Weststadt [Bauprojekte & Stadtteilplanung]

  • Iduna Haus / City Tower Essen

    Unter #327-#328 war die Rede über den Umbau des Iduna Hauses in den City Tower. Ich habe heute die Baustelle fotografiert - man sieht große Bereiche, die derzeit keine Fassade haben, zumindest keine Fensterscheiben:







  • Iduna Haus (City Tower Essen)

    Der Umbau des Iduna Hauses nähert sich anscheinend dem Ende - die oberen Geschosse wurden bereits entrüstet. Wirklich schön ist die Fassade dort nicht geworden:



  • Iduna Haus (City Tower Essen)

    Das Hochhaus wurde bereits weitgehend entrüstet - vom Süden gesehen:





    Der niedrige Teil links wurde anscheinend ebenfalls etwas aufgefrischt:





    Die Nordseite - in die unteren Geschosse ist ein Fitnessstudio eingezogen:





    Am Eingang gibt es Farbakzente:





  • Iduna Haus (City Tower Essen)

    Das Hochhaus wurde inzwischen komplett entrüstet, doch am abgesperrten niedrigen Teil wird immer noch gearbeitet:









    Die Nordseite:



  • City Tower Essen offiziell eröffnet

    Zitat

    Am 5. Mai 2017 wurde das 15-stöckige Hochhaus offiziell eröffnet. Zahlreiche Akteure aus Wirtschaft, Politik und Verwaltung folgten der Einladung der Hamburger MAGNA Immobilien AG und der Bochumer Can Immobilien GmbH, die das Hochhaus mit einem Investitionsvolumen von rund 30 Millionen Euro gemeinsam revitalisiert haben.


    Das von 1961 bis 1963 errichtete Büro-Hochhaus am Limbecker Platz stand seit dem Auszug des Finanzdienstleisters GFKL im Sommer 2014 leer. Nach den im Juni 2016 gestarteten Sanierungsarbeiten – unter anderem wurde die Glasfassade komplett mit energetisch optimierten Fensterelementen erneuert – bietet der City Tower Essen mit rund 16.000 m² Gesamtfläche Platz für mehrere Mieter. Rund 700 m² Nutzfläche pro Geschoss stehen zur Verfügung, die flexibel aufgeteilt werden können. Vermarktet werden die Flächen von der Brockhoff & Partner Immobilien GmbH. Ein Parkhaus mit insgesamt 535 Stellplätzen komplettiert das Angebot. Das linke Sockelgeschoss ist bereits vermietet: Ende März eröffnete die Fitnessstudio-Kette FitX auf über 2.600 m² ihre 50. Filiale. Aktuell stehen diverse Mietverträge für weitere Flächen im City Tower kurz vor dem Abschluss.


    Pressemitteilung: Stadt Essen


    Siehe auch: WAZ - City Tower Essen erstrahlt zur Eröffnung in neuem Glanz



    Foto: (C) Klaus-Peter Prengel, Fotoredaktion der Stadt Essen


    Nachts wird die Fassade des 57m hohen Hochhauses mir LED-Beleuchtung Illuminiert

  • Iduna Haus (City Tower Essen)

    Mittlerweile ist auch der Eingang des Hochhauses fertig umgebaut. Dass auf einem Banner mit der Höhe von ein wenig über 50 Meter geprahlt wird, halte ich für reichlich albern - selbst in Essen gibt es weit höhere Hochhäuser:





    Am interessantesten sind vielleicht noch die Zeichnungen in den Fenstern des niedrigen Teils:



  • ADAC Service-Center

    Wie die WAZ Essen heute in einem Artikel erwähnte, plant der ADAC, ein Service-Center in der Essener City anzusiedeln und zu diesem Zwecke einen Neubau auf dem Grundstück neben dem Parkhaus der Funke Mediengruppe an der Segerothstraße zu errichten. Damit wäre die letzte Lücke geschlossen :daumen:


    In dem sechsgeschossigen Gebäudekomplex wird der Automobilclub das Erdgeschoss beziehen, in den vier Obergeschossen sowie einem Staffelgeschoss sind knapp 2000 Quadratmeter Nutzfläche zur Vermietung an Dritte geplant. Weiterhin ist eine Tiefgarage mit insgesamt 45 Stellplätzen und einigen oberirdischen Parkflächen geplant.


