Bremerhaven: Bauprojekte und Stadtplanung

  • finde das Projekt super, waere auch in der Hafencity Reizvoll, aber irgendwas hab ich anscheinend verpasst, 80m waere ja nun in Hamburg ja wohl nix ausergewoehnliches oder?


    Empire Riverside: 80
    Astra Turm: 80
    Atlantic Haus: 100
    HTC: 80
    Elbphilharmonie: 100
    Silo: 70
    Tower 5: 100
    Sky Tower: 100


    um nur einige zu nennen die mir spontan einfallen und aktuell sind, verstehe daher die Kritik nicht ! :confused:

  • Das Gebäude ist übrigens mitnichten 140m hoch. Das eigentliche Gebäude scheint die Höhe der Columbus-Hochhäuser gegenüber zu haben. Also in etwa 80-90m. Eine Antenne kann man dann ja auf jedes Gebäude stellen. Soviel dazu.

  • Ich dachte Hamburg würde keine Grenzen kennen. Hat zumindest den Anschein, wenn man sich die Olympia-Ambitionen und Hochhausclusterwünsche im Hamburg Forum anguckt.
    Das das nach Hamburg passen würde, will ich auch mal bezweifeln. Ich war an Silvester in der Hafencity, und hatte doch einen ganz anderen Eindruck, als es jetzt das SCAH macht. So ein Nurb-Bau würde mit seinen geschwungenen Formen doch einen extremen Fremdkörper abgeben und so gar nicht in den Klötzchenhafen passen. Das einzige was da ein wenig runder ist ist ja das Science-Center, das aber wiederum aus vollkommen anderen Gründen.
    Die beiden Gebäude sind auch zu sehr Solitäre für die HC.

  • in Sichtweite der Elbphilharmonie oder Living Bridge koennte ich mir eine geschwugene Glasform durchaus vorstellen, die HC wird ja recht vielseitig sein wenn man bedenkt was von EP ueber Speicherstadt bis hin zu Science Center und Unilever Zentrale alles an Baustilen abgedeckt wird. Inmitten des Kubismus der Wohnbebauung wuerde eine solche Bauform aber tatsaechlich ein Fremdkoerper sein, aber dass hat ja auch keiner als Standort gefordert.


    Alles in allem ein toller Leuchtturm, der hoffentlich auch zahlungkraeftige Kunschafft ueberzeugt, dass ein Besuch Bremerhavens nicht am Mangel eines vernuenftigen Hotels scheitern muss. :daumen:

  • Nettes Updte, DragenHRuffy. Bei Tag warst du nicht zufällig da und hast Bilder für uns? Gerade der Fortschritt der anderen Bauprojekte würden mich interessieren.

  • lad dir bei Imageshack.us unter tools die Toolbar runter, da kannst du ein Sammelkleinermachen starten gleichzeitig Uploaden und bekommst dann für alle Bilder auf einmal die passenden Links, sehr praktisch.

  • Freue mich sehr für das gebeutelte Bundesland Bremen, dass sich hier soviel positiv verändert. Vor allem sinkende Arbeitslosenzahlen waren
    bitter nötig, gerade wenn man bedenkt, dass Bremerhaven in dieser Beziehung unlängst noch mit jeder ostdeutschen Stadt mithalten konnte. Der Seehandelsboom macht sich aber, wie man z.B. an diesem Projekt sieht, mittlerweile auch im Stadtbild bemerkbar...
    ...und Bremerhaven wächst einer hoffentlichen besseren Zukunft entgegen


    Bezweifelt werden darf aber sicherlich, ob das Luxus-Einkaufszentrum für Bremerhaven eine gute Entscheidung war. Bin ja auch mal arg auf die Qualität der mediteranen Mall gespannt. Vermute nämlich, dass sie auf ähnlich schlechtem Niveau liegt, wie etwaige Kitschprojekte am Mittelmeer.

  • Anscheind nicht. Dann halt ein Hamburger. Dieses Bild habe ich zufällig in der FC gefunden. Die Fassade sieht recht gut aus. Der Helilandeplatz und die Antenne verstärken den Burj-Al-Arab-Effekt noch.
    Bilder vom Orginal können gerade im Vergleich stark frustrierend wirken. ;)

  • in Devon wird jetzt auch eine kleine Kopie gebaut laut Metro (son Kaeseblatt was in der Tube umsonst ausliegt)


    Metro:
    "Devon v. Duabai" :lach:


    wird auch so knapp 70m werden und natuerlich fehlt die maechtige Antenne nicht um die Hoehenstatistik etwas aufzumoebeln !

  • Das Bremerhavener Hotel sieht doch ganz gut aus und ist - im europäischen Vergleich - mal was anderes.


    Für alle Schiffe die fälschlicherweise Bremerhaven anstatt Dubai anfahren kommen dann auch doch noch irgendwie Heimatgefühle auf :lach:

  • Mit dem Unterschied, dass sie sich fühlen wie im Miniatur Wundeland.:lach:


    Aber mir gefällt der Bau auch so, Dubai hin, Dubai her.