Kleinere od. resonanzarme Projekte

  • Wäre es nicht besser, das GVZ an einem anderen Standort zu errichten, wo Bahn und Binnenschiffahrt zusammentreffen wie in Nürnberg, also z.B. am Hafen?


    Zuwenig Platz im Neckartal?

  • Filderstadt: Fildorado - Erweiterung & Modernisierung

    Das Fildorado, großes Spaßbad in Filderstadt bei Stuttgart, hat eigentlich einen eigenen Thread verdient. Auch wenn es diesen Samstag nach dem 27 Mio € teuren Komplettumbau schon wiedereröffnet wird. Es dürfte knapp 2 Jahre geschlossen gewesen sein. Nun erwartet Filderstadt einen deutlich positiven Ergebnisbeitrag für die kommunalen Finanzen. Ob das bei der Konkurrenz hinhaut? - immerhin schießen in der Region Wellnessbäder nur so aus dem Boden.


    Plan


    Das in den 70er Jahren errichtete Bad wurde in Teilen saniert und umfangreich erweitert. Die bestehende Anlage wurde dabei als Sport- und Thermalbad erhalten, während durch eine zusätzliche neue Badehalle eine Spaß-Badelandschaft entstanden ist. Unter anderem befinden sich hier ein Wellenbecken, ein Strömungskanal sowie mehrere große Rutschen.


    Quelle und Bilder: http://www.baunetz.de/db/news/?news_id=81794


    Viel mehr Bilder - auch vom Bauablauf


    Architektur gefällt, selbst Sichtbeton paßt in diesem Fall.

  • DC Büroneubau U-türkheim (altes M.-Benz-Museum)

    StZ 16.11.06
    DC baut nach Plänen des Büros KBK Architekten nach Abriss des alten MBMs ein viergeschossiges Bürogebäude.


    - Fertigstellung Mitte 2008
    - 9200qm für 400 Mitarbeiter
    - Bedarf durch Verlagerung Mitarbeiter von Konzernzentrale in Möhringen nach Untertürkheim
    - KBK Architekten planten bereits altes MBM (1961)


    Seht und urteilt selbst...(Arbeitstitel: DC HQ Relocation Untertürkheim)


    http://www.kbk-architekten.de/index.html
    Rendering:
    http://www.kbk-architekten.de/docs/Faktuell.html

  • Danke, guter Fund.


    Ist natürlich ein atemberaubender Bürobau ;)


    Man muß zugeben, daß dort inmitten des Werksgeländes nur ein Hochhaus auffallen würde. Die könnten statt des KBK-Entwurfs auch Schrottplatzbarracken aufstellen, ohne daß es jemanden störte.

  • Eröffnung Weißenhof-Museum

    Das Weissenhof Museum im Haus Le Corbusier hat eröffnet. Sehenswert.


    ----------------
    Beitrag aus Backup, Manuel.

  • Umgestaltung Rupert-Mayer-Platz

    StZ 16.11.06
    - Die als Treffpunkt von Obdachlosen und der Drogenszene immer wieder von Anwohnern und Politik problematisierte Umgebung am Rande der City soll nach dem Willen des Stadtplanungsamtes gründlich umstrukturiert werden. Ziel und erste Ideen:


    - Ziel: Urbane Belebung
    - Statt der Ende 2007 zu schließende Tankstelle unter Paulinenbrücke gläsernes Parkhaus, denkbar auch Einzelhandel und Gastronomie
    - Vergrößerung Rupert-Mayer-Platz unter Paulinenbrücke hindurch Richtung City, Verbindung mit Vorplatz der vor der geschlossenen BW-Bank Filiale
    - Versetzung öffentlicher Treppe zur Paulinenbrücke Richtung Marienstr. zur weiteren Platzgewinnung
    - andere Seite der Paulinenbrücke Richtung Österreichischer Platz, derzeit genutzt als öffentlicher Parkraum, könnte entlang der Tübinger Str. Richtung WGV-Neubau mit kleinteiligen Geschäften gefüllt werden
    - "symbolisches Stadttor"


    Wie ich meine, irgendwo gelesen zu haben, soll die BW-Bank-Filiale möglicher Weise durch einen Neubau ersetzt werden.

  • Tübinger Straße bis zum Marienplatz würde sich als Ausgehmeile eignen.


    So ein richtiges Stadttor ist die Paulinenbrücke nicht, weil beiderseits ziemlich urban.

  • ^
    Ich begrüße jedenfalls, dass man die unwirtliche und dunkle Ecke unter der und um die Brücke verbessern will. Ob sich dort allerdings genügend Mietinteressenten für Läden und Gastronomie finden lassen?

  • Kennt jemand die weiteren Planungen. Also aus meiner Sicht sollte an dieser Stelle unbedingt was gemacht werden. So innerstädtisch und doch so brach...

  • ^
    Link: http://www.weissenhof.de/
    Artikel in der Süddeutschen:
    http://www.sueddeutsche.de/,am…dmarkt/artikel/637/91546/


    Anmerkung Mod. Wagahai: Der Ursprungsthread wurde am 23.11.06 von Wagahai eröffnet.


