. Die Prüfung der Fassade scheint sehr langsam voran zu gehen. Konnte auch keine Arbeiten erkennen.




    Der Haupteingang ist jetzt auch abgesperrt und man kommt nur durch schmale Gitter in das Hotel:


  • Wenig neues vom Turm am Mailänder Platz. Sieht immer noch gleich aus:


    PXL-20220609-112431691-MP.jpg


    PXL-20220609-112807358-MP.jpg


    Man baut jetzt an der Seite zur Bibliothek ein Gerüst auf. Offensichtlich müssen Nacharbeiten durchgeführt werden um die Fassade zu sichern.


    PXL-20220609-113134129-MP.jpg


    Der Fußgängeraufgang zwischen Turm und Milaneo ist immer noch nicht fertig


    PXL-20220609-114033070-MP.jpg