Allgemeine Fragen und Unkonkretes zum Baugeschehen

  • http://www.klinikum-nuernberg.…oSchoellerHaus/index.html


    Fünf alte Pavillions sind abgerissen und es entsteht ein riesiger Glaskasten als Querriegel. Städtebaulich höchst fragwürdig. Das Klinikum war einmal ein charmantes Ensemble aus kleinen Häusern, die jeweils in einem grünen Park eingebettet waren. Jetzt entsteht ein ordinäre Bettenburg.


    Ein Modell davon steht im Eingang zum Klinikum Nord.


    Das Hochhaus vor dem Eingang wird übrigens auch bald abgerissen werden.

  • Ich denke mal, die Sanierung der alten Gebäude wäre zu teuer geworden. Und vor allem waren sie insgesamt, auch mit der Raumaufteilung ganz sicher nicht mehr zeitgemäß.
    Man sollte bei solchen Gebäuden vielleicht zugunsten der Zweckmäßigkeit doch ein paar Abstriche bei der Gestaltung machen.

  • Jetzt habe ich wieder die Projektbeschreibung gefunden:
    http://www.dess-baubetreuung.de/index.php?id=30&tx_ttnews[tt_news]=1&tx_ttnews[backPid]=9&cHash=b04ae60b0a


    Man sollte bei solchen Gebäuden vielleicht zugunsten der Zweckmäßigkeit doch ein paar Abstriche bei der Gestaltung machen.


    Das es auch anders geht zeigt ja gerade am Klinikum Nord der Bau der Frauenklinik aus den 20er? Jahren am Kirchenweg.


    Schon LeCorbusier sagte: "Baukunst steht jenseits von Nützlichkeitsforderungen".
    Gute Architektur gibt dem guten Nutzen halt auch noch eine angenehme Form uind Erscheinung.

  • hier mal eine Übersicht über das gerade entstandene oder bald entstehende in Nürnberg. Die Lsite ist bei weitem nicht vollständig, vielleicht fällt dem ein oder anderen hier noch was ein?



    einige Großprojekte und mittelgroße Projekte in Nürnberg der nächsten Jahre:[INDENT]städtisch/staatlich:
    [/INDENT][INDENT][INDENT]- U-Bahn: Ausbau U3
    (Maxfeld-Nordwestring, Gustav-Adolf Straße-Gebersdorf, ohne Züge), ca. 260 Millionen Euro
    - Straßenbahnerweiterungen:
    nach "Am Wegefeld", ca. 25 Millionen Euro
    durch die "Pillenreuther Straße", ca. 10 Millionen Euro
    - Umbau Stadtbilbliothek: ca. 30 Millionen Euro
    - projektierter Ausbau Frankenschnellweg
    inklusive Umbau Kohlenhof: ca. 450 Millionen Euro
    - Ausbau 6/8 spurig A73 Nürnberg-Feucht k.a.
    - Ausbau 6 spurig A6 Nürnberg- Schwabach k.a.
    - Erneuerung Landebahn Flughafen: 20 Millionen Euro
    - Umbau/Neubau Sparkasse Haus D: 23 Millionen Euro
    - Lokwerkstatt Rangierbahnhof: 22 Millionen Euro
    - Lokwerkstatt Gostenhof: 65 Millionen Euro
    - Weiterentwicklung S-Bahnnetz (inkl. weitgehend neuer Fuhrpark): 400 Millionen Euro
    - Neubau Hafenlände für Personenschiffahrt k.a.

    [/INDENT][/INDENT][INDENT]kürzlich abgeschlossene städtische/staatliche Projekte:

    [/INDENT][INDENT][INDENT]- Umbau Staatstheater (ohne Opernhaus): ca. 40 Millionen Euro
    - Erweiterungen/Umbau Messe (CCN Ost + CCN West): 100 Millionen
    - U3 (Maxfeld-Gustav-Adolf): 100 Millionen
    - Verlegung Containerbahnhof an den Hafen: 32 Millionen
    - Trimodale Umschlagsanlage Hafen: 30 Millionen
    - Georg-Simon-Ohm Hochschule, Neubau Chemie: 21 Millionen


    [/INDENT][/INDENT][INDENT]größere Areale die die Stadt zur Bebauung/Neustrukturierung vorbereitet:
    [/INDENT][INDENT][INDENT]
    - Norbahnhof (13 ha).
    - Nordostbahnhof (5,5 ha)
    - Nordwestbahnhof (Wetzendorf) (3,5 ha)
    - Bahnhofstraße
    - Areal Brunecker Straße (100 ha)

    zusätzlich:
    - Großreuth bei Schweinau
    - Tiefes Feld (67 ha, 30 ha zur Bebauung)
    - Quelle Areale (Fürther Straße, Sigmundstraße, Eberhardshof, insgesamt 10,7 ha)
    - Aufwertung nördliche Altstadt


    [/INDENT][/INDENT]private, größere Investitionen:[INDENT]Altstadt:
    [/INDENT][INDENT][INDENT]- Augustinerhof: 50-60 Millionen
    - Sebald Kontore: 7-8 Millionen
    - K-quadrat (gerade fertig geworden): 15 Millionen

