Gestern und Heute, Veränderungen nach 1945

  • Gestern und Heute, Veränderungen nach 1945

    Seit dem Krieg ist in Hamburg viel passiert: Unzählige Gebäude wurden errichtet und wieder abgerissen, Straßen ausgebaut und wieder rückgebaut, Gebiete versiedelt andere verdichtet.


    In diesem Strang soll es sich nun um Plätze, Straßen und Grundstücke drehen, die in den letzten 60 Jahren Veränderungen durchlebt haben. Es soll natürlich ebenfalls diskutiert werden, ob es sich die jeweilige Situation dadurch verbessert oder verschlechtert hat.
    Achtung: Es soll nicht, um den Kontrast von vor und nach dem Krieg gehen sondern um Veränderungen nach 1945.


    Bilder sind natürlich erwünscht.


    Nikolaifleet 1977
    http://img81.imageshack.us/img81/2776/1977vorderrenoft5.jpg
    Bild von flirckr.com
    2006

  • dieser baumwall/speicherstadt-blick hat sich echt wesentlich verbessert! was den nikolaifleet angeht, alles abreissen und rekonstruieren! :D (bis auf die erhaltenen gebäude natürlich...)

  • Stimmt, das Bild ist vom Hafengeburtstag, man beachte die vielen Menschen, welche an Land unterwegs sind. Aber ich muss zugeben, dass ich echt froh bin, dass das Hanseatic-Trade-Center + umliegende Bauten gebaut wurden, da das doch eine erhebliche Wirkung auf's Stadtbild hat.
    Schade finde ich allerdings, dass der HHLA-Schriftzug am Kaispeicher A nicht mehr da ist, der machte sich da echt gut.

  • In den 70ern habe ich die alte Deichstraße auch fotografiert - da sah es echt noch sehr marode aus.
    Das Schiff welches vor der Kehrwiederspitze liegt, ist das auch die Rickmer Rickmers? Und an die Duckdalben - ganz rechts im Bild - da standen noch viele dort zu der Zeit.


    Ich habe ein Bild aus dem Freihafen mitgebracht - auch 1972 oder 78 -
    Im Vordergrund ein Schienenstrang. Das Haus sah damals schon marode aus,
    und scheint so ein Kopfhaus zu sein.
    Nur wo es genau stand, das weiss ich partout nicht mehr.


    Und Nikolaifleet und die Rückseite (kann auch Mattentwiete sein, die Häuser stehen auch dann nicht mehr)


  • Wieso Mattentwiete? Das ist doch die Reimerstwiete, oder nicht?
    Die steht ebenfalls und hat seit dem Krieg auch ansehnliche Nachbarschaft bekommen, die die Gasse auch auf der anderen Seite schließt. Kein Verlgeich zu dem Bild aus den 70ern.
    ------------------------
    Neben dem Kaispeicher A standen ja einmal 4 Halbportalkräne.

  • na Samuel, da auch Du die Kirche im Hintergrund hast, wirds wohl so sein.
    Das Gebiet damals war mir völlig unerschlossen und neu, es kann sein, dass ich das falsch aufgeschrieben hatte. Und aktuell konnte ichs dann auch nicht wiederfinden.

  • Am Alsterfleet die Künstlertreppe bzw. weitere Treppen wurden gebaut in den 70ern oder später.
    Meine Scanqualität ist nicht das wahre, aber ich hoffe es genügt für den Blick


    2006

    1979


    Alle von mir eingestellten Fotos habe ich selbst aufgenommen!!

  • Der Dalmannkai 2004 und 2007



    Bilder von mir.
    ________________


    Wasserturm im Schanzenpark

    Erstes Bild von wmeinhart (Quelle: hier) Zweites Bild von Maegis (Quelle: dort)



    Weiter geht's! Gerne auch Gebäude einzelne Neubauten.

  • da fällt mir grerade wieder ein, dass ich neulich gemerkt habe, dass ich gra nicht mehr weiß, wie das millerntor-hochhaus ausgesehen hat. hat da vielleicht noch jemand ein bild?

  • Achso, dachte du meinst das orange Gebäude direkt am Stadion. Davon habe ich leider kein Bild. Vielleicht ja jemand anderes.


    Hast du auch ein paar Vorher-Nachher-Bilder beizusteuern? Besitzt ja ebenfalls ein riesiges Fotoarchiv, aus dem du Schöpfen kannst.

  • *edit, da kein vorher-Bild vorhanden - es war mein Bild - so vom copyright her


    leider kein vorher-Bild vorhanden, obwohl die ganze Ecke in rotem Backstein aufgebaut war, sehr dunkel, fischig und gruslig...

  • Das geht in seiner jetzigen Form völlig am Thema vorbei.
    (1.) Sollen es Vergleichfotos sein, am Besten aus einer ähnlichen Perspektive. Dies berücksichtigst du nicht.


    (2. Sollten die Bilder von dir sein oder einem anderen Forumsmitglied und nicht aus der Fotocommunity. Dies natürlich mit abstrichen, da oft interessante Bilder aus den 70ern und 80ern kommen und diese zumeist nicht digital vorhanden sind )

  • es ist mein Bild Samuel - aber ich habe kein Vergleichsbild - insofern nehme ich den Link heraus.
    Es ist wirklich schade, dass ich davon kein Bild habe, denn der uralt Fischmarkt dahinten war schon abenteuerlich - auch noch in den 70er Jahren.