    StZ 23.11.06
    - Nach Umzug des Olgahospitals an der Bebelstr. (S-West) in 2012 ins "Neue Klinikum" beim Katharinenhospital Ideen zur Nachnutzung des Areals
    - Das Planungsbüro Stadtbauatelier schlägt auf Anfrage des Bezirksbeirats Bebauung mit mehreren hundert Wohnungen, Läden, Dienstleistungen und nicht störendes Gewerbe vor
    - 3 oder 4 Neubauten in Blockrandbebauung, individuell gestaltete Innenhöfe, viel Grün, raumprägende Alleen und zentraler Platz, je nach Zahl und Größe der Baukörper zwischen 32.000 und 49.000qm Geschossfläche
    - Ausschreibung städtebaulicher Wettbewerb etwa 2008 möglich


    Anmerkung Mod. Wagahai: Der Ursprungsthread wurde am 12.04.2005, 13:58 von Max BGF eröffnet


    Max BGF:
    Das Stadtarchiv soll bis 2009 am Bellingweg 21 im Stadtbezirk Bad Cannstatt ein neues Domizil erhalten. Das Gebäudeensemble mit drei Bauteilen wurde anlässlich der Olympiabewerbung 2002 von der Stadt erworben.
    (...)
    Die voraussichtlichen Gesamtkosten betragen zirka 16,67 Millionen Euro brutto.
    (...)
    Die Hauptnutzfläche ist mit rund 7 500 Quadratmetern nur unwesentlich größer als die Summe der vielen bisherigen Standorte, denn durch Fahrregal-Anlagen kann Archivgut erheblich verdichtet werden.


    Wenn der Gemeinderat in der kommenden Woche den Grundsatzbeschluss fällt und das Projekt in den Doppelhaushalt 2006/2007 aufgenommen wird, steht einem rechtzeitigen Umzug des Stadtarchivs mit seinen vielen Standorten im Jahr 2009 nichts im Wege.


    Quelle: http://www.stuttgart.de/4/sixcms/detail.php?id=23379


    Anmerkung Mod. Wagahai: Der Ursprungsthread wurde am 05.02.2005, 12:10 von Max BGF eröffnet.


    Max BGF:
    Ist jetzt nicht DIE Meldung... aber in unserer meldungsarmen Zeit:


    An den Grundzügen der Pläne hat sich nichts geändert. Obwohl das stadtbildprägende Fachwerk von 1931 nicht unter Denkmalschutz steht, gehen die Investoren behutsam mit der Fassade um. Während Böden, Wände und Schuppen ausgedient haben, erhalten sie die Schauseite zur Agnesbrücke.


    Der Zeitplan sieht vor, dass der rund vier Millionen Euro teure Umbau noch in der ersten Jahreshälfte beginnen kann.
    Quelle: http://www.ez-online.de/lokal/esslin...tikel89747.cfm


    Domsingschule


    Im Jan. 07 fertig gestellt.
    http://www.baunetz.de/db/news/?news_id=83285


    StZ 21.02.07


    Das schon seit einigen Jahren geplante Büro- und Wohnhaus (Bülow AG) an der Alexanderstr. wird gebaut, ein Hauptmieter in Form einer größeren Anwaltskanzlei sei gefunden.


    - 4.000qm Bürofläche, 850qm Wohnungen
    - Investitionsvolumen: 12 Mio. EURO
    - Fertigstellung: Herbst 2008
    - Entwurf: Sorg und Frosch Planungs-GmbH, Website mit Modellen: Portfolio - Gewerbe-/Bürobau, dann erscheint Projekteliste - "Alexanderstr."


    Rendering

    Quelle: Bülow AG
    http://www.buelow-ag.de/

  • Aral-Areal Stuttgart Wangen

    Der neue ATU (Autoteile Unger) Fachmarkt und der Zweite in Stuttgart, hat an der Ulmer Straße am Dienstag eröffnet. Die Filiale von KFC (Kentucky Fried Chicken) soll dann im März eröffnen. Ist dann die erste Filiale in Stuttgart von KFC. Mal sehen was aus dem geplanten Möbelhaus auf dem Areal wird. Die Aral Tankstelle wird ja auch neu gebaut und der Penny Markt gegenüber wollte ja vielleicht auch auf das Areal wechseln. Also es tut sich was in Wangen!;)

  • Olga-Areal (Kinderklinikumzug), Kaufland Interesse

    zu Wohnquartier "Olgäle", #8 (Wagahai, 22.02.07)


    Wenn spätestens im Jahre 2012, die Kinderklinik in den Neubau am Katharienhospital umgezogen ist, möchte die Firma Kaufland dort ein Einkaufszentrum bauen. Ein privater Stadtplaner der Firma Kaufland plant rund 9000 Quadratmeter und in anderthalbgeschossiger Bauweise und eine Nettoverkaufsfläche von 5000 qm. Darüber soll es eine Randbebauung von bis zu 250 Wohnungen geben. So steht es am 21.02.07 in den Stuttgarter Nachrichten. Wäre doch schon mal ein Plan für die Nachnutzung des Geländes. Aber es dauert noch ein wenig und es kommt vielleicht alles anders. Warten wir es ab!:D

  • In meiner Jugend gab es bereits eine KFC Filiale in Stuttgart-Rot.


    ----------------
    Beitrag aus Backup, Manuel.