Siegen: Bauprojekte und Stadtplanung

  • Sieg-Carré

    Ja, ich denke Siegen kann wirklich gut von seiner Zentrumsfunktion profitieren. Im Ruhrgebiet gelegen würde es als 100.000-Stadt untergehen.

  • Sieg-Carré

    Ja, das ist sicher richtig. So ist ja im Umkreis von 80km keine andere größere Stadt zu finden. Andererseits: Läge Siegen nur 10km weiter südwestlich in Rheinland-Pfalz, dann wäre es deutlich "wichtiger", zumindest für dieses recht dünn besiedelte Bundesland...von der Einwohnerzahl betrachtet sogar zusammen mit Koblenz drittgrößte Stadt; größer als die doch recht bekannten Städte Trier oder Kaiserslautern.
    In NRW mit seinen 30 Großstädten (oder sinds noch mehr?) und 18 Millionen Einwohnern geht man ja schon ein bissl unter, speziell was die Berichterstattung etc. angeht.


    Von Aufbruchstimmung kann man glaube ich kaum reden..aktuell gibts wirklich mal wieder 2-3 größere Projekte (im Mai eröffnet hier ne große Ikea-Filiale, irgendwann nächstes Jahr beginnt der Theaterbau), aber grundsätzlich würde ich eher sagen dass Siegen wie so manch andere Stadt ziemlich "dahindümpelt".

  • Sieg-Carré

    Jetzt dürfte es recht schnell wachsen, Untergeschoss plus x ist fertig...




    Nebenan in der Baugrube vom eigentlichen Carré tut sich leider kaum was...vielleicht ist es zu nass um mit dem Fundament zu beginnen?

  • Sieg-Carré

    www.siegcarre.de ist nun endlich online!
    Dort ist auch folgendes schöne Rendering zu finden:





    Positive News gibts vom WDR: Der wird im Sieg-Carré ab 2007 2700qm mieten um dort ein "Modellstudio für trimedialen Rundfunk" aufzubauen. :)
    http://www.wdr.de/studio/siege…onstiges/050215_wdr.jhtml


    Die aktuelle Zusammensetzung/Zahl der Mieter ist nicht so beeindruckend: Positiv zwar, dass bereits 3 Cafés "sicher" sind, aber was die Geschäfte und Büromieter angeht ist abgesehen vom Modegeschäft Zara bisher nichts neues drin was es nicht vorher (zumindest an anderer Stelle in Siegen) auch schon gegeben hätte.



    Falls es jemanden interessiert: Heute um 19.30Uhr läuft in der Lokalzeit auch ein Bericht über die Vorstellung des Bauprojekts. Wer´s sehen möchte braucht nen Digitalreceiver bei dem er dann auf WDR Siegen schalten kann.

  • Sieg-Carré

    ein interessantes projekt, tolle terassen . ich habe vor ein paar monaten eine sendung über das lädensterben in der innenstadt gesehen. ist das carre eins der geplanten projekte, dem entgegenzuwirken?

  • Sieg-Carré

    ^^
    Würde ich so nicht direkt sagen. Natürlich erhofft man sich durch das Sieg-Carré ne kleine Attraktivitäststeigerung der City und das dadurch insgesamt mehr Leute hier einkaufen.
    Aber das Problem ist, dass unsere kleine Innenstadt quasi in Oberstadt und Unterstadt geteilt ist. Und während die Unterstadt, wo auch das Sieg-Carré gebaut wird vorallem wegen der City-Galerie floriert (im Forum-Wetzlar-Thread hab ich dazu mehr geschrieben), betrifft das Ladensterben (klingt ziemlich dramatisch; mittlerweile ist ja ein leichter Aufwärtstrend zu erkennen) vorallem die oberen Bereiche des Siegbergs. Es ist wohl ziemlich unwahrscheinlich, dass ein Neubau in der Unterstadt ausgerechnet für mehr Interesse an den Ladenlokalen dort oben sorgt; manche Leute befürchten auch ein wenig mehr Konkurrenz für die Oberstadt durch das Carré. Für die Innenstadt insgesamt ist das Carré sicherlich nicht schlecht, aber ob auch die Oberstadt profitiert?


    Ein echtes Projekt zur Aufwertung der Oberstadt gibts es momentan übrigens schon: Mit einem sogenannten Kultur-Kaufhaus will man mehr Leute auf den Siegberg locken. Volkshochschule, Stadtarchiv und Stadtbücherei plus ein wenig Einzelhandel werden in einem Gebäude untergebracht; irgendwann dieses Jahr gehts los.



