Otto Bock Medizin-Technik Kompetenzentrum [realisiert]

  • Der Rüster ist seit heute früh vor Ort. Die Folien und Holzplatten (als Schutz für das frische Pflaster) sind bereits ausgelegt.
    Der Aufbau der Rüstung wird etwa eine Woche dauern. Mit der Farbsanierung geht es dann umgehend los...


    Der aktuelle Stand ist auf der Web-Cam zu sehen:


    http://www.sciencecenter-medizintechnik.de/index.php?id=40


    Alle 2 Stunden eine neue Welt... Das ist besser als bei Tchibo. Da gibt es das nur einmal die Woche! :lach:

  • Auf den Fotos ist es tatsächlich nicht zu erkennen. Die Farbunterschiede kommen durch unterschiedliche Schichtdicken und abweichende Deckkraft der Farbe zustande. Ein Fertigungsfehler.


    Vor Ort sind die verschiedenen Weißtöne aber deutlich zu erkennen. Und dies stellt einen eindeutigen optischen Mangel dar der durch den Bauherren reklamiert wurde...

  • Der Bau sah (bevor er erneut eingerüstet wurde) sehr abgefahren aus. Baunetz hat ein paar Bilder. Ich musste ein paarmal hinschauen, ob es nicht ein Montage ist:


    http://www.baunetz.de/img/23041590_e7ca7e311f.jpeg
    http://www.baunetz.de/img/23041593_86a424587d.jpeg
    http://www.baunetz.de/img/23041586_7a8179d798.jpeg
    http://www.baunetz.de/img/23041585_6bd0dfaa05.jpeg
    http://www.baunetz.de/img/23041588_0423809d29.jpeg


    Mal was wirklich erfrischend anderes. Und als Solitär kann es sogar an diesem Standort überzeugen (mich jedenfalls)

  • ^
    Bis auf das erste Bild von der Eingangsanlage hat es tatsächlich so ausgesehen. Die Bleche dort sind erst in dieser Woche geliefert worden und liegen noch auf dem Hof....


    Hinter der Plane gehen derzeit die Schleifarbeiten an den Blechen voran. Ab Mittwoch wird neu lackiert. Wollen wir mal hoffen, dass das Ergebnis dann auch gefällt!
    :cool:


    Innerhalb eines Threads bitte möglichst wenig zitieren. Schreib einfach "^^" oder zu "#xyz" oder "@Rudi Völler" bspw. Der Strang ist sonst mühsam zu lesen, weil Dinge sich wiederholen.

  • Nach Abschluss der zweiten Lackierung strahlt der schöne Bau jetzt wieder ohne Gerüstverdeckung. Ob er vorher "weniger weiß" aussah, kann ich nicht beurteilen. Neu ist m. E. der Schriftzug oben an der Fassade.

  • Noch ein Foto, leider bei bewölktem Himmel. Bild von mir.
    http://img32.imageshack.us/img32/8173/city30509004.jpg" style="float:right; width:auto; margin-right:10px; margin-bottom:10px;" alt="" />

  • Sehr hübsch.... was aber wirklich stört, sind die vielen Plakatwände vor dem Gebäude - dadurch wird das Gelände vom Fussgängerweg nicht einsehabr und isoliert. Sollen die Dinger da stehen bleiben?

  • Wunderschön - mal was ganz Neues. Könnte sich auch in einer 40-stöckigen Ausführung gut machen.


    Bitte mehr davon. Ich meine gelungene Neubauten. Steht für das Spreedreieck schon ein Abrisstermin fest?

  • Der Eingangsbereich ist nun fertig. Die Plakatwände wurden zur Seite geräumt.
    Am kommenden Wochenende wird das Gebäude für die Öffentlichkeit freigegeben.


    Auf der http://www.langenachtderwissenschaften.de kann sich jeder das Haus auch von innen ansehen. Es lohnt sich auf jeden Fall!
    :daumen:


    Die Adresse noch mal:


    Science Center Medizintechnik Berlin
    - Otto Bock Stiftung -
    Ebertstraße 15 a, 10117 Berlin


    Ab den Wochenende werden dann Nachts wohl auch die LED-Animationen eingeschaltet sein. Wer genau hinsieht, kann sie auch am Tage erkennen. (Da sind sie allerdings aus!) Sie befinden sich in den Fassadenseiten zur Straße und zur Hessischen Landesvertretung.

  • Obwohl ich ein Freund historischer/historisierender Architektur bin:
    Hier ist wirklich mal etwas geschaffen worden, das mich begeistern kann!
    Eine schwungvolle Fassade, runde Formen, beeindruckend ohne "nur" groß zu sein.
    Ja.
    Bitte mehr davon! :daumen:

  • Das würde mich auch interessieren, oder stehen die gar auf dem Gebäude hintendran?
    Aber viel wichtiger: Was ist das für ein fahrender Hotdog in der unteren rechten Ecke des Bildes(fährt der überhaupt - was macht der mit seinen Händen) :D

  • Ich hab mal die Figuren aus dem original Bild gecroppt. Ich bin mir auch nicht sicher, ob sie auf dem Haus dahinter stehen.



    Der Hotdogman ist mir gefolgt... bis zum Lustgarten mit seiner Fahrradgang. Vielleicht hat er ne Wette verloren. :cool:



    (eigene Bilder)