    Quelle WAZ Essen

    Einmal editiert, zuletzt von Turmbauer () aus folgendem Grund: Weitere Details

  • „Mikro“-Apartments Jägerstraße

    Bereits 2015 wurden die Pläne für den Bau einer „Mikro“-Apartment Wohnanlage an der Jägerstraße vorgestellt. Nun soll endlich mit dem Bau begonnen werden. Das Apartmenthaus wird in der Jägerstraße 23/25 in der Essener Innenstadt erbaut und richtet sich sowohl an Studierende als auch Professionals und Pendler. Nach Fertigstellung zum Herbstsemester 2020 wird es auf circa 10.500 Quadratmetern und sieben Obergeschossen 323 Apartments, davon 40 barrierefrei, eine Learning Lounge, Eventflächen sowie ein Sportfeld auf dem Dach des Gebäudes bieten. Alle Apartments werden mit Duschbad, WC und Waschtisch sowie Pantry-Küche mit Elektrogeräten ausgestattet und komplett möbliert. Zudem sollen in einer Tiefgarage 69 Pkw- und 296 Fahrradstellplätzen bereitstehen.


    Quelle: http://www.deal-magazin.com/ne…enthaus-mit-323-Einheiten



    Bild: http://www.soini-asset.com/projekte/i-live-essen-2/

  • ADAC Neubau Essen

    Der ADAC hat eine Visualisierung seiner neuen Geschäftsstelle gegenüber der Funke Mediengruppe vorgestellt. Im Hintergrund das Funke Parkhaus.

    Quelle: http://www.ewg.de/ewg_startsei…ls/meldung_1223886.de.jsp

    • Fertigstellung 2020
    • 4300 m² oberirdische Bruttogrundfläche
    • 40 Tiefgaragen- und sechs Außenstellplätze


    Das Erdgeschoss belegt der ADAC selbst, die übrigen Etagen sollen vermietet werden.
    Mit dieser Fassadengestaltung hätte der ADAC auch gerne im Bamler Gewerbepark bleiben können. Warum kein 6. Vollgeschoss statt dieses Bungalows auf dem Dach? Zur Segerothstraße hin hätte das Gebäude ruhig L-Förmig ausfallen können um die recht große Lücke zum Parkhaus hin zu schließen.

  • Schwanenkampstraße / Frohnhauser Straße

    Zum Areal zwischen der Schwanenkampstraße und der Frohnhauser Straße (einst Siemens-Gelände) konnte ich nur diesen Bebauungsplan ergoogeln, ohne Details zum östlichen Teil. Heute habe ich vor Ort gesehen, dass dort eine Baugrube fast komplett ausgehoben wurde - ein Baustellenschild bzw. Aushang war nicht zu finden. Es stehen bereits zwei Baukräne:







  • Schwanenkampstraße / Frohnhauser Straße u.a.

    Die unter #352 Anfang Juni zuletzt gezeigte Baugrube an der Schwanenkampstraße / Frohnhauser Straße ist fertig ausgehoben, rechts kann man mehrere UG-Wände sehen:





    An der Hoffnungstraße wird der Bestandsbau (für kleine Wohnungen) bereits abgerissen, an der Jägerstraße wird erst mal u.a. die Fassadenverkleidung entfernt (2. Thumb):



    Bild: https://abload.de/img/essenmitte1808124uve7t.jpgBild: https://abload.de/img/essenmitte180812585i63.jpg



    Bei Gelegenheit ein Blick auf den Umbau auf der anderen Seite der Jägerstraße:



    Bild: https://abload.de/img/essenmitte1808126hxiyp.jpg



    Aus dieser Perspektive wurde der umgebaute City Tower noch nicht gezeigt. Erstaunlich, dass man am Flachbau Gerüste sieht, obwohl alles längst fertig sein sollte:



    Bild: https://abload.de/img/essenmitte18081286fepy.jpg



    Bei Gelegenheit drei Blicke auf den Hotelneubau am Porscheplatz - der Eingang kriegte ein Vordach und das Staffelgeschoss runde Lampen. Dritter Thumb - die Hofseite dürfte fertig sein - inklusive des Sichtschutzes der Technikanlagen auf dem Dach:



    Bild: https://abload.de/img/essenmitte1808121sdixf.jpgBild: https://abload.de/img/essenmitte1808122w1fk0.jpgBild: https://abload.de/img/essenmitte1808123c2eee.jpg

  • City Tower / Magna Tower u.a.