    [/INDENT][/INDENT][INDENT]"Reststadt":
    [/INDENT][INDENT][INDENT]- Metropolhotel: kostenschätzung bisher nicht veröffentlicht, Umbau und Ausbau des Bestands sicher über 40 Millionen (300-400 zimmer)
    - VR-Bank: 25 Millionen
    - Siemens Technopark (stetiger Umbau seit 2007, 85 000 qm fläche, bisher 15 Millionen für neues Parkaus und denkmalrenovierung. Büroneubau dieses Jahr)
    - Frankencampus

    [/INDENT]kürzlich abgeschlossene private Projekte im zwei- und dreistelligen Millionenbereich:[INDENT]- Neubau Bosch, Produktionsanlage Windkraftgetriebe: 180 Millionen
    - Acom Hotel, Leipziger Platz: 14 Millionen
    - Sebalder Höfe: 75 Millionen
    - Leonahrd-Center: 20 Millionen
    - Umbau/Neubau Triumpf-Adler Areal: 27 Millionen
    - City-Park-Center: 30 Millionen
    - Speditionsanlage PANALPINA: 30 Millionen
    - SEMIKRON-Ausbau: 65 Millionen
    - Umbau Tempo-Haus (Ex-Quelle): 45 Millionen
    [/INDENT][/INDENT]D.

  • Der Umbau des Tempo Hauses hat im leben keine 45 Millionen gekostet. da war wohl der Preis für das geplante neue Bürohaus auf dem Parkplatz vor dem Tempohaus mit drin.



    ansonsten


    - Umbau/Neubau .. ehem. Kreisparkasse Marientorgraben (im Bau)
    - Umbau Bürohaus Bahnhofstraße 13-15 zu einem A&O Hotel (im Bau)
    - BA1 Campus Marienberg (im Bau)
    - Neubau Landeskirchliches Archiv , Veilhohstr. (im Bau)
    - Lebkuchen Schmidt .. bald Erweiterung Richtung Münchner Straße (demnächst)
    - Centrale Allersbergerstr. (demnächst)
    - Citiline Bayreutherstr. (demnächst)

  • ein paar wilkürliche kleinere Ergänzungen


    - MAN, u.a. neuer Motorprüfstand und neues BHKW
    - Semikron, großer Neubau
    - Sanierung Tafelhalle
    - neuer Konzert- und Probensaal Kongresshalle
    - ehem. Fleischmanngelände in Johannis
    - Rilkepark Johannis
    - Hochschule für Musik, Umbau / Sanierung und Neubau in Wöhrd
    - Neubau Akademie d. b. Künste
    - Südpunkt, großes Kulturzentrum als Passivhaus!
    - Neubau Thomas-Mann-Str.50 für das Zentralfinanzamt (bin neulich vorbeigekommen => wirklich klasse geworden, hatte nur keinen Foto dabei)
    - dutzende neue Discounter nicht zu vergessen :lach:

  • Frage

    in der NN gibts momentan hochinteressante Bilder von Nürnberg aus den 60ern.


    Eins zeigt die Baustelle der Königsttorpassage (denke ich zumindest) .. im Hintergrund ist die alte Bebauung neben dem Grand Hotel zu erkennen.


    Nun die Frage .. was stand früher neben dem GrandHotel ? .. an der Stelle wo der heutige braune "ex DG-Bank" Bau steht.

  • Franken Campus

    Auf dem Gelände des Franken Campus sind momentan Bagger aktiv.... an einer Stelle an der auch ein Neubau geplant ist... direkt an der Frankenstraße. Ein paar Baucontainer stehen auch schon rum ...... weiß jemand was drüber ??

  • Auf dem Gelände des Franken Campus sind momentan Bagger aktiv.... an einer Stelle an der auch ein Neubau geplant ist... direkt an der Frankenstraße. Ein paar Baucontainer stehen auch schon rum ...... weiß jemand was drüber ??


    Am Schlachthofgelände,genau gegenüber der U-Bahnhaltestelle Rothenburger Strasse haben sie jetzt ein gewaltiges neues Wohngebiet aufgezogen.Schaut schon ziemlich fertig aus,weiss jemand WIEVIEL neue Nürnberger wir hier vielleicht bekommen??

  • Auf dem Gelände des Franken Campus sind momentan Bagger aktiv.... an einer Stelle an der auch ein Neubau geplant ist... direkt an der Frankenstraße. Ein paar Baucontainer stehen auch schon rum ...... weiß jemand was drüber ??


    Erstmal ein Hallo an Alle.


    Bin neu im Forum und schau ab und zu vorbei.
    Zum einen oder anderen Bauvorhaben kann ich Info's liefern.
    Auch zu den Bautätigkeiten am Franken Campus.


    Auf dem Gelände wir zuerst eine neue Zufahrt geschaffen, sowie ein Kanal verlegt. Dient dazu um Baufreiheit zu schaffen - der Neubau wird aber noch auf sich warten lassen.


    Gruß
    KuWahara