    So, hier nochmal ein kleines Update:
    Die rechte Ecke:



    Und das schon bekannt Bürogebäude:


  • Sieg-Carré

    In der letzten Zeit ist das Gebäude ganzschön gewachsen:



    An der rechten Seite wird auch schon die Fassade angebracht - leider uninteressant-transparentes Glas, aber das war ja so auch geplant.



    Das Sieg-Carré an sich hat auf fast der gesamten Länge jetzt das Erdgeschoss erreicht/überschritten, sodass man vom Bahnhof aus endlich richtiges Wachstum erkennen kann. (Webcambild:)


  • Sieg-Carré

    Aktueller Stand: Der Verwaltungsbau hat die (ich denke mal finale) Höhe von 7 Obergeschossen erreicht und ist halb verglast, beim Rest des Projekts ist schon überall min. die 1. Etage erreicht, sodass man die spätere Form des Ganzen schon gut erahnen kann.


    Bild von heute:



    (auch der ovale Durchgang ist schon zu erkennen - speziell auf webcam 4)

  • Apollo-Theater [2007 realisiert]

    Tschüss, (altes) Apollo!



    Nur noch die Front steht, alles andere wurde abgerissen.
    Das erlaubt ungewohnte Blicke.



    Vorne die Apollo-Fassade, im Hintergrund das jetzt (äußerlich) fertige Sparkassen-Gebäude.

  • Sieg-Carré

    In der Zwischenzeit hat sich einiges getan:


    Der Rohbau scheint fast fertig


    und das Gebäude an der Morleystraße ist schon komplett verglast


    Spiegelung in der Fassade des PH Apollotheater

  • Apollo-Theater [2007 realisiert]

    Hab mal für euch das Baustellenschild abfotografiert:


    HIER


    Eröffnung also wirklich erst in 2007.


    Gebaut wird aber schon, allerdings ist man immer noch im "Untergrund" beschäftigt:




    p.s. Keine Ahnung, warum die älteren Fotos in diesem Thread nicht mehr funktionieren. Sorry.

  • Sieg-Carré

    Zeit, für ein Update: Ist mittlerweile alles hübsch(?) verglast.






    Das wird die Passage:




    Nochmal der Bürotrakt:




    Und die "Rückseite": Ziemlich schmucklos, aber ich denke, dass die Sparkasse wie an den anderen nicht-verglasten Ecken zumindest ne hübsche Fassade anbringen wird. (siehe zb Bild davor)



  • Apollo-Theater [2007 realisiert]

    Mittlerweile steht der Rohbau schon fast. (kann bei Gelegenheit nochmal knippsen, aber anscheinend ist das Interesse nicht groß)


    Einen kleinen Film, wie das Apollo aussehen soll findet ihr hier.


    Auf www.apollosiegen.de gibt es außerdem weitere Infos über den Bau, das zukünftige Programm usw.

  • Apollo-Theater [2007 realisiert]

    Aktuelle Fotos:




    Zitat

    Für das Apollo wird ein "Lichtarchitekt" engagiert, der dafür sorgen soll dass das Gebäude immer in einer "Hülle aus Licht" erstrahlt. Könnte je nach Veranstaltung auch unterschiedlich beleuchtet sein. (so ein bisschen Allianz-Arena-mäßig: ich könnte mir zb bei Konzerten ne gelbliche und bei Theaterstücken ne bläuliche Beleuchtung vorstellen)

  • Sieg-Carré

    Gut einen Monat vor der geplanten Eröffnung des Carrés gibts schlechte Nachrichten: Ein Wasserrohrbruch hat großen Schaden im Gebäude verursacht! Trotzdem will man den Eröffnungstermin 28. September unbedingt einhalten, auch wenn das jetzt bedeutet dass teilweise 24h am Tag gearbeitet werden muss.