    Obwohl an vielen Stellen der Hochhausname City Tower zu sehen ist, am Technikgeschoss wird der Name Magna Tower verkündet - s. auf dem ersten Thumb im Hintergrund. Vorne sieht man, dass ein Bau an der Hoffnungstraße komplett abgerissen wurde, der größere Bau links wird für den Abriss noch entkernt. Zweiter Thumb - der Bau an der Schwanenkampstraße / Frohnhauser Straße bekommt die Decke über dem UG:



    Bild: https://abload.de/img/essenmitte18090252bfzy.jpgBild: https://abload.de/img/essenmitte1809026abeka.jpg



    Die Baustellen an der Hachestraße wurden zuletzt vor Monaten gezeigt - die südwestliche Ecke des Quartiers erreichte die Höhe der früher betonierten Teile (1. Thumb). Es werden noch Fenster eingesetzt, die Wärmedämmung verlegt - 2. Thumb blickt in den Innenhof, 3. Thumb zeigt die Nordseite:



    Bild: https://abload.de/img/essenmitte1809021kuei5.jpgBild: https://abload.de/img/essenmitte1809022tpi6z.jpgBild: https://abload.de/img/essenmitte1809023sldt5.jpg



    Auf dem dritten Thumb sieht man rechts einen Teil des benachbarten Parkplatzes - den könnte man gerne zum Teil bebauen, auf dem Rest einen (öffentlichen?) Garten einrichten.


    Vom renovierten Altbau der Deutschen Bank wurde ein Teil an der Lindenallee abgerüstet - hier ein Blick auf einen Ausschnitt, wie schön jetzt die Fassade wirkt:



    Bild: https://abload.de/img/essenmitte1809024y5frz.jpg



    Zwischen dem Zylinder der WAZ-Zentrale und dem niedrigeren Bau wird der Park bis zum Berliner Platz erweitert. (Die Bauten selbst sehen kaum anders aus als zuletzt gezeigt - eingezäunt bleiben sie noch.) Interessant, dass die Laterne links ein anderes Design hat als die paar rechts sichtbare:





    Ich habe auch den Standort des Hochhauses am HBf gesehen, doch dort tut sich bisher nichts.

  • „Mikro“-Apartments Jägerstraße

    Nach dem Umzug der Krankenkasse ins Univiertel stand die alte AOK-Zentrale an der Jägerstraße fünf Jahre lang leer. Jetzt wird das Geäude für den neuen Apartment-Komplex der Marke „i Live“ mit 323 Mini-Wohnungen, davon 40 barrierefrei abgerissen. Der Komplex soll die Mieter mit Gemeinschaftsflächen, Service und einer Bewohner-App fürs Smartphone, mit einer Fahrrad-Garage für 296 Drahtesel und einem Sportfeld auf dem Dach überzeugen den Mietpreis von 450-500 Euro zu zahlen. Das Gebäude soll im Sommer 2020 fertig sein.



    Quelle: https://www.nrz.de/staedte/ess…-startet-id215053715.html

  • Jägerstraße u.a.

    ^ Jetzt wird das größere Gebäude auf dem Areal abgerissen (wo das kleinere stand, sieht man auf dem zweiten Thumb rechts):



    Bild: https://abload.de/img/essenmitte1809214bxcs3.jpgBild: https://abload.de/img/essenmitte18092156ac71.jpg



    Die Arbeiten an der benachbarten Aufstockung:



    Bild: https://abload.de/img/essenmitte18092131ui2x.jpg



    Das Hotel an der Schwanenkampstraße / Frohnhauser Straße wurde von dieser Seite nicht gezeigt - mit den Arbeiten am EG:





    Die EG-Wände von der anderen Seite - links wird das Straßenniveau höher, dort ragt der Bau weniger hinaus:



    Bild: https://abload.de/img/essenmitte1809212yjdim.jpg



    Bei Gelegenheit ein Umbau Am Waldthausenpark:



    Bild: https://abload.de/img/essenmitte1809216k4d4k.jpg