Leipzig: Umgang mit Bauerbe

  • ^ Sieht im direkten Vergleich zum Vorzustand und zu den meisten Dämmorgien natürlich gefälliger aus, erinnert mich aber insgesamt an russische Kitschneubauten der frühen 2000er, die mit ihren französischen und anderen Anleihen schnell in eklektizistischen Frankensteinhäusern resultieren. Außer der etwas, ähmm, ungünstigen Verteilung der Fensterachsen erinnert da nun mit den französischen Balkonen und dem Steildach mit minimalster Neigung nun wirklich kaum etwas ans Ursprungsgebäude.

  • Finde auch, das letzte Haus ist natürlich ne Verbesserung, aber wirkt auch am "künstlichsten". Auch für die Lage (offenbar etwas abseits und leeres Nachbargrundstück) ist es etwas übertrieben.

  • Die Dieskaustraße wird in den nächsten Jahren komplett saniert und der Nachfrage-Druck aus Lindenau und Plagwitz schwappt in diese Gegend rüber. Ich höre von mehr und mehr, die dort hinziehen. Ich denke das nicht so ganz im historischen Kontext sanierte Gebäude wird sich in spätestens zehn Jahren in eine Gesamtstruktur von sanierten Gebäuden einfügen.

  • Neustadt-News...


    Hermann-Liebmann-Straße 93 alt

    hermann-liebmann-straj0jay.jpg


    neu

    hermann-liebmann-straijkak.jpg


    Hermann-Liebmann-Straße 95 alt

    hermann-liebmann-straqjkrb.jpg


    neu

    hermann-liebmann-straq1kut.jpg


    Mariannenstraße 29 alt

    mariannenstrae29altdzjc1.jpg


    neu

    mariannenstrae29neuytkf2.jpg


    Mariannenstraße 31 alt

    mariannenstrae31altuykvz.jpg


    neu

    mariannenstrae31neu1ejqf.jpg


    Mariannenstraße 114 alt

    mariannenstrae114alt3hkqy.jpg


    neu

    mariannenstrae114neu9hkw1.jpg

    Eigene Bilder

  • ^ Danke für den Überblick, LEonline.


    Fünf "Exakt-Sanierungen", wie ich das jetzt mal nennen möchte. Was noch da war, wurde gründlich aufgearbeitet, Fehlendes aber leider auch nicht rekonstruiert.

    Aber ich weiß, es ist immer noch der Osten, ich bin zu verwöhnt ;)

  • Die Konradstraße 47 in Volkmarsdorf biegt auf die Ziellinie ein.


    früher

    konradstrae47altdrjvh.jpg


    aktuell

    konradstrae47neu16pk5o.jpg


    Schön, dass man das Ladengeschäft erhalten hat.

    konradstrae47neu2pukmo.jpg

    Eigene Bilder


    Anknüpfend an das Video von Sir Moc in #5.391 möchte ich zur Abwechslung mal die Vorher-Nachher-Zusammenstellung von Carot aus dem SC-Forum aus der Versenkung holen, die zwar vom Umfang her nicht die mittlerweile 271 Seiten dieses threads erreicht aber dennoch einen großartigen Eindruck vermittelt was im Bereich Altbausanierung möglich ist: https://www.skyscrapercity.com…ilrekonstruktion.1692118/

  • Hans-Poeche-Straße 18


    In Zentrum-Ost ist dieses Mietshaus aus dem Jahr 1890 fast fertig saniert:


    606aad1a-2cc4-4600-88ok7h.jpeg


    Bei streetview kann man sich übrigens die Straße anschauen, wie sie vor noch gar nicht allzu langer Zeit ausgesehen hat - incl. dem inzwischen abgerissenen Gründerzeitler mit der Hausnummer 18b rechts nebenan, dessen Verlust eine offene Wunde in der bisher komplett geschlossenen Reihenbebauung hinterlässt.


    7219edf7-5750-412f-9s2k2i.jpeg

    ©555Farang

  • So richtig gut gefallen mag mir diese Symbiose aus alt und neu nicht.

    Es wäre besser gewesen man hatte auf die bodentiefen Fenster verzichtet und die Sanierung ganz im historischen Stil durchgezogen.

  • Georg-Schumann-Straße 399 + 401 alt

    georg-schumann-strae3t5kdk.jpg


    neu im fiesen Gegenlicht

    georg-schumann-strae3kikje.jpg

    (links ging anscheinend die Farbe aus)


    Georg-Schumann-Straße 391 alt...

    georg-schumann-strae3gaknn.jpg


    ...und nach einfacher Sanierung

    georg-schumann-strae3kxko5.jpg

    Eigene Bilder

  • Die Blumenstraße 54 (Gohlis-Süd, komplett "entstuckt", auf Google leider verpixelt) wurde irgendwann in den letzten Monaten komplett leergezogen und wird aktuell (zweit)saniert. Sieht aber nach einer eher einfachen Sanierung aus.