Hotel-Hochhaus für Harburg (70m)

  • Hotel-Hochhaus für Harburg (70m)

    Im kommenden Jahr soll mit dem Bau eines 250-Betten-Hotels für rund 30 Millionen Euro begonnen werden.


    Höhe: 70 Meter
    Lage. Binnenhafen, Gelände des heutigen Beachclubs/ Veritaskai
    Größe: 250 Betten, Tagungsräume


    Angeblich ist ein Vertrag schon unterzeichnet worden!


    In dem Newsletter der Wachstumsinitiative Süderelbe war wohl ein Hotel skizziert , das architektonisch in Harburg völlig neue Akzente setzen und daher nicht nur wegen des international renommierten Betreibers für Aufsehen sorgen würde.


    Das Harburger Bauamt hat übrigens schon promt Bedenken gegen die allzu gewagte Architektur geäußert haben.:nono: Stimmt, weil Harburg, ja sonst so viel zu bieten hat, was durch den Bau zerstört werden könnte...



    erschienen am 27. März 2007 im Abendblatt.


    Der Bedarf an einem Hotel dieser Größenordnung ist hoch, gerade durch die Nähe zum Airbuswerk!


    Die News des Tages.;)

  • Schön schön, nur mich regt auf dass sie jetzt alles in Harburg bauen! :mad2: Ich will diese ganzen HHs südlich der Elbe! City Süd oder wo auch immer. Von Hochäusern in Harburg hab ich genauso viel wie von HHs in Bremen, Kiel oder Rostock... Oder welchen Hamburger verschlägt es nach Harburg?

  • Harburger?:naughty:
    Verstehe schon was du meinst. Aber so langsam entwicklet sich dort ein richtiger Cluster und wen du als Nordelbianer mal nach Süddeutschland fährst kannst du die Skyline von der Autobahn aus sehen.



    Tower 5 100m
    Skytower rund 100m
    Hotel 70m
    Channel Tower 80m
    Das Silo Harburg 43m

  • oh, das finde ich mal wirklich schade, denn der beachclub dort gefiel mir sehr. viel besser als die in der innenstadt. und beachvolleyball konnt man dort auch toll spielen :(
    echt schade, das war immer toll da.


    (Sorry fürs Kleinschreiben, ich komme gerade aus einem anderen Forum, und bin so aufgewühlt ;) )


    Ich weiß nicht, ob einer von euch die Gegend kennt (das ist ja nicht direkt Harburg City).
    Ich mag sie so, wie sie da ist, extrem gerne. Das hatte immer so etwas idyllisches. Man sollte dort lieber die alten Gebäude sanieren und zwischendrin mal was schickes bauen, aber nicht alles kaputt machen.
    Ich gehe jetzt weinen.


    Übrigens hat Harburg sehr viel zu bieten, unterschätzt den Stadtteil mal nicht. Was da z.b. an wirklich schönen, sanierten und grossen Altbauwohnungen zu finden ist, die auch noch extrem bezahlbar sind, ist kaum oder gar nicht zu überbieten im Hamburger Kreis. Die Geschäftsmeilen sind allerdings wirklich häßlich. Aber was sich dahinter verbirgt ist eigentlich ein Schatz.

  • Nicht weinen, moyashi, so schlimm ist es doch nicht. *tröst*
    Freu dich doch lieber, dass was gebaut wird und siehe zu, wie sich der Stadtteil weiterentwickelt! Da passiert nämlich im Moment einiges und am Ende wird es bestimmt auch dir gefallen. Müstest dich nur halt umstellen. Und was deinen Beachclub betrifft, der findet bestimmt einen anderen Platz, dabin ich mir sicher.


    Was das Hochhaus betrifft bin ich etwas unentschlossen, da man ja nicht wirklich viel auf dem BIld erkennen kann, sieht aber so schon mal nicht schlecht aus, vielleicht etwas zu plump geraten, aber sonst ganz annehmbar. :daumen:

  • :daumen: Das Projekt gefällt mir sehr gut. Besonders schön, würde alles im Gesamten aussehen, wenn auch der Skytower und Channel No5 gebaut würden.


    Was mich jedoch ein bisschen besorgt macht, sind die veranschlagten 30 Mio €, die mir für das Projekt dieser Größe, jedenfalls zu wenig sind. Befürchte eine minderwertige Sparvariante, die wahrscheinlich die Grundform behält, jedoch dann mit den billligsten Materialen und einem schlechtem Kompromiss gebaut wird.


    Der Park könnte in der Tat einen Charakter entwickeln wie die beiden Terrassen in der Hafencity. Wenn diese auch mitunter, in die veranschlagten 30 Mio € fallen, sehe ich schwarz für das Projekt. Da kann dann nichts rauskommen. Ich persönlich würde mit realistischen 45 - 55 Mio rechnen :D

  • Die sollten dann aber auch mal auf der Schlossinsel mit der Wohnbebaung anfangen, das ist noch industrielle brache auf das die Hotelbesucher da schauen.


    gegenüber des geplannten Hotels ist wenn ich mich recht entsinne eine riesige freifläche die einem investor gehört der ein enormen Preis will. Zur Zeit ist da Parkplatz :-)


    Da ist auch erstmal Sense. Da sollte auch das Störtebecker Theater hin wenn ich mich recht erinnere.


    Sky Tower wird wohl erst losgehen, wenn Das-Fleethaus fertig ist, da soll unteranderem ein Parkhaus rein.
    Für den sky-tower wird ja der Parkplatz platt gemacht.


    Sollte nicht eigentlich auf dem Gebiet wo jetzt das Hotel hinkommt das Kontorhaus 2 entstehen???

  • Sieht doch toll aus n ur etwas niedrig.Hat jemand eine Luftaufnahme oder einen Plan des Binnenhafens, mit Kennzeichnung wo die geplanten Hochhausprojekte liegen ?

  • Muss man hier alles vorkauen :lach:


    Seite 44/45 <- Drückst du hier


    Sky Tower: Seite 45
    Bezugspunkt
    Silo

    Das Ding links davon schon als Computeranimation eingefügt.


    Hier soll es hin.


    Das Hotel: Seite 45
    Bezugspunkt Kontorhaus



    Recht daneben. Dieses grosse gelbe Ding.


    Tower 5
    Das einzig hohe auf Seite 44 in Orange
    Bauplatz:



    Und noch fürs Auge :-)

  • Nicht weinen, moyashi, so schlimm ist es doch nicht. *tröst*
    Freu dich doch lieber, dass was gebaut wird und siehe zu, wie sich der Stadtteil weiterentwickelt! Da passiert nämlich im Moment einiges und am Ende wird es bestimmt auch dir gefallen. Müstest dich nur halt umstellen. Und was deinen Beachclub betrifft, der findet bestimmt einen anderen Platz, dabin ich mir sicher.


    Da ist lieb Dykie, aber ich mag mich z.b. auch nicht gern in der Hafencity aufhalten, weil mir dort einfach Charme und Flair und Charakter fehlt. Architektonisch interessant, aber das war's auch, für mich tot. Ich bin einfach so.