Holzhafen (Kreuzfahrtterminal, Marina, Columbia Twins etc.)

  • beginnt für mich dort weiter rechts der Fischmarkt...;)


    Stimmt. So rund 400m weiter rechts :-)


    Ist ja auch egal. Was ich nur sagen wollte ist, dass der Neubau rein staedtebaulich nicht zum Ensemble des Fischmarkts gehoert und auch von dort nicht zu sehen sein wird. Auf dem verlinkten Foto beispielsweise ist der Fischmarkt rechts zu sehen und der Neubau wird links, noch 100m ausserhalb des Bildausschnitts entstehen.


    Was hingegen wirklich die Fischmarkt-Ansicht verhunzt sind meiner Meinung nach eher Dinge wie das furchtbare Hadi-Teheranium direkt in der ersten Reihe.

  • Jetzt halte mal die Luft an. Die Gebiete vom Fischmarkt bis zum Elbstrand sind die am schönsten entwickelte Neubaregion Deutschlands ( meine Meinung ) und da wird rein garnichts verschandelt

  • Eine Backstein-Fassade halte ich an dieser Stelle für passender. Das Reederei-Gebäude passte besser zur historischen Treppe als der geplante Neubau. Wie man auf dem Rendering sieht, entsteht dort ein ziemlicher Kontrast. So wie der Sockel, hätte der gesamte Neubau mit einer Backstein-Fassade versehen werden können. Allein diese Material-Wahl hätte für ein stimmigeres Gesamtbild sorgen können - selbst bei einer modernen Formensprache.


    Ich denke, hell-dunkel-Kontraste werten in bestimmten Fällen den Bestand auf - hier wird die historische Treppenanlage durch den Materialkontrast klar erkennbar und gut ablesbar. Der Neubau selbst kommt schlicht, modern und konsequent daher, finde ich völlig in Ordnung für die nächsten 35 Jahre.

  • Neue Holzhafen Eindrücke - mehr als positiv


    1) neuer Radweg!


    2) neue Promenade mit Poller, damit keine Autos die Sicht versperren


    3) einfach nur schön!
    Kreuzfahrtterminal Cuise Center Altona


    Dockland



    Elbdeck




    Columbia Twins











    Bilder (c) Häuser

  • Die Umgestaltungen in der Region sind echt gelungen. was mich noch stört ist diese eine Lagerhalle am Fischereihafen. Dort würde sich bestimmt ein Langgeszogener Backsteinbau lohnen so ähnlich wie die neue Hochschule für Kunst oder was das auch immer war

  • Ich Esel bin leider nicht dran vorbei gefahren!

    Holzhafen Terrassen


    siehe 232




    Bild: Kunst + Herbert


    Heißluftballons!! Hui...


    Grundstücksgröße: ca. 1.400 m²
    Bruttogeschossfläche: ca. 3.400 m²
    Einzelhandel und Gastronomie:ca. 1.000 m² MF
    Büro: ca. 1.700 m² MF
    Architekten: Kunst+Herbert, Hamburg
    Projektpartner: Vineta GmbH


    Quelle: B&L Gruppe


  • geplanter Neubau:

    Bild: KLEFFEL PAPAY WARNCKE ARCHITEKTEN


    Ich bezweifle übrigens, dass das der Neubau sein wird. Er fällt bei KPW nur unter "Wettbewerbe und Gutachten" und nicht unter "Bauten und Projekte" - können wohl erst einmal aufatmen :)


    Andere Entwürfe - ebenfalls aus 2012 - habe ich auch gefunden. Aber leider kein endgültiges Rendering.

  • Holzhafen Terrassen


    es ließ mir keine Ruhe :)


    Die befinden sich bereits beim Innenausbau. Die Fassade besteht aus gebranntem Ton (?)! Ganz tolles Gebäude!! :daumen:








    Bilder (c) Häuser

  • Köhlbrandtreppe soll von Grafittis befreit und zukünftig geschützt werden


    Bericht Abendblatt


    mein Bild aus Beitrag 246


    Die Treppe aus dem Jahr 1890 steht seit 2001 unter Denkmalschutz. Leider haben hier die Graffitirandalierer keinen Respekt vor Historie und Denkmälern und haben es in den letzten Jahren stark verschandelt und beschädigt.


    Zum Bauprojekt daneben: im Sommer nächsten Jahres soll es fertig gestellt sein. Geplant sind wieder Büros, sowie 25 Mietwohnungen. Die Darstellung einer Kogge an der Fassade des alten Gebäudes soll im Foyer des neuen Gebäudes stehen. RENDERING??


    noch gültig:

    Falls es interessiert: Auf der Homepage der Reederei findet sich unter anderem ein Foto des Baues im Zustand nach dem zweiten Weltkrieg.


    Noch einmal ein dringender Aufruf an alle Sprayer da draußen:
    Lasst Eure selbst ernannten künstlerischen Ergüsse an grauen Fassaden von abbruchreifen hässlichen Gebäuden aus. Es gab mal einen Ehrenkodex bei Sprayern: Keine Innenstandt, Keine Denkmäler, keine Privathäuser, keine neu sanierte oder neu gebaute Gebäude, keine historischen Gebäude, keine öffentlichen Verkehrsmittel, die eure Mitmenschen noch benutzen wollen und müssen. Danke!

  • hoffentlich liest Dein Aufruf die Sprayerbande.


    meine Güte, schwarze Ziegel? Und überhaupt - unglaublich was sich da entwickelt hat am Fischereihafen.


    Ich glaube fast Häuser, du bist mit Drohne unterwegs - da kommt ja kein Mensch nach..
    :)

  • Ich fand den Entwurf eigentlich sehr schön, aber ist ja eine geschmackssache. Ich fand es eigentlich ganz gut einen Hellen Kontrast zu setzten aber den aktuellen finde ich auch sehr gut und passt sich natürlich deutlich besser ein