Schwedler-Carré (mit "Great East")

  • Wie Schmittchen schon im vorhergehenden Beitrag geschrieben hat, wird auch nach diesem Werbeschild (sorry für die Qualität, aber das Schild steht noch im Inneren der künftigen Lounge) die Multilounge ins Starcom-Gebäude bald einziehen.
    Und noch ein Bildchen vom Wim-Duisenberg-Platz vom 03.06.2010, in das in der Mitte liegende "Loch" wird wahrscheinlich ein Brunnen gebaut, zumindest sahen die Anschlüsse danach aus.


    By thomasfra at 2010-06-05


    By thomasfra at 2010-06-05

  • Leo-Burnett-Gebäude

    Wie hier und hier in diesem Strang berichtet, hat der Bau des neuen Leo-Burnett-Domizils im Publicis-Campus im Schwedler-Carré begonnen. Den Grundstein konnte ich nicht ausfindig machen, immerhin bereiten aber drei kleine Bagger den Baugrund südlich des Starcom-Gebäudes zur Ferdinand-Happ-Straße hin vor, und es wurden dort lange Spundwandelemente aus Stahl aufgestapelt:



    Die Werbeagentur möchte Ende 2011 einziehen.


    Dem kleinen Treppenrund auf dem Wim-Duisenberg-Platz zwischen den Publicis-Gebäuden fehlt in der Mitte noch ein Baum oder ein Brunnen (Thomasfras Vermutung):



    Bilder: epizentrum

  • Wim-Duisenberg-Platz bekommt einen Brunnen

    In der Mitte des Wim-Duisenberg-Platz kommt noch ein Brunnen.

    Ein Verzögerung mit dem einbringen der Spundwände gab es auch schon, da die Leitungen am angrenzenden Bürgersteig erst einmal versetzt werden mussten, um eine Beschädigung auszuschließen.


    Nach den Erdaushubarbeiten am Leo Burnett Neubau werden dann erst einmal noch zahlreiche Bohrungen stattfinden. Der Leo Burnett Neubau wird im Unterschied zu dem Starcom und Publicis Gebäuden mittels Geothermie mit Wärme versorgt.


    (Quelle: Max Baum)

    Einmal editiert, zuletzt von Antares65 () aus folgendem Grund: Quelle hinzugefügt

  • Leo-Burnett-Gebäude

    Trotz Webcam ein Foto von heute, geht zügig voran.


    By thomasfra at 2010-07-02

    Ein Stück weiter die Ferdinand-Happ-Straße in Richtung Hanauer-Land-Straße sind diese Betonfundamente gesetzt worden. Ich vermute für Baucontainer, aber für welches Projekt des Schwedler-Carré? Die Displays mit dem Rendering des Carrés sind alle abgebaut.


    By thomasfra at 2010-07-02

    Zur Orientierung:


    By thomasfra at 2010-07-02

    Am Anfang der Ferdinand-Happ-Straße, neben dem Eingang zum Ostbahnhof wurde diese Fläche geräumt, hier standen oft viele LKWs, jetzt ein Schild Halteverbot für das gesamte Gelände. (Einer hält sich nicht daran)


    By thomasfra at 2010-07-02

  • Stand der Arbeiten am zukünftigen Leo-Burnett-Gebäude


    By thomasfra at 2010-07-19


    By thomasfra at 2010-07-19

    Und auf den einen Beitrag zuvor schon erwähnten Betonfundamente stehen jetzt Baucontainer. Ein Bauzaun steht auch teilweise, nur für welches Projekt ist mir immer noch unklar.


    By thomasfra at 2010-07-19


    By thomasfra at 2010-07-19

  • Jetzt geht es noch eine Etage tiefer


    Nachdem die Geothermie Bohrungen wohl abgeschlossen sind geht es jetzt noch eine Etage tiefer in die Erde.


    Leo Burnett erhält im Gegensatz zu den anderen beiden Gebäuden zwei Tiefgaragen Ebenen.