    Artikel aus der Westfalenpost: http://web3.kunden.web2.i-medi…ef8b219458fb843318ffada9c (HP SFS; habs auf der Page der zeitung nicht mehr gefunden)


    Ansonsten sieht alles schon ziemlich fertig aus, sogar ein paar Bäumchen hat man vor dem Carré jetzt schon gepflanzt. Fotos vom Endzustand gibts nach der Eröffnung.


    p.s. Was die Mieter betrifft hat sich nichts geändert; ne Übersicht gibts unter http://www.siegcarre.de/einkaufen/mieter.html
    Ich freue mich eigentlich nur dadrauf: http://www.dasnaschwerk.de/siegcarre.php

  • Apollo-Theater [2007 realisiert]

    Mittlerweile war Richtfest. Für nen Betrag zwischen 1000€ und 5000€ konnte man sich symbolisch einen der Sitze reservieren...damit wurde sicher nochmal ordentlich Geld eingenommen.


    aktuelle Fotos:


    die Seite zur Sieg:



    anscheinend wird jetzt auch bald mal die Front in Agriff genommen:





    Nebenan:



    (Gegenüber hat das Schuhhaus Schreiber ebenfalls umgebaut; ist ein bisschen gewachsen und hat jetzt eine für einen Schuhladen schon fast unverschämt lange Schaufensterfront.)

  • Sieg-Carré eröffnet!

    Haute war die Eröffnung des Carrés; man ist also doch noch rechtzeitig fertig geworden.


    Hab mir das Ganze vorhin mal genauer angesehen und bin ganz zufrieden. Keine zweite City-Galerie, kein großes EKZ das der Oberstadt die letzten Kunden wegnimmt. Sondern ne schöne Mischung, so aufgebaut dass die Leute in Richtung Oberstadt durch das Carré spazieren können. Ne gute Ergänzung zum bisherigen Angebot.


    Die Architektur ist nicht spektakulär; für jemanden der aus einer großen Stadt kommt wahrscheinlich nichts besonderes. Für Siegen ist so eine große Glasfassade aber noch einmalig. Sieht auch nicht schlecht aus, etwas eintönig vielleicht, aber vor allem im Innenhof in der Kombination mit der hellen Steinfassade wirklich ansehnlich.
    Vor dem Carré am Bahnhofsvorplatz hat man wieder einen breiten Streifen nur für die Fußgänger geschaffen, das ist auch sehr gut so. Da fehlen allerdings Bänke etc, bisher ist die Aufenthaltsqualität da nicht so toll. Mal sehen ob sich da noch was tut.


    Hier einige Fotos eines Users von treff57.de - leider nur Handy-Qualität.
    Ich denke es kommen noch ein paar mehr, vorallem vom Lichthof und dem ganz nett gestalteten (und nachts beleuchteten) Innenhof. Das hier mal als erster Eindruck von der Front:


    Haupteingang Richtung Bahnhof


    klick


    rechte Seite mit Außenbereich "Barcelona"


    Lichthof


    ebenso



    Eingang



    http://img41.imagevenue.com/im…91_DSC00260_122_336lo.JPG


    eins der Geschäfte am ZOB


    genial: zwischen der Siegener Unter- und Oberstadt pendelt seit heute ein bunter Doppeldeckerbus, der "Hübbelbummler" - toll vor allem für ältere Leute - anscheinend ein "Eröffnungsgeschenk" an die Stadt


    p.s. http://www.siegcarre.de ist komplett überarbeitet worden

  • Apollo-Theater [2007 realisiert]

    Beim Apollo gibts jetzt nicht mehr viel neues zu sehen. Jetzt wurde der alte Putz entfernt und es gibt nen komplett neuen Anstrich für das Gebäude.



    Das Konzept mit der unterschiedlichen Außenbeleuchtung wird tatsächlich verwirklicht; für 45.000€ werden LEDs in den Boden eingelassen die dann das Gebäude in verschiedenen Farben beleuchten können.
    Es finden auch Absprachen mit dem Stadtbaurat statt ob man nicht eine Art "Lichtkonzept" für die ganze Innenstadt entwickeln kann.
    (meine pers. Meinung dazu: in einer Stadt der das Geld wirklich fehlt sollte man sich erstmal auf andere Dinge konzentrieren. Außer die Siegener Bürger bleiben wie beim Apollo spendabel und übernehmen den größten Teil der Kosten)

  • Siegen: Bauprojekte und Stadtplanung

    Neuer Hauptbahnhof [in Planung]
    Laut Aussage des Bürgermeisters der Stadt Siegen ist man in Verhandlung mit einem Investor um den Hauptbahnhof Siegen evtl. neu zu bauen.
    Habe einen Link von palmieri und scholl Architekturdesign entdeckt, der sich mit dem Bahnhof befasst.
    Ich kann nicht sagen ob deren Projekt etwas mit der tatsächlichen Planung zu tun hat, oder ob es ein Luftschloss ist.
    Auf jeden Fall recht interessante und informative Seite.
    http://www.palmieri-scholl.de/projekt.1.text.1.html