Europaviertel Ost (Planung und Bau)

  • Heute Morgen wurde im Motel One gefrühstückt, jedenfalls waren zahlreiche Stühle und Tische besetzt. Anscheinend ist es dort jetzt losgegangen. Die Fußwege allerdings sind immer noch nicht fertig. :Nieder:

  • Am 21. Januar bereits war Eröffnung. 401 Zimmer können zu Preisen ab 69 Euro gebucht werden. Dies und noch bisschen mehr zur Inneneinrichtung steht hier.


    Das benachbarte Citadines mit 165 Zimmern soll im März 2014 eröffnet werden. Das steht auf der Website des offiziell "Citadines City Centre Frankfurt" genannten Hotels.

  • Da fällt mir die Diskussion über die mangelnde Auslastung im Skyline Plaza wieder ein - die dürfte besser werden, wenn alle geplanten Hotels eröffnet sind und (vor allem) das Kongresszentrum mit bis zu 2.400 Besuchern täglich.

  • Baufeld Nord 2 - "Smartments Business"

    Die Smartments sind schon über`s Strassenniveau hinausgewachsen. Die Betonsäulen des Erdgeschosses stehen bereits:

    Ein Bauschild mit erhellendem/endgültigem Rendering war leider (noch) nicht zu finden...
    Im Vergleich zu thomasfra´s Baugrubenbild von vor nicht einmal 1 1/2 Monaten (28.12.13) ein enormer Fortschritt!


    Bild von mir.

  • Tower 1 aka Tower one

    ...weil ich immer noch daran glaube: Freigeräumtes Feld für den TOWER 1!


    Die Fläche wurde mit Sand schön glatt planiert und mit "Sitzsteinen" rundherum abgegrenzt. Sie harrt nun der Dinge die da (mit Sicherheit) kommen...
    Man erkennt jetzt gut, daß hier durchaus ein 210m Wolkenkratzer hineinpaßt! Vollgestellt mit dem "Containerdorf" für das "Skyline Plaza" hatte man noch nicht so ein Gefühl für die Fläche.


    Bild von mir.

  • Abriss Hohenstaufenstraße 19-25

    Im April beginnt der Abbruch der früheren Hauptverwaltung der Andreae-Noris Zahn AG, Hohenstaufenstraße 19-25. Das berichtet das Journal Frankfurt. Und auch, dass auf diesem Baufeld ein Hochhaus geplant sei, für das CA Immo aber noch einen Investor suche. Ihr seht schon: Raum für Spekulationen um den Millennium Tower.


    Ausführliche Informationen zum Gebäude und seiner Geschichte gibt es weiter oben im Strang. Ein Foto von epizentrum aus dem Sommer 2012:



    Bild: epizentrum

  • Zum Hampton by Hilton auf Baufeld Nord 2 (Europa-Allee 42-46) liegt nun auch eine Pressemitteilung vor. Ergänzend zum Vorbeitrag ergibt sich daraus, dass das Haus nach Fertigstellung im Spätsommer 2015 das dritte Hampton by Hilton Hotel der Foremost Gruppe und das zwölfte Hotel insgesamt in deren Portfolio sein wird. Das Hotel sei so konzipiert worden, dass es sowohl Business- als auch Freizeitgäste anspreche. Darüber hinaus schreibt die FR heute, dass das Hotel drei Sterne erhalten werde. Von den 23.500 Quadratmetern Bruttogrundfläche des Gesamtkomplexes entfielen 6.000 Quadratmeter auf das Hampton by Hilton.


    Die dem Meandris zugewandete Seite des Baukomplexes war hier noch nicht im Detail zu sehen. Visualisierung (Klick auf Bild vergrößert):



    Bild: GBI AG

  • Die Fassade zumindest dürfte niemanden ansprechen - weder Business- noch Freizeitgäste. Unglaublich wie einfallslos an dieser Stelle gebaut wird. In direkter Nachbarschaft zu Meandris und dem BNP-Gebäude wird das Grauen wohl noch deutlicher zum Vorschein kommen. Meiner Meinung nach absolut unterdurchschnittlich und wieder mal in keinem Kontext zu den anderen Gebäuden entlang der Europaallee.

  • Vielleicht sehen die dunklen Klinkersteinchen (ich nehme mal an es soll Klinker sein in Schmittchens Bild in #791) ähnlich aus wie beim Meinninger und es könnte doch noch etwas werden mit der hellen farblichen Akzenturierung. Das Meandris, auch wenn es teilweise leer steht, finde ich sehr hübsch.

  • Ich finde das Meandris auch gut! Man versucht die Farben bei diesen Baufeldern eher dunkler zu halten macht meiner Meinung nach auch Sinn. Sieht bestimmt besser aus als wenn das Hampton jetzt weiß wäre..........

  • Naja, BPMG hat nun mal keinen architektonischen (ästhetischen) Anspruch. Zumindest erwecken weder deren Projekte noch ihre Homepage einen anderen Eindruck. Da wird solide Investorenarchitektur hochgezogen, unverblümt und dabei zumindest ehrlich.


    Bei dem Baufeld Nord 2 habe ich noch eine kleine Hoffnung, die zu Änderungen (zum Besseren) führen könnte. Die Fraser Longstay/Hotel Marke Capri ist in Südostasien bisher in zumindest etwas aufregenderen und hochwertigeren Gebäuden untergebracht, oder plant solche. Vielleicht lassen die in ihrem Gebäudeflügel ja noch ein paar Euro für eine ansprechendere Gestaltung springen.
    Für den Mittelteil und den Hamptons-Flügel sehe ich (Klinker-)Schwarz (mit merkwürdigen grauen und orangen/roten Abstufungen).

  • Östlich des Skylineplaza

    Da wird anscheinend ein Kran aufgebaut (denke ich mal) auf dem Gelände wo in den Planungen der Turm gebaut werden sollte . Die Baucontainer hinter dem Kap Europa sind auch allesamt weg.



    Das Bild ist von heute abend. (Klick zum Vergrößern)

  • Servus,


    kein Baukran, sondern ein Autokran :-)


    Ich könnt mir anhand des Wippauslegers Vorstellen, dass irgendwelche Teil auf das Dach vom Kongresscenter oder der SP gehoben werden...

  • Baufeld Nord 2

    Am letzten Projekt an der östlichen Europa Allee hat man teilweise schon mit der 5. Etage begonnen. Ein Bild von der Europa Allee und eins von der Kopenhagener Straße




    Bilder: thomasfra