  • Leo Burnett

    Das Original-Bauschild hatten wir wohl noch nicht:



    Und die Baugrube von heute: Diese ganzen schwarzen Leitungen die zu sehen sind, gehören sicher zu der angewandten Geothermie-Technik zur Wärmeversorgung:



    Alle Bilder von mir vom 08.10.2010 um 15:30 Uhr.

  • Leo Burnett 24/10/2010

    Auch hier ein kleines Update vom 24/10/2010.
    Der Aushub ist beendet, ein Kran wurde aufgebaut.




    Alle Bildrechte liegen bei mir!

  • Leo-Burnett-Gebäude

    Das Büro von Ferdinand Heide hat unter der Rubrik Wettbewerbe zwei Steckbriefe (#1, #2) des Leo-Burnett-Projektes auf seiner Website eingestellt. Neu sind einige Detail-Renderings, Schnitte/Grundrisse des Gebäudes sowie Innenansichten. Voilà:







    Bilder: Ferdinand Heide Architekt, Frankfurt am Main


    Weiterhin ein schöner Beitrag zum Werbeagenturen-Campus, finde ich. Mal sehen, ob die schmalen, schwarzen Rahmen um die Glaselemente im Erdgeschoss so gelingen wie auf den Renderings gezeigt.

  • Gesamtvisualisierung

    Auf der Website des Projekts ist eine überarbeitete Gesamtvisualisierung zu sehen. Die Bauten im Osten des Areals stimmen nun mit der Realität beziehungsweise der konkreten Planung überein:



    Quelle: Max Baum Immobilien


    Vor allem aber sieht es inzwischen wieder deutlich mehr nach dem alten Stadtwerk aus, was natürlich sehr erfreulich ist. Zum Vergleich die bisherigen Visualisierungen (ohne Anspruch auf Vollständigkeit) - das Stadtwerk:



    Quelle: Entwicklungsgesellschaft Ostend / behrendt + männchen


    Das deutlich reduzierte Konzept, gezeigt 2007:



    Quelle: Max Baum Immobilien


    Beim Gebäude für die Leo Burnett Group wurde in der vergangenen Woche die Bodenplatte gegossen. Nun sind die ersten Wände der Tiefgarage in Bau (Webcam).

  • Das Stadtwerk macht sich gut, auch wenn die Konjunkturzyklen hier für ein immenses Auf und Ab gesorgt haben. Die Werbeindustrie ist ja in dieser Hinsicht besonders anfällig. Enttäuschend hingegen ist die von der Bildfläche verschwundene "Fashion Mall" der Fuerst Development. 2008 wollte man zeitgleich in Stuttgart und Frankfurt loslegen. Nach drei Jahren Entwicklungszeit wird leider nur auf dem "Villenhügel" Stuttgart-Killesberg eine Mall (als Teil des Wohnareals Think K) errichtet (Quelle: http://www.fuerstdevelopments.com/). Vielleicht hat man sich "umorientiert" und sucht nun einen neuen Standort im Ostend?

  • Status Leo Burnett 12/12/2010

    Der aktuelle Status bei Leo Burnett am 12/12/2010 - die Bodenplatte wurde gegossen, erste Wände im Untergeschoss stehen:



    Alle Bildrechte liegen bei mir!

  • Leo Burnett

    Leo von heute:


    Auch diese Baustelle: unsagbar langsam. Aber die erste Wand steht (obwohl sie in Asien ganze Hochhäuser hochziehen in der Zeit...);)



    Alle Bilder von mir.

  • Leo Burnett 02/03/2011

    Neu aufgebaut wurde dieses Fassadenmuster:



    Ansonsten geht es relativ zügig weiter - viele Wände sind eingeschalt, im Gebäude stehen bereits viele Stützen des Erdgeschosses:



    Alle Bildrechte liegen bei mir!

  • Leo Burnett 19/03/2011

    Mit Samstags-Arbeit zügig voran - das gilt auch an der Baustelle Leo Burnett. Vorne etwas schneller als hinten.




    Alle Bildrechte liegen bei mir!