Hochhaus "Tower 185" (200 m | realisiert)

  • Ich bin heute mal am Gelände für den "Tower 185" vorbeigelaufen. Es hat sich nicht viel getan. Was mir aber dennoch auffiel ist, daß von der Friedrich-Ebert-Anlage aus gesehen weiter hinten auf der Brache mit 4 signalroten "Pflöckchen" ein vielleicht 80-120 qm ? großes Quadrat abgesteckt wurde.


    Vielleicht ist das ja der Bereich der zukünftigen Baugrube für das HH!??:)

  • Baustart !?!

    Na, das sind doch gute Nachrichten - Baugrube ist Beauftragt!


    Ausführen wird sie wohl die altbekannte Kombination (siehe EZB/KfW/Klinikum Offenbach/...)

  • Man zieht von Baugrube zu Baugrube - paßt zur Zeit ja auch ganz gut vom Timing. Spannender dürfte es bei den anstehenden Hochbauten werden... vielleicht. ;)

  • Züblin hat tatsächlich den Auftrag. Ich habe mich geirrt!


    Tatsache ist, daß Gollwitzer endverhandelt war und den Zuschlag erhalten sollte. Scheinbar hat Züblin aber den besseren Draht. Wir können also wider den Wander-Zirkus sehen.


    Bin mal gespannt, wer für Züblin die Pfähle in dem großen Durchmesser und bis in die Tiefen bohrt. Zur Zeit sind große Bohrgeräte rar.

  • ^Von wem wurde Gollwitzer denn Endverhandelt? Immerhin macht er ja auch für Züblins SPT die Grube der Frankfurter Volksbank. Wer weis - vielleicht sieht man diese Konstellation ja auch hier...

  • Ich war heute auf der künftigen Baustelle. Nunmehr hängt zusätzlich zu dem von Schmittchen in Post #205 beschriebenen Transparent auch eine Fahne an der Stange mit der Aufschrift "Züblin Spezial Tiefbau" sowie weitere 5 gelbe Metallschilder mit dem "Züblin"-Schriftzug rundherum am Bauzaun.


    Desweiteren wurden von mir 2 Züblin-Radlader (=kleine Schaufelbagger) auf dem T185 Gelände gesichtet, die allerdings am Freitag gegen 15.00 Uhr nicht mehr bewegt wurden.


    Am Eingang zum Teil-Abrissgebäude des Ateliers Frankfurt (gegenüber "Skyline-Plaza"-Gelände) hängen am Bauzaun 2 Schilder mit der Aufschrift "Eurovia Beton".


    Alles in allem denke ich , daß es hier bald losgehen wird...:):):)

  • Ja, mit einer Züblin-Fahne hat es beim Opernturm auch angefangen und keine zwei Jahre später ist dort ein schönes Türmchen gewachsen.




    Erste Aktivitäten:



    Im Vordergrund die riesige Fläche des Skyline-Plaza-Geländes, im Hintergrund dann der Bauplatz für T185. Der Opernturm ist nun allgegenwärtig:



    Bilder von mir

  • Nen bissel schade find ichs um das Atelier. Da hab ich zuletzt noch Fußball-EM gesehen und die Partys dort waren auch nicht schlecht. Aber zum Glück gibts ja noch den Clubkeller :D

  • Heute bin ich am Baugelände vorbeigekommen. Inzwischen stehen dort ein großes Bohrgerät und ein Raupenbagger, außerdem ein gutes halbes Dutzend Bagger und Radlader. Soweit ich das im Vorbeifahren sehen konnte, alle mit Züblin-Aufschrift.


    Vermutlich geht es in der nächsten Woche los. Den Threadtitel habe ich jetzt schon mal angepasst.

  • Das sind gute Neuigkeiten. Ich habe nur nie was von einer (Teil-) Baugehmigung gehört - oder einfach überlesen? Ist die schon lange draussen?

  • Ah Wahnsinn, ich freu mich schon total auf den Tower. Wunderbar, wie zur Zeit die Skyline ergänzt wird.
    Nur würde ich mir ein neues Hochhaus á la Millenium wünschen, das eine neue Spitze bildet, denn die Commerzbank geht doch bei den meisten Ansichten längst unter...
    Aber das ist natürlich jetzt off topic


    Bin übrigens neu hier, verfolge das Forum aber schon lange. Gruß daher an euch alle ;)

  • Als ich gestern nachmittag an der Baustelle vorbeifuhr, konnte ich sehen, daß es nun schon richtig los geht! Zum erstenmal habe ich Radlader und anderes Großgerät in Bewegung gesehen. Es wurde auch schon Erde verschoben, soweit ich das im vorbeifahren sehen konnte. "Leider" bin ich nun 10 Tage in der Türkei. Hoffe, daß ich dort Zugang zum Netz habe.


    Ich denke, die nächsten Tage und Wochen werden beim T185 sehr spannend werden.:)

  • Da wird dann auch die Frage aktuell, welchen Wettbewerbern sich Züblin bei den Vergaben der eigentlichen Bauleistungen stellen muß. Die Ausschreibungen müssten ja so langsam auf dem Markt erscheinen...

  • Es geht los... :cool:


    2 Bohrgeräte

    (Da ist ja schon wieder so ein Zirkus auf dem UEC Gelände... wird Zeit dass da gebaut wird und Schluss ist mit den Zwischennutzungen!)


    und ein Gerät für eine Schlitzwand... wird interessant, was wo eingesetzt wird. Meine Vermutung ist, außen herum eine Bohrpfahlwand und innen für den tieferen Bereich der Hochhausgründung die Schlitzwand. Oder Schlitzwand zur Friedrich-Ebert-Anlage hin wegen der U-Bahn.




  • Sehr schön... jetzt brauchen wir, die wir selten in FFM sind, noch eine Webcam für das Projekt, am besten vom Pollux und vom KronenHH oder Selmi. Und jemanden der regelmäßig dort vorbeikommt um die Hochqualitätsfotos zu liefern :D.
    Ich freue mich auch auf die 185m! Und ich bin ebenfalss sehr gespannt und unruhig ob jetzt endlich mal ein reicher Scheich sich den benachbarten 365m annimmt.