Hannover: Norddeutsche Landesbank [Neubau]

  • Hannover: Norddeutsche Landesbank [Neubau]




    Architektur


    Der Neubau liegt zentrumsnah auf einem 14.000 qm umfassenden Grundstücksareal und besteht aus einer dem Stadtbild entsprechenden Blockrandbebauung und einem im städtebaulichen Sinne dominierenden Hochhausturm. Diese Art offene Architektur reagiert damit sowohl auf die gewachsenen Strukturen des unmittelbaren innerstädtischen Umfeldes als auch auf zeitgemäß-aktuelle architektonische Einflüsse. Die umgesetzte Komposition aus den Materialien Glas, Stahl und Beton verleiht den Gebäuden das angestrebte Maß an Transparenz und Leichtigkeit.


    Die 18 Geschosse des in der Mitte des Grundstückes platzierten Hochhausturmes erheben sich aus den Strukturen des umgebenden Blockrandes. Mit seiner locker überkragenden Geschossbauweise befreit er sich in den oberen Ebenen von der strengen Geometrie der umgebenden Bebauung. Dieser Eindruck wird durch die bewusst futuristisch/künstlerische Gestaltung noch verstärkt. Der Turm etabliert sich als neues markantes Wahrzeichen Hannovers.


    Diese Architektur begünstigt eine vielfältige Nutzung. Die Erdgeschosse beherbergen Cafés, Galerien und Restaurants. Sie werden bankextern betrieben, während die Obergeschosse ausschließlich dem Bankbetrieb vorbehalten bleiben. Der für die Öffentlichkeit zugängige Innenhof mit Wasserflächen und Kunstobjekten trägt einmal gezielt zur Belebung des an die Innenstadt angrenzenden Bereiches bei.


    QUELLE:http://www.architektur-und-umwelt.de

  • ich finde es interessant, aber nicht schön. :) den unteren bau des gebäudes (nicht der turm) finde ich sehr cool - aber das obere, also der turm, ist mir ein wenig zu modern
    Kai

  • ich weißnciht, ich fand es nie irgenwie was weiß ich ich glaube ich muss es mal live sehen um mir ein Bild zu machen............weil das sieht sehr interessant aus.

  • Wieso sollte ich das Ding kritisieren? Es gab bereits eine Gebäudebesprechung unter:


    http://www.skyscrapercity.com/…ead.php?s=&threadid=10481


    Zitat

    9/10 sehr schönes Gebäude. Allerdings würde ich mich abends nur noch mit Motion Tracker und vollautomatischer Bewaffnung reinwagen. Würde sich gut für die Verfilmung von Alien 5 eignen.


    Zitat

    --------------------------------------------------------------------------------
    Originally posted by Chewbacca
    Wie sah das Gebäude vor dem Erdbeben aus?
    --------------------------------------------------------------------------------
    ...und vor dem meteoriten sturm...


    Mir gefallen die "Alien"-Filme, "Armageddon" auch.

  • Zitat

    nun bewacher, das hier ist aber nicht das Skyscrapercity Forum


    Ach, können sich menschliche Empfindungen vom Forum zum Forum ändern? :D :D :D :D


    Zitat

    ich finde das gebäude fast schon genial!


    Am Donnerstag, 22.05.03, im DAF... :D

  • Ich dieses Gebäude auf jeden Fall höchst interessant. Man sich stundenlang mit der Optik befassen.


    Aber es bleibt abzuwarten, wie man es in 10-20 Jahren beurteilt.

  • Ich weiß nicht so genau was ich davon halten soll das erste bild sieht irgendwie nicht gut aus aber das zweite und drtte find ich gut einfach inovativ vor allem von innen

  • Nach wie vor halte ich das Gebäude für sehr originell. Ist auch viel interessanter als irgendein
    x-belieber Glaswürfel - oder?

  • Zitat

    Nach wie vor halte ich das Gebäude für sehr originell. Ist auch viel interessanter als irgendein x-belieber Glaswürfel - oder?


    Vielleicht, gibt es aber keine anderen Möglichkeiten? Nur Glaswürfel - einfach oder mit ein paar krummen Wänden?


    (Auch wenn der Stadt Hannover eh kaum noch was schaden könnte - die mit Gelsenkirchen vergleichbare öde Fußgängerzone, mit diesem Betonklotz (Kröpcke?) am Anfang... :mad: Das Behnisch-Ding steht eher etwas ausserhalb. )

  • ich weis nicht so recht einerseits finde ich das Bebäude sehr aussergewöhnlich. Aber andererseits wiederum sehr gewöhnungsbedürftig.

  • Zitat

    ich weis nicht so recht einerseits finde ich das Bebäude sehr aussergewöhnlich


    Selbst das kann sich leicht ändern, sollte es ständig (wie sonst alle Glaskästchen) nachgebaut werden - Hr. Behnisch macht es ja sogar selber... :rolleyes:

  • Ich finde es interessant, aber nicht viel mehr. Mein Problem ist, dass mein Interesse an solchen Gebäuden ziemlich schnell verfliegt wenn ich es optisch abweisend finde. Sich das Ding mal aus der Nähe angucken würd' ich gern aber wenn man es einmal betrachtet hat, reicht es auch.


    An einem Meisterwerk wie dem Kölner Dom kann ich mich jedoch gar nicht sattsehen. Da kann ich x-mal vorstehen und x-mal reingehen und es haut mich immer noch von den Socken.